Stichwort

Facebook

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Leseprobe zu David Shields: Reality Hunger. Teil 1

Vorgeblättert 14.02.2011 […] ansprechen, nimmt und den Rest verwirft.  278 Facebook und MySpace sind vulgäre Maschinen zur Produktion persönlicher Essays. Auf jedermanns Facebook-Seite findet sich ein Fragebogen, auf dem man gebeten […] Millionen von Kleinanzeigen für das eigene Ich. Über meine jüngeren Brüder erfahre ich über ihre Facebook-Seiten mehr, als das je im tatsächlichen Gespräch der Fall war. Sie verfassen detaillierte Schilderungen […]

Schuss/Gegenschuss

Im Kino 06.10.2010 […] strukturieren den Film. Sorkin setzt eine Gegenwart und blickt von dieser aus auf die Vorgänge der Facebook-Gründungsjahre zurück. Nicht im Ernst mit dem Blick des Juristen, sondern mit dem absichtlich diffus […] liegende Antwort "Wen kümmert’s?" verweigern Buch und Film unausdrücklich, aber entschieden. Über Facebook selbst, das Netz, die Schaffung virtueller Sozialwirklichkeiten hat der Film, und ist auch noch […] Haus, mit besten Manieren und besten Verbindungen. Auf ihrer Idee, behaupten sie, beruht eigentlich Facebook. Sorkin und Fincher zeichnen die beiden als Streber und Witzfiguren, die aufgrund ihrer Uppe […] Von Ekkehard Knörer, Nikolaus Perneczky

Wie tot ist das Web?

Redaktionsblog - Im Ententeich 19.08.2010 […] Unternehmen, die sich aus dem von Google kontrollierten offenen Web absetzen konnten, waren erfolgreich: Facebook und Apple, die Paralleluniversen schufen. Alle anderen sind dem Untergang geweiht oder setzen auf […] ne Systeme, schreibt er: Apps. Streamingdienste wie Pandora oder Netflix. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter. Mediendienste wie Itunes oder Videospiele. "Schiebt es auf die menschliche Natur. […] wird. Sonst sähe die Grafik nämlich so aus: 2. Wolff und Anderson verwechseln das Web mit Google. Facebook kann zwar von Google nur rudimentär indexiert werden, aber es ist unzweifelbar im Web. Facebookseiten […] Von Anja Seeliger

Leseprobe zu Kristof Magnusson: Das war ich nicht. Teil 2

Vorgeblättert 04.01.2010 […] meinem Wohnzimmer.       Ich holte einen Klappstuhl aus der Küche und setzte mich. Loggte mich bei Facebook ein, dem Internet-Netzwerk, wo man Kontakte zu alten Freunden halten konnte. Oder neue finden. Hatte […] schreiben sollte: Jetzt arbeite ich/jetzt bin ich zu Hause/jetzt gehe ich ins Bett?       Ich hatte 93 Facebook-Freunde. Die, die ich davon persönlich kannte, hatte ich zum größten Teil seit Jahren nicht mehr […] sie aus der Schule, vom Studium und vom Schach. Heute war in meinem Schachclub Spielabend. Auf der Facebook-Pinnwand des Clubs trudelten die Meldungen ein, wer ­alles kam. Alle kamen. Wie jede Woche. Dort […]

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor