Übersicht

Suche nach


3 Presseschau-Absätze von insgesamt 5

Feuilletons 13.07.2007 […] Dan über Studioperfektionismus und die Aversion gegen Live-Auftritte. Gina Thomas betreibt eine Hermeneutik letzter Äußerungen Joanne K. Rowlings vor dem Erscheinen des siebten Potter-Bandes in einer Woche […] Primaballerina Alessandra Ferri. Für die Medienseite besucht Florentine Fritzen die Redaktion der Jüdischen Allgemeinen. Kerstin Holm meldet, dass zwei russische Journalisten das Land verlassen müssen, weil […] eine Ausstellung über die Gebrüder Wallach, die die begüterten Münchner mit Trachten versorgten im Jüdischen Museum der Stadt, außerdem Sachbücher, darunter David Helds Studie "Soziale Demokratie im globalen […]
mehr Presseschau-Absätze


3 Artikel

Im Schatten des Sinai

Essay 21.02.2013 […] ", a .a. O., S. 274 f. Wie man den Gotteseifer mit Hilfe von mehrwertiger Logik, Stufendenken, Hermeneutik und Humor unter die Gewaltschwelle absenkt, habe ich im Kapitel 6: "Die Pharmaka" meines Essays […] Strafleiden zum latenten Vergehen rückwärts abschreiten. Das Konzept der Sünde selbst, das vom Gang der jüdischen, christlichen und islamischen Ideen-, Gefühls- und Kultgeschichte nicht wegzudenken ist, trägt von […] Gesagten von selbst. Im übrigen widerspricht die jüngere Forschung den Priestermärchen vom Seufzen des jüdischen Volks unter dem Joch der Gefangenschaft. Eine Vielzahl von Mitgliedern der israelischen Oberschicht […] Von Peter Sloterdijk

Verborgene Menschheitsreligion?

Essay 30.05.2013 […] diese Situation so reagiert, dass es jeden Heilsexklusivismus hinter sich gelassen und in einer Hermeneutik der Anerkennung das Gute und Wahre in den anderen Religionen gewürdigt hat, ohne allerdings den […] soll Gewalt und Intoleranz verstärken? Wie konnte es - zugespitzt gefragt - dazu kommen, dass die jüdisch-christliche Religion, von der René Girard gesagt hat, sie habe den verborgenen Sündenbockmechanismus […] allererst in ihrer Schärfe ans Licht gebracht wird. Könnte die heute verbreitete Aversion gegen die jüdisch-christliche Rede von der Sünde, welche die Schlusspassage von "Moses der Ägypter" ins Wort bringt […] Von Jan-Heiner Tück

Lauf Genosse - Eine Antwort auf Götz Aly

Essay 11.04.2009 […] Wesentliche. Ich habe auch herzlich mitlachen können. So zielgenau trifft in der Regel ja nicht der Hermeneutiker, sondern der Insider, der Verräter wird. Als ich das Buch durchgelesen habe, habe ich mich gefragt […] begrüßte uns Killy mit den Worten: "Aha, Sie kommen zu zweit". Killys Frau stammte aus einer deutsch-jüdischen Familie. Er wusste was das heißt, wenn man zu zweit kommt. Ich erinnere mich auch an Sitzungen […] Von Wolfgang Eßbach


3 Bücher

Domenico Losurdo: Nietzsche, der aristokratische Rebell

Cover
Argument Verlag, Hamburg 2009
ISBN 9783886193387, Gebunden, 1061 Seiten, 98.00 EUR
[…] unfruchtbare Frontstellung, die die Nietzsche-Forschung beherrscht: auf der einen Seite eine "Hermeneutik der Unschuld", die die brutalsten Stellungnahmen des Philosophen als…

Metzler Lexikon christlicher Denker

Cover
J. B. Metzler Verlag, Stuttgart 2000
ISBN 9783476017062, Gebunden, 821 Seiten, 39.88 EUR
[…] und Problemstellungen (Person und Würde, Freiheit und Verantwortung, Menschenrechte, Sprache und Hermeneutik) und markante Positionen, Bewegungen, Institutionen und Kirchen,…

Jan Rohls: Philosophie und Theologie in Geschichte und Gegenwart

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2002
ISBN 9783161478123, Gebunden, 611 Seiten, 49.00 EUR
[…] und des frühen Christentums auf die antike Philosophie. Er zeichnet die Rezeption des arabisch-jüdischen Aristotelismus durch die mittelalterliche Theologie ebenso nach wie…