Stichwort

ARD

Rubrik: Vorgeblättert - 4 Artikel

Leseprobe zu Wolfgang Kraushaar: Verena Becker und der Verfassungsschutz. Teil 1

Vorgeblättert 05.10.2010 […] Knut Folkerts gefahndet.« Zu sehen sind Porträtaufnahmen der drei Männer. Im Anschluss daran wird der Leiter der Abteilung Terrorismus im Bundeskriminalamt Gerhard Boeden interviewt. Auf die Frage des ARD-Reporters, warum plötzlich nicht mehr nach einer weiblichen Mittäterin gesucht werde, antwortet der BKA-Beamte lapidar: »Nun, wenn Sie sich die Fahndungsfotos ansehen, dann kann man nicht ausschließen […]

Vorgeblättert

Vorgeblättert 01.09.2005 […] jungen Leuten und Studenten boykottiert. Die hörten lieber Radio Luxemburg, Deutschlandfunk oder den Sender Freies Berlin.      ARD und ZDF waren fast überall in der DDR terrestrisch zu empfangen. Nur im Elbtal und in Dresden war das technisch unmöglich. Deswegen wurde die ARD/ZDF-freie Zone gern "Tal der Ahnungslosen" genannt. Westliche Radiosender waren dort freilich auch über Mittel- und Kurzwelle […] und Soldaten durften von Dienst wegen gar kein Westfernsehen gucken oder Westsender wie den RIAS hören. Auch noch in den 80er Jahren, als es in der DDR bereits ganz offiziell Gemeinschaftsantennen mit ARD/ZDF-Empfang gab, wurde bei der Volksarmee penibel darauf geachtet, dass nur der DDR-Rundfunk gehört wurde. Der politisch korrekte Äther war mit einem Klebeband markiert, Offiziere kontrollierten regelmäßig […]