Stichwort

Französische Revolution

45 Artikel - Seite 2 von 3

Risse im Mädchentraum: Benoit Jacquots 'Les Adieux à la Reine' (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2012 […] Marie-Antoinette-Film von Sofia Coppola, aus Perspektive einer ins Popkulturelle gewendeten Monarchin, der alles zu Füßen liegt, sondern aus Perspektive einer Bediensteten, der es am Vorabend der Französischen Revolution in ihrem Land weitaus schlechter gehen könnte, die in einer Welt demonstrativen Reichtums als Gast zuhause ist. Allein, es ist Juli 1789 - eine Welt kommt an ihr Ende, ja, eigentlich ist sie […] Umschau. Häufiger zu sehen sind karge Gemächer als Prunk und Glorie. Wofür "Les Adieux à la Reine" durch all dies tatsächlich sensibilisiert, ist der wirklich weltenablösende Moment der Französischen Revolution, nicht zuletzt die Unmöglichkeit einer diplomatischen Auseinandersetzung zwischen Revolutionären und dem Adel. In Szenen wie jener brillanten, in denen ein nächtens aufgescheuchter Adel k […] Von Thomas Groh

Berlinalewettbewerb ohne Helden: Der sonnengebräunte Hintern des Klaus Lemke.

Außer Atem: Das Berlinale Blog 09.02.2012 […] was ja schon auch wegen der Kameras ungünstig durchzuführen sei. Drinnen hatte die filmgefördete Doris Dörrie schon längst Platz genommen, um "Les Adieux a la Reine" zu sehen, der von der Französischen Revolution aus der Binnenperspektive Versailles erzählt: Keine Revolutionäre im Berlinale Palast. Hier zahlreiche Fotos von der Aktion - sowie zwei Videos: […] Von Thomas Groh

Gemeinsam einsam: Havels Beispiel

Essay 29.12.2011 […] posierte nicht. Eigenwilliger Dissident, Präsidentenbohemien - seine Weigerung, sich für den messianischen Führer der Völker zu halten, düpierte die Ansprüche der Mitstreiter von einst. Nach der Französischen Revolution behauptete Joseph de Maistre, dass einzig die geistliche und weltliche Macht eines Papstes Europa retten könnte. Die Chefkommunisten, Lenin und seine Nachfolger, gaben ihrerseits eine päpstliche […] Von Andre Glucksmann

Leseprobe zu Winfried Speitkamp: Ohrfeige, Duell und Ehrenmord. Teil 3

Vorgeblättert 06.09.2010 […] Volk in Waffen war, dann konnte Bürger nicht gegen Bürger um persönliche Belange fechten. Das wäre ein Verrat an den Interessen der Nation gewesen. So urteilte man jedenfalls schon in der Französischen Revolution. Aber auch die Mitglieder der französischen Nationalversammlung waren in Duelle verwickelt, und zwar nicht nur in Ausnahmefällen. So primär adlig, wie es schien, war das Duell offenbar nicht […]

Hört nicht auf die Heidelberger Bocksgesänge

Redaktionsblog - Im Ententeich 05.07.2009 […] Band mit neuen Aufsätzen publiziert, "Une rencontre". Dazu gehört ein Aufsatz über einen längst vergessenen Roman von Anatole France, "Les dieux ont soif", der von einem Maler zur Zeit der französischen Revolution handelt. Dieser Maler identifiziert sich mit dem Terror - und wird sich schuldig machen. Nun weiß man, dass Kundera kürzlich selbst ins Gerede kam, weil er auf einem - unbezweifelbar echten […] Von Thierry Chervel