Stichwort

Mein Kampf

86 Presseschau-Absätze - Seite 2 von 6
9punkt 26.10.2015 […] bestimmte gefährliche Tendenzen, die wir besser und früher wahrnehmen können, wenn wir den Holocaust genauer und breiter interpretieren." Auch in Frankreich wird über die Publikation von Hitlers Buch "Mein Kampf" gestritten, dessen Urheberrechte Endes des Jahres auslaufen. Der Linkspopulist Jean-Luc Mélenchon hat sich in einem offenen Brief an den Verlag Fayard gewandt, mit der Aufforderung, die Publikation […] überzeugen, Hitler nicht mehr zu pathologisieren und dämonisieren und schlicht in historischen und politischen Begriffen über ihn nachzudenken. Wir müssen aufhören zu glauben, dass die Lektüre von 'Mein Kampf', jeden, der zufällig darüber stolpert, zum Nazi macht. Das ist ein Buch, das nur Bekehrte überzeugen kann." Michi Strausfeld, die große Entdeckerin der lateinamerikanischen Literatur bei Suhrkamp […]
Efeu 05.09.2015 […] in der Welt Barbara Möller, die sich beim Rimini-Protokoll-Abend "Adolf Hitler: Mein Kampf, Band 1 & 2" in Weimar eher gelangweilt hat: "Zwei Stunden mäandert das Pro und Contra dahin. Den machtvollsten Augenblick erfährt dieser Theaterabend, wenn sich Alon Kraus zu voller Größe erhebt und die ersten Sätze aus "Mein Kampf" auf Hebräisch vorträgt: "Als glückliche Bestimmung gilt es mir heute, dass das […] Theaterlektüre sinnvoll, aber auch steif und sperrig": Eine "Anstrengung - aber eine angemessene." FAZler Hubert Spiegel erlebte einen weitgehend "hölzernen" Abend, der ihn nostalgisch an Taboris Farce "Mein Kampf" aus dem Jahr 1987 denken lässt. Christian Eger bescheinigt dem Projekt in der Berliner Zeitung, " ein gut recherchiertes Sozial-Feature, sozusagen ein szenisches Hörspiel mit sichtbaren Menschen" […]