• Bücher

6 Bücher

Stichwort Populärkultur


Robert Warshow: Die unmittelbare Erfahrung. Filme, Comics, Theater und andere Aspekte der Populärkultur

Cover: Robert Warshow. Die unmittelbare Erfahrung - Filme, Comics, Theater und andere Aspekte der Populärkultur. Vorwerk 8 Verlag, Berlin, 2014.
Vorwerk 8 Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783940384645, Kartoniert, 256 Seiten, 24,00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Thekla Dannenberg. Geprägt von den intellektuellen Debatten und ideologischen Gräben der Dreißiger, den Auseinandersetzungen zwischen den kommunistischen Volksfront-Bewegungen…

Thomas Kramer: Der Orient-Komplex. Das Nahost-Bild in Geschichte und Gegenwart

Cover: Thomas Kramer. Der Orient-Komplex - Das Nahost-Bild in Geschichte und Gegenwart. Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern, 2009.
Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2009
ISBN 9783799501972, Gebunden, 248 Seiten, 22,90 EUR
Autoren wie Karl May, Thomas Mann oder T. E. Lawrence, der legendäre Lawrence von Arabien, Komponisten wie Wolfgang Amadeus Mozart, Regisseure wie Ridley Scott oder Pop-Gruppen wie Boney M. haben alle…

Christian Huck/Carsten Zorn: Das Populäre der Gesellschaft. Systemtheorie und Populärkultur

Cover: Christian Huck / Carsten Zorn (Hg.). Das Populäre der Gesellschaft - Systemtheorie und Populärkultur. VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden, 2007.
VS Verlag für Sozialwissenschaften, Wiesbaden 2007
ISBN 9783531149752, Kartoniert, 348 Seiten, 34,90 EUR
Der Band geht der Frage nach, wie das Populäre in der funktional differenzierten Gesellschaft zu beschreiben ist. Dies wird nicht nur theoretisch, sondern auch anhand konkreter Ausformungen des Populären…

Gereon Blaseio/Hedwig Pompe/Jens Ruchatz: Popularisierung und Popularität.

Cover: Gereon Blaseio (Hg.) / Hedwig Pompe (Hg.) / Jens Ruchatz (Hg.). Popularisierung und Popularität. DuMont Verlag, Köln, 2005.
DuMont Verlag, Köln 2005
ISBN 9783832179168, Broschiert, 331 Seiten, 29,90 EUR
Was versteht man unter Popularisierung, was unter Popularität? Wie haben sich die Formen des Populären von der frühen Neuzeit bis in die Gegenwart verändert? Welche Medien sind besonders dazu geeignet,…

Hans-Dieter Gelfert: Typisch amerikanisch. Wie die Amerikaner wurden, was sie sind

Cover: Hans-Dieter Gelfert. Typisch amerikanisch - Wie die Amerikaner wurden, was sie sind. C. H. Beck Verlag, München, 2002.
C. H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406494062, Paperback, 193 Seiten, 9,90 EUR
Nach seinem erfolgreichen Buch "Typisch englisch. Wie die Briten wurden, was sie sind" erklärt Hans-Dieter Gelfert nun die nationalen Eigentümlichkeiten der Amerikaner aus den Besonderheiten ihrer Bewusstseinsgeschichte…

Lothar Mikos/Rainer Winter: Die Fabrikation des Populären. Der John Fiske-Reader

Cover: Lothar Mikos (Hg.) / Rainer Winter. Die Fabrikation des Populären - Der John Fiske-Reader. Transcript Verlag, Bielefeld, 2001.
Transcript Verlag, Bielefeld 2001
ISBN 9783933127655, Broschiert, 374 Seiten, 25,80 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Hartl. Bereits seit Jahrzehnten finden John Fiskes Beiträge zur Medientheorie und zur Analyse der Populärkultur der Gegenwart weltweit viel Beachtung. Ihre prominente Bedeutung…