Stichwort

Berliner Verlag

Rubrik: Buchmacher - 33 Presseschau-Absätze - Seite 1 von 3
Buchmacher 03.02.2005 […] "Die Verlage stehen mit dem Rücken zur Wand, weil sie alles verschenkt haben, was nicht niet- und nagelfest war", hatte der Ex-Chef des Berlin Verlags, Arnulf Conradi, in seiner Rede (hier Auszüge) auf dem Jahrestreffen der AG Publikumsverlage gewettert. Dafür bekam er viel Applaus - und fachte in der Branche eine hitzige Debatte an. Mehr. Der für zu wenig Effektivität gescholtene Börsenverein hat […] lung zur Disposition, weiß das Börsenblatt. Auf der Homepage des Börsenvereins können Interessierte die Verbesserungsvorschläge einsehen und diskutieren. Bloomsbury und seine deutsche Tochter Berlin Verlag engagieren sich mit einem Buch für die Tsunami-Opfer. Das Hilfs-Buch mit dem Titel "Ein neuer Anfang" erscheint am 3. März und beinhaltet bisher unveröffentlichte Texte von J. M. Coetzee, Nick Hornby […]
Buchmacher 11.03.2004 […] verbessern dürfte", kommentiert der Buchreport die bevorstehenden Veränderungen. Neue Programmleiterin wird die bisherige Kindler-Lektorin Ulrike Beck. Bloomsbury baut sein deutsches Engagement beim Berlin Verlag aus. "Nachdem die deutsch-britische Allianz im Herbst ihr Portfolio um Bloosmsbury Kinder- und Jugendbuch erweitert hat, startet in diesem Herbst Bloomsbury Berlin: Mit populären Romanen und Sachbüchern […] Hardcover werden zum Auftakt unter der als Cheflektorin angeheuerten Dorothee Grisebach (früher Droemer Weltbild) erscheinen, darunter Titel von Mirjam Pressler, Ben Schott und Susanna Clark. Der Berlin Verlag, der 2003 rote Zahlen geschrieben habe, muss sein scharfes Profil bewahren und expandieren, um bestehen zu können, erläutert Verleger Arnulf Conradi die Pläne. Elke Heidenreich hat vorgemacht […]