Stichwort

Kuba

31 Artikel - Seite 2 von 3

Frühjahr 2006

Bücher der Saison 03.04.2006 […] nicht leben" Mit 15 Jahren läuft Sascha, Tochter eines serbischen Diplomaten und einer muslimischen Mutter, fort aus ihrem Elternhaus in Belgrad. Die Polizei greift sie auf, die Familie schickt sie nach Kuba zu einem Onkel, der reicht sie weiter zu ihrem Vater nach Athen und schließlich landet sie in New York. Die NZZ ist entzückt von dieser "balkanischen Lolita", aber auch vom Erzähltalent der 1966 geborenen […] Von Thekla Dannenberg, Christoph Mayerl

Herbst 2005

Bücher der Saison 14.11.2005 […] Bergspitzen der Anden und den Höhen des Geistes", wie die FR angeregt vermerkt. Und dann ist da noch der "Herr der Hörner" (), Matthias Polityckis Roman über einen älteren hanseatischen Bankier, der auf Kuba eine schöne Frau sucht. Glänzend geschrieben finden das die Rezensenten von FAZ, SZ und Zeit, auch wenn sie den Glauben an die belebende Wirkung der dionysischen Vitalität dunkelhäutiger Kulturen nicht […] Von Thekla Dannenberg, Anja Seeliger

Berlinale 3. Tag

Außer Atem: Das Berlinale Blog 12.02.2005 […] hat er sich sein Leben als Hausmanager des Luxushotels Mille Collines in Kigali behaglich eingerichtet, die Leute, auf die es ankommt, schmiert er nicht mit Dollars, sondern mit Cohibas, direkt aus Kuba. Und bei seinem Bierhändler übersieht er diskret die Kiste mit der gerade aus China eingetroffenen Macheten-Lieferung, 50 Cent das Stück. Als die Milizionäre nachts anfangen, Menschen aus ihren Häusern […] Von Thekla Dannenberg, Ekkehard Knörer

Musterhaft sozialistisch erwürgt

Mord und Ratschlag 17.03.2004 […] Vorzeigelehrerin aus? Im Havanna-Quartett, Leonardo Paduras Krimis um den zweimal geschiedenen Teniente Mario Conde, läuft noch einiges andere schief. Aber der Traum vom besseren Leben ist auch auf Kuba nicht umzubringen. Niemand scheint sich erklären zu können, warum Lissette Nunez Delgado ermordet worden ist. Kollegen und Schüler sagen über die junge Chemie- und Physiklehrerin aus Havanna nur […] Auf ihre Weise leiden auch zwei Kollegen daran, denen Conde in ersatzfamiliärer Weise verbunden ist: der väterliche Mayor Rangel und der ungebärdige junge Sargente Manuel Palacios. Überhaupt nicht auf Kuba beschränkt ist die Suche nach einem anderen Leben: Conde liest und schreibt, bisher nur seitenweise, aber er sehnt sich nach Romanen. Und die Liebe: Conde ist alles andere als unerfahren, aber eine […] Von Michael Schweizer

Von der ungeheuren Wirkung konzentrierter Musiklosigkeit

Außer Atem: Das Berlinale Blog 15.02.2003 […] Silbernen Bären für die Beste Regie zu verleihen, kann man ihr daher nur gratulieren. Ekkehard Knörer (Jump Cut) "Comandante" (Panorama) Keine Frage: Oliver Stone hat sich verliebt. In Kuba, zum einen, dann aber auch, Hals über Kopf, in Fidel Castro, den "Comandante", den er in seinem Interview-Dokumentarfilm gleichen Titels porträtiert. Dreißig Stunden Material hat er auf neunzig Minuten […] es einem bescheidenen Mann geziemt, im Bild. Stone stellt Fragen, philosophische, politische, private - und er bekommt oft genug Antworten. Sensationelles erfährt man nicht. Nein, Folter, hat es in Kuba nie gegeben, und Che Guevara war ein wenig ungeduldig. Castro legt den Arm um Stones Schulter, krault sich im Bart und versichert, dass er durch den Verzicht auf die morgendliche Rasur Monate seiner […] Nachfragen zur vielleicht etwas zu affirmativen politischen Haltung von "Comandante" reagiert Stone gereizt. Was, meint er etwa, sei die Demokratie wert, wenn sie doch nur eine Frage des Geldes ist. Kuba sei das Paradies, wenigstens im Vergleich zu Staaten wie Brasilien oder Honduras. Worum auch immer es geht, Stone kann nicht anders, als das Kind mit dem Bad auszuschütten - und wenn er sich Fidel Castro […] Von Ekkehard Knörer