Stichwort

Karl Heinz Bohrer

Rubrik: Sachbuch - 11 Bücher

Karl Heinz Bohrer: Kein Wille zur Macht

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2020
ISBN 9783446264618, Gebunden, 176 Seiten, 23.00 EUR
[…] Provozierende Thesen zur deutschen Mentalität und das Land im europäischen Kräftespiel der letzten 150 Jahre - eine eindringliche Lektion in Sachen geistiger Unabhängigkeit Karl…

Karl Heinz Bohrer: Mit Dolchen sprechen. Der literarische Hass-Effekt

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783518428818, Gebunden, 493 Seiten, 28.00 EUR
[…] Kritik an der in Deutschland und Europa verbreiteten Reaktion auf die Flüchtlingskrise rückte er gemeinsam mit Begriffen wie "Identität" und "Rassismus" in die vorderste Linie des Diskurses.…

Karl Heinz Bohrer: Jetzt. Geschichte meines Abenteuers mit der Phantasie

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425794, Gebunden, 542 Seiten, 26.00 EUR
[…] Karl Heinz Bohrer gilt als einer der streitbarsten deutschen Intellektuellen. In neun Kapiteln spannt Bohrer mit "Jetzt" den Bogen seiner Lebensgeschichte seit den späten 60er-Jahren:…

Karl Heinz Bohrer: Das Erscheinen des Dionysos. Antike Mythologie und moderne Metapher

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518586181, Gebunden, 389 Seiten, 29.95 EUR
[…] ihn von allen anderen Göttern: sein plötzliches 'Erscheinen', jene mysteriöse Ereignishaftigkeit, die mit seinem Auftreten verbunden war und schon in den griechischen Texten thematisch…

Karl Heinz Bohrer: Ist Kunst Illusion?

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2015
ISBN 9783446247291, Kartoniert, 160 Seiten, 18.90 EUR
[…] Die Kunst ist zahm geworden, oft nicht mehr zu unterscheiden von beliebigen Konsumgütern, so Karl Heinz Bohrer in seiner Streitschrift. Mit Verve und Gelehrsamkeit verteidigt…

Karl Heinz Bohrer: Großer Stil . Form und Formlosigkeit in der Moderne

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2007
ISBN 9783446209336, Gebunden, 280 Seiten, 21.50 EUR
[…] ästhetischen Debatte ähnliche Probleme wie der Stil. Als ein Prinzip, das sich auf Künstlichkeit und Schein gründet, geriet der Stil zu Beginn des 20. Jahrhunderts in den Verdacht der…

Karl Heinz Bohrer: Imagination des Bösen. Zur Begründung einer ästhetischen Kategorie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2004
ISBN 9783446204942, Gebunden, 269 Seiten, 19.90 EUR
[…] Gewalt, Grausamkeit, Krieg - diese Sphäre zieht die Künstler vor allem an. Warum paktiert die literarische fantasie mit dem Bösen? Karl Heinz Bohrer erläutert anhand der Werke…

Detlev Schöttker (Hg.): Philosophie der Freude. Von Freud bis Sloterdijk

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2003
ISBN 9783379200790, Kartoniert, 233 Seiten, 9.90 EUR
[…] Ideen zur Lebensfreude von der Antike über das Mittelalter bis in die Gegenwart. Eine Einführung in die Kunst der Heiterkeit. Mit Texten von Richard Alewyn, Michail Bachtin, Karl-Heinz…

Karl Heinz Bohrer: Ekstasen der Zeit. Augenblick, Gegenwart, Erinnerung

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2003
ISBN 9783446203204, Broschiert, 136 Seiten, 14.90 EUR
[…] In seinen "Gadamer-Vorlesungen" in Heidelberg hat Karl Heinz Bohrer in einer weiten Perspektive unser Verhältnis zur Zeit und zur Geschichte analysiert. Seine Überlegungen…

Karl Heinz Bohrer: Ästhetische Negativität

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2002
ISBN 9783446200715, Gebunden, 421 Seiten, 24.90 EUR
[…] Jahrhundert hat sich die Darstellung der negativen Zeiterfahrung als ein dominierendes Thema der Literatur durchgesetzt. Dem lauten Ja der Philosophie setzen sie ihr wohlformuliertes…

Karl Heinz Bohrer (Hg.): Sprachen der Ironie - Sprachen des Ernstes

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783518120835, Taschenbuch, 429 Seiten, 14.21 EUR
[…] […]