Stichwort

Politthriller

18 Artikel - Seite 1 von 2

Blitzschach gegen sich selbst

Mord und Ratschlag 23.07.2014 […] Oliver Bottini gehört zu den wenigen deutschen Autoren, die ansatzweise mit den Erzählern angelsächsischer Politthriller mithalten können. Natürlich ist bei ihm alles ein bisschen gediegener und fest verankert im juste milieu des rotgrünen Berlins, doch weil er einen tollen Blick für Themen hat und ausgesprochen gründlich recherchiert, ist sein neuer Roman nicht nur ungeheuer spannend, sondern politisch […] Von Thekla Dannenberg

Wer öffnet heute noch nackt die Tür?

Mord und Ratschlag 17.01.2011 […] bei allem Sarkasmus, mit dem er auf die Niederungen zwischen Pennsylvania Avenue, Dupont Circle und Capitol Hill blickt. Überhaupt erinnert "Yellow Dog" daran, wie schnell, geistreich und witzig Politthriller einmal waren. Und wie glamourös, lässig und sexy das heruntergekommene Washington der 70er Jahre war. Wer öffnet heute noch nackt die Tür? So wie Harveys laszive Schwester, die Ross Thomas wirklich […] Von Thekla Dannenberg

Wolfgang Kraushaar: Verena Becker und der Verfassungsschutz

Vorgeblättert 06.10.2010 […] die verdächtigt wird, an der Ermordung des obersten Staatsanwalts der Republik beteiligt gewesen zu sein, soll für den Verfassungsschutz gearbeitet haben. Das klingt eher nach dem Plot für einen Politthriller als einem ungeklärten terroristischen Verbrechen. Sollte ein Geheimdienst, dem die Aufgabe obliegt, die Verfassung zu schützen, tatsächlich eine Frau in ihren Diensten geführt haben, die von dem […]

Wie man eine Lerchenpastete backt

Mord und Ratschlag 08.07.2010 […] die ihre Skrupel mit einem großen Schluck Cognac in einem "in allen Regenbogenfarben schillernden Wohlgefühl" auflösen. Sehr kühl, sehr elegant und in einem dokumentarischen Stil, der an die Politthriller des Siebzigerjahre-Kinos erinnert, inszeniert Manotti diesen Kampf um Macht und Geld, ein bisschen Zukunft, etwas Liebe und ein paar Drogen. Manchmal geraten ihr die Arbeiter etwas zu sentimental […] Von Thekla Dannenberg

Eine weitere Möglichkeitsdimension: Angela Schanelecs Orly

Außer Atem: Das Berlinale Blog 13.02.2010 […] filmen, die weit von der Kamera entfernt positioniert sind. Die Bilder des Teleobjektivs haben oft etwas Suchendes, Investigatives, in der Filmgeschichte prägten sie unter anderem die paranoiden Politthriller der siebziger Jahre. Manchmal haben sie auch ganz im Gegenteil etwas Zurückhaltendes, dezidiert Unaufdringliches, wie in den Filmen Hou Hsiao-hsiens, der ganze Melodramen aus weiter Entfernung und […] Von Lukas Foerster

Berlinale 1. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 06.02.2009 […] n Showdown auf engstem Raum über den Dächern von Istanbul vorbereitet. Tykwers Ansatz ist durchaus cinephil: Pakulas "Zeuge einer Verschwörung" schimmert gelegentlich durch, der italienische Politthriller ist schon genannt, die räumliche Eskalation und schließliche Konzentration auf den individuierten Manövrierraum erinnert an die ganz ähnliche Konzeption von "French Connection". Sympathisch ist […] Von Lukas Foerster, Thomas Groh

Untergänge und Aufstiege

Vom Nachttisch geräumt 23.01.2007 […] Autorin nichts einbringt von ihrem Wissen, von ihrer Kenntnis des Milieus. Sie erfüllt ein Genre. Ihr Ehrgeiz ist rein literarisch. Sie will einen Politthriller schreiben, und sie stopft hinein, was dazugehört. Sie schreibt auch exakt so, wie ein Politthriller geschrieben zu sein hat. Es gibt keine neue Zeile darin, keine Einsicht, nichts Persönliches. Nicht inhaltlich und stilistisch schon gar nicht. […] Leser an dem Irrtum fest, jeder, der ein Buch schreibe, sei auch dessen Autor. Ulrike Sommer hat "Die Gattin" nicht geschrieben. Dieses Buch schrieb das Genre selbst. Ulrike Sommer: "Die Gattin". Politthriller. Knaur Taschenbuch Verlag, München 2006. 507 Seiten, 8,95 Euro. ISBN 3426632853. Kurzer Lehrgang Hinduismus "Was ist Hinduismus?" ist der Titel des kleinen Büchleins. Der Autor ist Mahatma […] Von Arno Widmann