Stichwort

Sinti

Rubrik: 9punkt - 15 Presseschau-Absätze
9punkt 27.06.2018 […] Die Schauspielerin und Roma Dijana Pavlovic schreibt im Guardian über die anhaltende Diskriminierung von Roma und Sinti in Italien und im übrigen Europa. Durch die drastischsten Äußerungen fiel der neue italienische Innenminister Matteo Salvini auf, der erwägt, Roma auszuweisen: "Am meisten traf mich, als Salvini neulich sagte: 'Wir tun es für die Kinder. Sie sind den Eltern überlassen, die sie nur […] erziehen.' Das war ein Echo auf das, was Elena Donanzzan, eine Politikerin der Liga in der Region Venedig, Monate zuvor in einer Sitzung des Regionalrats gesagt hatte: 'Wir sollten alle Roma- und Sinti-Kinder unter sechs Jahren von ihren Eltern trennen, um sie zu guten Bürgern zu erziehen.'" Mit Identitätspolitik, Spaltung der Gesellschaft und Manipulation hat Tayyip Erdogan die türkischen Präsi […]
9punkt 15.12.2017 […] Morgen vor 75 Jahren wurde die Deportation der Sinti und Roma nach Auschwitz angeordnet. Wie bitter sich auch die Nachgeschichte des Holocaust für überlebende Sinti und Roma liest, erzählt Hamze Bytyci in der taz. Da führten etwa ehemalige "Experten" der Nazis "insbesondere in der polizeilichen Ausbildung rassistisches Denken weiter... Der Völkermord an den Sinti und Roma wurde erst 1982 vom damaligen Kanzler […] Jahre, bis die Welt erfuhr, dass Settela Steinbach eine Sinteza war, keine Jüdin. Das Wort 'Sinteza' wird von der automatischen Rechtsschreibprüfung als nicht existent unterstrichen. Das Denkmal für Sinti und Roma wurde erst 2012 fertiggestellt." Settela Steinbach ist ein Mädchen, von dem eine kurze Filmsequenz aus einem Güterwaggon überliefert wurde, die symbolisch für den Holocaust steht. Pawel Machcewicz […]