Stichwort

Kate Atkinson

Rubrik: Mord und Ratschlag - 4 Artikel

Showbiz für Studierte

Mord und Ratschlag 09.05.2019 […] Kate Atkinson gehört zu den versiertesten Autorinnen des britischen Kriminalromans, kaum jemand spielt mit dem Genre so raffiniert, vergnüglich und abgründig. Mit ihrem Spionageroman "Deckname Flamingo" bekommt eine Meisterin der Tarnung ihren großen Auftritt. Das hellblaue Cover mit dem rosa Flamingo, der aufgekratzte Ton und die überschwänglichen Gesten hüllen eine bittere Geschichte in die harmlos […] dahinter verbirgt sich eine Erzählung um Ideale, Wahrhaftigkeit und Landesverrat, deren ganze tragische Dimension Atkinson erst auf den letzten Seiten enthüllt. Sie trifft einen wie ein Schlag. Kate Atkinson: Deckname Flamingo. Roman. Aus dem Englischen von Anette Grube. Droemer Verlag, München 2019, 321 Seiten, 19,99 Euro (Bestellen). *** Liza Cody ist ebenfalls nicht nur eine fantastische Krimi-Autorin […] Von Thekla Dannenberg

Der Tod ist ein Meister aus Schottland

Mord und Ratschlag 25.02.2009 […] sogar mal abgesehen, nicht. Zur Verstörung der Krimiserien-LeserInnen taugt das Buch nämlich durchaus. Was, versteht sich, eine Stärke und keine Schwäche ist. *** Gut aufgehoben ist die Autorin Kate Atkinson beim Verlag Droemer nicht. Die Cover versprechen eine Art gehobener Hausfrauenliteratur und die Umschlagtexte ganz gewöhnliche Krimis und diesmal sogar "Jackson Brodies persönlichsten Fall!" Auch […] die beiden Frauen, denen er sich in den letzten Jahren am nächsten gefühlt hatte, ganz plötzlich geheiratet hatten, und keine von beiden ihn." So heiter also geht es zu im jüngsten Roman der Kate Atkinson. Der Tod ist darin ein Meister aus Schottland und die Autorin lässt ihn mit grimmiger Lust umgehen unter den bedauernswerten Kreaturen, die die von ihr erschaffene Welt bevölkern. Man darf aber […] ------------------------------------ Fred Vargas, Edmond Baudoin: Das Zeichen des Widders. Mit zahlreichen Illustrationen. Übersetzt von Julia Schoch. Aufbau Verlag. 222 Seiten. 22,95 Euro. Kate Atkinson: Lebenslügen. Roman. Übersetzt von Anette Grube. Droemer Knaur Verlag. 426 Seiten. 18,95 Euro. […] Von Ekkehard Knörer

Mordswut

Mord und Ratschlag 14.03.2007 […] Publikum. Daneben geht das Leben der Stadt weiter, schiebt und schlängelt sich um das allgegenwärtige Festivalgedränge herum. Und manchmal kommt es zum Zusammenstoß. Ein solcher bildet den Kern von Kate Atkinsons Roman "Liebesdienste". Ein Auto knallt auf ein anderes. Der Mann aus dem hinteren Wagen steigt aus, hat plötzlich einen Baseballschläger in der Hand und prügelte den Mann aus dem vorderen zu Brei […] Edinburgher Narrengesellschaft ist sowieso ein anderer. Der Tod nämlich - auch als Sensenmann herbeizitiert -, der die Lebenden fällt, wie und wo er mag. Oder vielleicht sollte man auch sagen, dass Kate Atkinson hier mit Gusto die Sense führt, als wäre sie der Schnitter selbst. *** Aus anderem Holz geschnitzt sind Benjamin H. Schutz' Roman "Unerbittlich", der in Washington D.C. und Baltimore spielt […] Ehefrau Serena in diesem Ballett der gegenseitigen Grausamkeiten noch einfällt. Und wehe, wenn man auf das Ende sieht. Ein Mangel an Konsequenz ist Benjamin H. Schutz gewiss nicht vorzuwerfen. Kate Atkinson: "Liebesdienste", Droemer Knaur Verlag, München 2007, gebunden, 492 Seiten, 19,90 Euro Benjamin M. Schutz: "Unerbittlich". Droemer Knaur Verlag, München 2007, kartoniert, 429 Seiten, 7,95 Euro […] Von Ekkehard Knörer