Stichwort

Clemens Setz

4 Artikel

Ins Ausgesparte hinein

Tagtigall 14.05.2014 […] muss leer nach Hause gehen. Eine Prosaminiatur, präzise notiert, voller Komik, jedes Wort an seinem Platz. Allein schon die Bewegungen darin - fliegen, füttern, öffnen, sammeln, stehen, gehen. Clemens Setz, dem Autor dieser leichten, phantastischen Zeilen, gelingt es, die Papageien, unsere buntgefiederten Sprachimitatoren, aus dem ihnen von uns Menschen zugedachten Käfig zu befreien. Was die Tiere […] unabhängig von Grammatik- oder Sinn-Einheiten. Man ahnt: das Öffnen der Sätze ins Ausgesparte hinein ist ein dichterisches Wagnis. In einem der letzten Gedichte des Bandes "Vogelstraußtrompete" gibt Clemens Setz Hinweise, was dabei geschieht. Ein Sonett, das ist ein vierzehnstöckiges Bürogebäude aus Glas und Beton. Und hie und da segelt durch ein eckiges Fenster ein Flugzeug davon. Die ästhetischen […] Von Marie Luise Knott

Buchgewerbe im Zangengriff

Virtualienmarkt 08.10.2012 […] Wochen vor der Preisverleihung diese sechs Titel in ihren Verkaufszahlen aufeinander zubewegen. Da spielen kurzfristig so unterschiedliche Bücher wie das komplizierte "Indigo" des Literaturjongleurs Clemens Setz mit dem Knüllerautor Wolfgang Herrndorf ("Sand") in ein und derselben Liga. Mehr noch, schaue ich beim Onlineriesen Amazon genauer hin, und verfolge das anfangs rätselhafte "Wer dieses Buch gekauft […] Von Rüdiger Wischenbart