Stichwort

Robin Detje

Rubrik: Bücherbrief - 3 Artikel

Bücherbrief Dezember 04

Bücherbrief 09.12.2004 […] hässlich. Wir meinen: Kein lebender Autor schreibt schöner deutsch. Mehr Informationen. Gleich bestellen. Gerhard Henschel - "Kindheitsroman". "Größenwahnsinnig und bescheiden zugleich" fand Robin Detje in der SZ diesen Roman über eine Kindheit in den Sechzigern. Mehr Informationen. Gleich bestellen. Ralf Rothmann - "Junges Licht". Der Romancier für Freunde des Ruhrgebiets. Die Kritiker lieben […] - "Ein Held seiner Zeit. Die Bekenntnisse des Kornel Esti". Eine noch größere Wiederentdeckung als Sandor Marai, meinte Karl-Markus Gauß in der NZZ. "Weltenschwere und höchste Leichtigkeit" fand Robin Detje in der SZ. Mehr Informationen. Gleich bestellen. Karoly Pap - "Azarel". Noch eine Wiederentdeckung. Sie handelt vom jüdischen Leben im Vorkriegsungarn. Ein visionärer Roman laut Richard Kämmerlings […]