Stichwort

Schmerz

Rubrik: Berlinale Blog - 4 Artikel

Kleine Gesten: Indigenes Kino aus Lateinamerika

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2015 […] in Dialogen so karg wie die Landschaft, die ganze Verzweiflung, Einsamkeit und Bitterkeit ihres gelebten Lebens. Auch ihre Scheu vor den Menschen in der Stadt, die Angst verlacht zu werden, und den Schmerz darüber, niemals Liebe erfahren zu haben. Es ist ein unglaublich trauriger Film, der die ganz persönlichen Verletzungen und Beschädigungen der Frauen in ihrer ganzen Bitterkeit zeigt. Und wunderschön […] Von Thekla Dannenberg

Entweder rüstig oder gefördert

Außer Atem: Das Berlinale Blog 05.02.2014 […] Aladag, Ning Hao Bei Namen wie Hans Petter Moland ("Kraftidioten") oder Rachid Bouchareb ("La voie de l'ennemi") stöhnen erfahrene Berlinalebesucher eher auf - in Erinnerung an vormals zugefügte Schmerzen. Was wiederum die deutschen Wettbewerbsbeiträge jenseits von Graf betrifft: Da ist die Auswahl wenigstens originell. Dietrich Brüggemann empfahl sich während des letzten Festivals mit einer Attacke […] Von Lukas Foerster

Von der Kontemplation zur Agitation: Thunska Pansittivorakuls 'Terroristen'

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2011 […] g / Diskursivierung des Pornografischen lässt "The Terrorists" freilich weit hinter sich. Die nackten Körper sind im thailändischen Film nie etwas anderes als Ausdruck von individuell empfundenem Schmerz, von Begehren und Lust, es geht nicht um das subversive Potential von Homosexualität, sondern - vielleicht, der Film entzieht sich einer Analyse, die nach Zwecken und nach Funktionalität fragt, so […] Von Lukas Foerster

Vom Gehen im Eis

Außer Atem: Das Berlinale Blog 11.02.2010 […] Kein Opfer, eine Erlaubnisverweigerung sah er darin: "Der Eisnerin wird mit physischem Nachdruck die Erlaubnis entzogen, zu sterben.", sagt er vor kurzem im Interview mit der Zeit, das mit "Herr der Schmerzen" passend pathetisch überschrieben war. In der Berliner Zeitung macht Harald Jähner das deutsche Grimmig-Schöne als Ursache für Herzogs jüngste Popularität in den Staaten aus. Mit Kinski machte Herzog […] Von Thomas Groh