• Bücher

5 Bücher

Stichwort Mutter-Tochter-Beziehung


Bettina Spoerri: Herzvirus. Roman

Cover: Bettina Spoerri. Herzvirus - Roman. Braumüller Verlag, Wien, 2016.
Braumüller Verlag, Wien 2016
ISBN 9783992001545, Gebunden, 300 Seiten, 21,90 EUR
Eine Heranwachsende erlebt, wie sich ihre Mutter, verstrickt in den Fängen einer seelischen Erkrankung, immer weiter von der realen Welt entfernt. "Herzvirus" ist die Geschichte der Autorin, die mit über…

Lori Nelson Spielman: Morgen kommt ein neuer Himmel. Roman

Cover: Lori Nelson Spielman. Morgen kommt ein neuer Himmel - Roman. Krüger Verlag, Frankfurt am Main, 2014.
Krüger Verlag, Frankfurt am Main 2014
ISBN 9783810513304, Kartoniert, 368 Seiten, 14,99 EUR
Aus dem Amerikanischen von Andrea Fischer. Als Brett 14 Jahre alt war, hatte sie noch große Pläne für ihr Leben, festgehalten auf einer Liste mit Lebenszielen. Heute, mit 34 Jahren, ist die Liste vergessen…

Angelika Overath: Nahe Tage. Roman in einer Nacht

Cover: Angelika Overath. Nahe Tage -  Roman in einer Nacht. Wallstein Verlag, Göttingen, 2005.
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892449270, Gebunden, 152 Seiten, 16,00 EUR
Johanna steht am Bett ihrer toten Mutter und hört, wie sie atmet. Mit dieser Sinnestäuschung beginnt die Inventur einer Kindheit. Den Plastiksack mit den letzten Habseligkeiten der Verstorbenen in der…

Kim Chernin: Als Tochter geboren. Die Aussöhnung mit der eigenen Mutter

Cover: Kim Chernin. Als Tochter geboren - Die Aussöhnung mit der eigenen Mutter. Krüger Verlag, Frankfurt am Main, 2000.
Krüger Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783810503640, Gebunden, 255 Seiten, 16,36 EUR
Als Tochter geboren, bewegen sich Frauen gegenüber ihren Müttern in einem Kreislauf von Vorwurf und Vergebung, den sie ein Leben lang in ewigen Wiederholungen durchlaufen, und mit dem sie auch auf alle…

Hendrika C. Halberstadt-Freud: Elektra versus Ödipus. Das Drama der Mutter-Tochter-Beziehung

Cover: Hendrika C. Halberstadt-Freud. Elektra versus Ödipus - Das Drama der Mutter-Tochter-Beziehung. Klett-Cotta Verlag, Suttgart, 2001.
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2001
ISBN 9783608919561, Gebunden, 253 Seiten, 21,47 EUR
Für die holländische Psychoanalytikerin Hendrika C. Halberstadt-Freud ist die Figur der Elektra die Verkörperung all dessen, was das Drama der immer schwierigen Mutter-Tochter-Beziehung ausmacht. Eine…