Stichwort

Familienpolitik

25 Bücher - Seite 2 von 2

Joachim Bessing: Rettet die Familie!. Eine Provokation

Cover
List Verlag, München 2004
ISBN 9783471794869, Broschiert, 140 Seiten, 12.00 EUR
[…] "Es hilft alles nichts, wir müssen zurück zu einer vernünftigen Familienstruktur." Der allseits bekannte Popliterat mit einem Plädoyer für traditionelle Werte? In seinem neuen Buch…

Die Familienpolitik muss neue Wege gehen!. Der 'Wiesbadener Entwurf' zur Familienpolitik.

Cover
Westdeutscher Verlag, Wiesbaden 2003
ISBN 9783531138817, Kartoniert, 528 Seiten, 32.90 EUR
[…] Wende in der Familienpolitik und eine tiefgreifende Reform aller familienpolitischen Grundlagen und Instrumente ist deshalb überfällig. Aus diesem Grund hat die Hessische Landesregierung…

Zukunftsperspektive Familie und Wirtschaft. Vom Wert von Familie für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft

Vector Verlag, Grafschaft 2002
ISBN 9783929304428, Gebunden, 452 Seiten, 29.00 EUR
[…] Herausgegeben von Hans-Günter Krüsselberg und Heinz Reichmann. […]

Martin Fuhrmann: Volksvermehrung als Staatsaufgabe. Bevölkerungs- und Ehepolitik in der deutschen politischen und ökonomischen Theorie des 18. und 19....

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2002
ISBN 9783506734020, Kartoniert, 458 Seiten, 50.00 EUR
[…] Zu allen Zeiten war die Bevölkerung Objekt politischer Interventionen. Ein zentrales Instrument bei der Regulierung staatlicher Bevölkerungspolitik bildete das Ehe- und Familienrecht.…

Matthias Pape: New Family. Elternreiche Kinder, nicht kinderreiche Eltern sind die Zukunft

Cover
C. Ueberreuter Verlag, Wien 2002
ISBN 9783800038824, Gebunden, 144 Seiten, 17.90 EUR
[…] Familie zu leben. Wie geht es den Frauen und Männern in diesen Familien? Was sagen die Kinder dazu, dass sie immer mehr "Eltern" bekommen? Denken Politiker schon an diese Familien,…

Bärbel Kuhn: Familienstand: ledig. Ehelose Frauen und Männer im Bürgertum (1850-1914)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2002
ISBN 9783412111014, Gebunden, 498 Seiten, 34.50 EUR
[…] Während in den letzten Jahren zahlreiche soziologische Untersuchungen über "Singles" erschienen sind, wissen wir fast nichts über unverheiratete Frauen und Männer des 19. Jahrhunderts.…

Signe Zerrahn: Familien in Deutschland. Ein Frontbericht

Cover
Evangelische Verlagsanstalt, Hamburg 2002
ISBN 9783434505280, Kartoniert, 149 Seiten, 14.50 EUR
[…] Jede dritte Frau um die 35 ist in Deutschland kinderlos. Besonders betroffen: Frauen mit guter Ausbildung. Mütter in Deutschland sind die letzten ihrer Art. Ein guter Grund, sie "vor…

Renate Schmidt: S.O.S. Familie. Ohne Kinder sehen wir alt aus

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783871344442, Gebunden, 208 Seiten, 16.90 EUR
[…] Renate Schmidt weiß, wovon sie schreibt - als allein erziehende Mutter von drei Kindern und engagierte Politikerin hat sie die Realität für berufstätige Eltern hautnah erlebt. Das…

Andrea Tichy / Roland Tichy: Die Pyramide steht Kopf. Die Wirtschaft in der Altersfalle und wie sie ihr entkommt

Piper Verlag, München 2001
ISBN 9783492043465, Gebunden, 339 Seiten, 22.90 EUR
[…] deutscher Unternehmen - verliert an Wert. Es entstehen riesige Märkte für Gesundheits- und Pflegedienste - doch das Personal dafür wird immer knapper. Die Autoren belegen, dass nur…

Günter Ederer: Die Sehnsucht nach einer verlogenen Welt. Unsere Angst vor Freiheit, Markt und Eigenverantwortung

C. Bertelsmann Verlag, München 2000
ISBN 9783570004326, Gebunden, 478 Seiten, 25.51 EUR
[…] Schluss mit der organisierten Verantwortungslosigkeit. Günter Ederer mit einer provozierenden Kritik des Fürsorgestaates und unserer Furcht vor der Freiheit. […]