Stichwort

Krimis

Rubrik: Buchmacher - 14 Presseschau-Absätze
Buchmacher 15.04.2004 […] sich mit ihren Unternehmen identifizieren könnten. Seine Sympathie zur DKP zog in den Siebzigern ein Berufsverbot als Lehrer nach sich. Heute ist Rutger Booß Unternehmer und setzt mit seinem auf Krimis spezialisierten Grafit Verlag rund 2,6 Millionen Euro jährlich um. "Bis ich gelernt habe, mit den kapitalistischen Usancen umzugehen, hat es sicher zwei Jahre gedauert", erzählt Booß freimütig im […] -Interview. Nach Jahren des verlegerischen Ausprobierens scheint er mit dem Krimigenre auf das richtige Pferd gesetzt zu haben. In den Verlagen habe es zwar eine Abkehr von der Gattungsbezeichnung Krimi gegeben, aus Scham, diese werde nicht als "richtige Literatur" anerkannt, beobachtet der Grafit-Chef, dennoch seien gerade Romane mit Spannungselementen seit Jahren auf dem Vormarsch. Kiepenheuer […]
Buchmacher 01.04.2003 […] einem gemeinsamen Internetportal trotzen. Der Schwerpunkt gehört dem Krimi. Darin berichtet Anja Sieg, dass Erstausgaben von Krimi-Klassikern bei Auktionen in den USA fünfstellige Summen erzielen. Andrea Czepek und Peggy Voigt schreiben über die Reihe "GourmetCrime", die im Europa-Verlag erscheint. Anja Sieg stellt die Krimis des Schotten Alexander McCall Smith vor, deren Hauptfigur eine botswanische […] botswanische Miss Marple ist (ihre Detektei heißt "The No. 1 Ladies' Detective Agency"). David Wengenroth schreibt über russische Kriminalromane. Rainer Uebelhöde stellte Websites für Krimi-Fans vor: Kaliber38.de, Krimi-Forum.de, Das Syndikat, Alligatorpapiere.de, Krimicouch.de. Außerdem legt der buchreport sein aktualisiertes "Who's who der Kommissare" vor - eine kommentierte Liste von Krimiautoren und ihren […]
Buchmacher 14.06.2002 […] Extra-Teil widmet sich dem Krimi. Darin unter anderem: ein Artikel über die Pseudonyme von Krimi-Autorinnen und -Autoren; ein Interview mit der Schriftstellerin Sabine Thomas und dem Schriftsteller Till Bastian über den deutschsprachigen Krimi, dem es offenbar gut geht; je ein Beitrag über den französisch-deutschen Krimi-Markt, über Krimis aus Russland, über historische Krimis, über Krimi-Autorinnen sowie über […] Henning Mankell. Er habe die Wallander-Serie nach acht Folgen "aus Respekt sowohl vor dem Leser als auch vor mir selbst" beendet, sagt Mankell darin. "Ich wollte nicht in die Situation kommen, diese Krimis aus reiner Routine heraus zu schreiben." In seiner neuen Serie steht Wallanders Tochter Linda im Mittelpunkt. Hier wird Wallander dennoch "sehr sichtbar" sein, "schon allein deshalb, weil seine Tochter […]