Stichwort

Achille Mbembe

Rubrik: 9punkt - 40 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
9punkt 23.05.2020 […] Auch Claus Leggewie kann im Freitag nicht umhin, Achille Mbembe für sein Opfergehabe in der Debatte zu kritisieren: "Drastisch wird Diskussionsverweigerung, wo Intellektuelle und Akademiker sich anmaßen, 'Opfergruppen' zu vertreten. Wo nicht mehr die Interpretation, sondern die persönlichen 'credentials' eines Interpreten geprüft werden." Dennoch beharrt Leggewie, dass Kontinuitätslinien zwischen […] aus Habgier, Sadismus oder anderen niedrigen Motiven ausgerottet wurden." In Deutschland bekommt die Israelboykottbewegung BDS nach Auseinandersetzungen in den letzten Jahren, besonders auch um Achille Mbembe und nach dem Beschluss der deutschen Politik, BDS nicht zu subventionieren, keinen Fuß mehr auf den Boden, freut sich Stefan Laurin bei den Salonkolumnisten: "In Sendern und stiftungsfinanzierten […]
9punkt 19.05.2020 […] 700 afrikanischen Intellektuellen pro Achille Mbembe ist nun auf der senegalesischen Seite seneplus.com erschienen: "Sehr geehrte Frau Kanzlerin, sehr geehrter Herr Präsident, wir  Intellektuellen, Denker, Künstler, Schrifsteller und Künstler Afrikas verurteilen mit allem Nachdruck die falschen Beschuldigungen des Antisemitismus gegen Professor Achille Mbembe, die von Grüppchen der extremen und der […] weil sie Israelis sind - damit soll gegen die israelische Politik in besetzten Gebieten protestiert werden. Die Bewegung übt auch großen Druck auf KünstlerInnen aus, nicht in Israel aufzutreten. Achille Mbembe, der selbst aktiv für den Boykott israelischer Forscher eintrat (unser Resümee), ist attackiert worden, weil er eine Keynote bei der Ruhrtriennale über sein Thema "Versöhnung" hallten sollte. Sein […] Gäste überprüfen, um kein Risiko einzugehen. Unterlassen sie es, droht ihnen das, was der Ruhrtriennale-Intendantin Stefanie Carp widerfahren ist: Weil sie nicht alle Schriften und Äußerungen von Achille Mbembe kannte, bevor sie ihn einlud, heißt es nun, sie sei vertrauensselig und naiv gewesen. Das schüchtert ein." Israelische Künstler und Forscher werden es nachvollziehen können. David Ranan sieht […]
9punkt 15.05.2020 […] Nachgereicht um 10.45 Uhr: Seit der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, die Einladung Achille Mbembes zur Eröffnung der Ruhrtriennale kritisiert hat, tobt ein Streit darüber, ob Mbembes Haltung zu Israel postkolonialistisch oder schlicht antisemitisch ist, weil er den BDS unterstützt. Mbembe sieht sich verleumdet und zensiert. Er selbst hat allerdings 2018 mit dafür gesorgt […] option but to withdraw from the conference if a satisfactory agreement was not found between the Boycott, Divestment and Sanctions (BDS) movement and the Organising Committee." --- Die Debatte um Achille Mbembe zeigt SZ-Redakteurin Sonja Zekri vor allem eins: Deutschland ist in seiner Betrachtungsweise des Holocaust in einer Zeit vor den Postkolonialismusstudien stecken geblieben. Heute sympathisiere […] Eritreer aber bringen andere Traumata mit. Wer ihre Empathie für den Holocaust wecken will, muss ihre Gewalterfahrungen ernstnehmen und in Beziehung zur Schoah setzen, sonst wird man sie verlieren." "Achille Mbembe hat tatsächlich in unklarer Begrifflichkeit und unscharfer Moralisierung eine missliche, ja verheerende Opferkonkurrenz provoziert, und seine Verteidigerinnen haben darüber großzügig hinweggesehen […]
9punkt 12.05.2020 […] Achille Mbembe schickt der taz einen sehr milden, versöhnenden "Brief an die Deutschen", in dem er zwar auf das Thema Israel eingeht, aber nicht direkt auf die Kritik an seinen Äußerungen (eine Entschuldigung verlangt er aber nach wie vor). Er versucht eher, sein Denken zu erklären, dass der Essenzialisierung von Identitäten und Differenzen zu entkommen suche. Gelernt habe er das, als er nach dem Vergleich […] Deutschland einzutreten, wenn es 'klare Indikatoren gibt, dass ihre Entscheidungen ideologischer oder politischer Einflussnahme oder Lackmustests unterworfen" wird." Zu den Unterzeichnern gehört auch Achille Mbembe, neben vielen der üblichen Verdächtigen wie Judith Butler, Etienne Balibar, Noam Chomsky. Der volle Text findet sich hier. Ähnlich wie gestern der mazedonische Schriftsteller Nikola Madzirov (unser […]
9punkt 07.05.2020 […] Aus dem Streit um Achille Mbembe wird ein Streit um Felix Klein. Die israelische Soziologin Eva Illouz gehört zu den Akademikern, die eine Absetzung Kleins, des Antisemitismus-Beauftragten der Bundesregierung, fordern (unser Resümee). Hintergrund ist der Streit um Mbembe, dessen dezidiert für Israelboykott eintretende Position (unser Resümee) sie um der Meinungsfreiheit willen im Gespräch mit Martin […] Atmosphäre der Einschüchterung, die jetzt exportiert wird. Die politischen Spaltungen Israels sind auf die jüdischen Gemeinden übertragen worden, die früher viel geeinter und solidarischer waren." Wer Achille Mbembe als Antisemiten bezeichnet, hat seine Bücher nicht gelesen - Mbembe beschäftige sich nicht mal mit Israel und habe auch nie einen Aufruf des BDS unterschrieben, behauptet Stefanie Carp, Intendantin […]