Perlentaucher-Autor

Thekla Dannenberg

Thekla Dannenberg, 1970 geboren, studierte Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut in Berlin, besuchte die Deutsche Journalistenschule in München und arbeitete als Redakteurin bei der taz. Sie ist Redakteurin beim Perlentaucher, Mitglied der Jury für die Krimi-Bestenliste und unterrichtet Journalismus an der Universität Hildesheim. 2014 erschien ihre Übersetzung von Robert Warshows Essayband "Die unmittelbare Erfahrung".
Stichwort: Berlinale - 3 Artikel

Schiebt die Unmoral nach Bulgarien ab: Danny Boyles "T2 Trainspotting" (Wettbewerb)

Außer Atem: Das Berlinale Blog 10.02.2017 Das Beste ist der Anfang: Wie Danny Boyles "Trainspotting"-Original beginnt auch das Sequel "T2" mit einem Lauf, und der Milleniumswechsel sticht einem ins Auge: Hier läuft niemand durch die heruntergekommenen Ecken des abgehängten Schottland, hinter den Drogen her, vor der Polizei davon oder um sein Leben. Wer hier läuft, tut es im Fitness-Center. Wer Drogen nimmt, hält sich Koks oder Amphetamine, jedenfalls an etwas, was die Leistungsfähigkeit steigert. Heroin passt nicht mehr ins Bild, schon gar nicht in die gestochen scharfen Welten des digitalen Kinos. Das Edinburgh des Jahres 2017 ist clean. Von Thekla Dannenberg
Stichwörter