Stichwort

Mythos

26 Bücher - Seite 2 von 2

Jan Assmann: Thomas Mann und Ägypten. Mythos und Monotheismus in den Josephsromanen

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406549779, Gebunden, 256 Seiten, 22.90 EUR
[…] in welcher Weise die Vergangenheit unsere Gegenwart bestimmt, und sie geben darauf einige der klügsten, reflektiertesten und differenziertesten Antworten. Gerade in seinen Einsichten…

Pierre Vidal-Naquet: Atlantis. Geschichte eines Traums

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2006
ISBN 9783406543722, Gebunden, 188 Seiten, 19.90 EUR
[…] Sciencefiction, um im Vergleich zwischen Athen und Atlantis sein Bild der guten Staatsform deutlich werden zu lassen. Atlantis machte in der Folgezeit eine erstaunliche Karriere, kein…

Dagmar Leupold: Alphabet zu Fuß. Essays zu Literatur

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406536434, Gebunden, 170 Seiten, 17.90 EUR
[…] Schreiben bedeutet, dem Wunsch zu folgen, dass man in die Haut eines anderen schlüpfen, dass man aus der eigenen Haut fahren könnte. Die Haut ist wie die Sprache, von Innen und Außen…

Kurt Flasch: Eva und Adam. Wandlungen eines Mythos

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406527630, Broschiert, 112 Seiten, 12.00 EUR
[…] Dieses Buch handelt vom Ursprung der Menschheit, von Gott und der Erschaffung Evas; es erzählt vom Paradies und der Erbsünde. Es rückt Eva ein wenig in den Vordergrund und zeigt erneut…

Manfred Vasold: Die Pest. Ende eines Mythos

Cover
Theiss Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783806217797, Gebunden, 196 Seiten, 29.90 EUR
[…] Mit 50 Abbildungen. Die Pest ist bis heute gleichbedeutend mit Tod, Verderben und Chaos. Manfred Vasold kann jedoch zeigen, dass viele Gegenden Mitteleuropas erst Jahrzehnte nach 1348/49…

Volker Mertens: Der Gral. Mythos und Literatur

Cover
Reclam Verlag, Stuttgart 2003
ISBN 9783150182611, Kartoniert, 280 Seiten, 7.40 EUR
[…] Der Gral ist der faszinierendste, fruchtbarste der aus dem Mittelalter überkommenen Mythen. Sein Ursprung verliert sich im Dunkel der keltischen Vorzeit, was folgte, war eine jahrhundertlange…

Matthias Luserke-Jaqui: Medea. Studien zur Kulturgeschichte der Literatur

Cover
A. Francke Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783772027871, Gebunden, 350 Seiten, 49.00 EUR
[…] Medea ist keine geschichtliche Figur, sondern ein Kollektivsingular, der für Ängste und für Leidenschaften, für Fehlverhalten des Individuums und der Gesellschaft steht. Der Rückgriff…

Marcel Atze: Unser Hitler. Der Hitler-Mythos im Spiegel der deutschsprachigen Literatur nach 1945. Dissertation

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2003
ISBN 9783892446446, Kartoniert, 493 Seiten, 45.00 EUR
[…] dessen Mythos in der deutschsprachigen Literatur nach 1945? Marcel Atze nimmt sich erstmals dieser Frage an. Der Titel, ein Goebbels-Zitat, provoziert, doch er führt ins Zentrum…

Jacob Burckhardt: Griechische Culturgeschichte I: Die Griechen und ihr Mythus. Die Polis. Werke. Kritische Gesamtausgabe. Band 19

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2002
ISBN 9783406482311, Gebunden, 636 Seiten, 94.00 EUR
[…] Herausgegeben von der Jacob Burckhardt -Stiftung, Basel. Jacob Burckhardts "Griechische Culturgeschichte" gehört zu den bedeutenden, bis heute nachwirkenden historischen Gesamtdarstellungen…

Friedrich Kittler / Cornelia Vismann: Vom Griechenland

Cover
Merve Verlag, Berlin 2001
ISBN 9783883961736, Taschenbuch, 155 Seiten, 12.27 EUR
[…] […]

Gilgamesh. Epos

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2001
ISBN 9783446200609, Gebunden, 384 Seiten, 25.46 EUR
[…] Neu übertragen von Raoul Schrott und kommentiert von Reinhold Biechler, Robert Rollinger und Wolfgang Schretter. Das Epos von Gilgamesh in neuer, lesbarer Fassung: Raoul Schrott hat…