• Bücher

4 Bücher

Stichwort Anna Amalia von Sachsen-Weimar


Johann Heinrich Merck: Johann Heinrich Merck: Briefwechsel. Fünf Bände

Cover: Johann Heinrich Merck. Johann Heinrich Merck: Briefwechsel - Fünf Bände. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301054, Gebunden, 3306 Seiten, 148,00 EUR
Herausgegeben von Ulrike Leuschner in Verbindung mit Julia Bohnengel, Yvonne Hoffmann und Amelie Krebs. Bekannt ist Johann Heinrich Merck vor allem als Freund und Briefpartner Goethes und der Herzogin…

Friedrich Bury: Briefe aus Italien an Goethe und Anna Amalia.

Cover: Friedrich Bury. Briefe aus Italien an Goethe und Anna Amalia. Wallstein Verlag, Göttingen, 2007.
Wallstein Verlag, Göttingen 2007
ISBN 9783835301412, Gebunden, 232 Seiten, 19,00 EUR
Herausgegeben von Martin Dönike. Johann Friedrich Bury war einer der "Künstlerburschen", mit denen Goethe in den Jahren 1786 bis 1788 am römischen Corso zusammenlebte. Zu seiner Zeit war er ein gefragter…

Angelika Kauffmann: Briefe einer Malerin.

Cover: Angelika Kauffmann. Briefe einer Malerin. Dieterichsche Verlagsbuchhandlung, Mainz, 1999.
Dieterichsche Verlagsbuchhandlung, Mainz 1999
ISBN 9783871620478, Broschiert, 288 Seiten, 14,73 EUR
Man hat das 18. Jahrhundert das "Jahrhundert der Frauen" genannt. Die hier vorgelegten Briefe stammen von einer jener Frauen, die es zu Lebzeiten zu geradezu unerhörter Berühmtheit brachten: der Malerin…

Harro Stammerjohann: Gazzetta di Weimar. Rimstampa anastatica della revista settimanale del 1787 - 1789

Gunter Narr Verlag, Tübingen 1999
ISBN 9783823352617, Gebunden, 1046 Seiten, 143,16 EUR
So italophon war das Weimar Goethes, dass dort von 1787 bis 1789 sogar eine Wochenschrift in italienischer Sprache erscheinen konnte: die Gazzetta di Weimar. Ihr Herausgeber und fleißigster Beiträger…