Stichwort

Kunstbetrieb

Rubrik: Bücher der Saison - 6 Artikel

Bücherfrühjahr 2011

Bücher der Saison 11.04.2011 […] NZZ (hier und hier), Michael Martens in der FAZ und Doris Akrap in der taz. Romane Michel Houellebecq erzählt in "Karte und Gebiet" von einem Künstler, Jed Martin, dessen Distanziertheit zum Kunstbetrieb ihn erst recht reüssieren lässt. Er befreundet sich mit einem Schriftsteller, Michel Houellebecq, bei dem das ähnlich lief, wenn auch etwas härter in der Form. Am Ende ist der Schriftsteller tot […] gewissermaßen nur noch im Gras erblüht. In Frankreich erhielt Houellebecq für diesen Roman den Prix Goncourt. In Deutschland waren die Reaktionen geteilt: Großes Buch, tiefgründig, thematisiert den Kunstbetrieb, den Kapitalismus und die Rolle des Künstlers, meinten Helmut Böttiger in der SZ und Sandra Kegel in der FAZ. Iris Radisch konnte es in der Zeit nicht ernst nehmen: Die Kontrollwut, die Frauenf […] lt zu überlassen". Hier ein Gespräch Houellebecqs mit Finkielkraut bei France Culture. Silke Scheuermann hat in "Shanghai Performance" ein ähnliches Thema aufgegriffen. Auch hier geht's um den Kunstbetrieb und um das Leben in dieser Welt, erzählt aus der Perspektive einer Assistentin. Die lobenden Kritiker wollten darin ein Lehrstück über kalte Kunst und Menschlichkeit erkennen. Nur Marie Schmidt […]