Archiv

Medienticker-Archiv

Aktualität: 01.10.2012 bis 30.10.2012 - 20 Artikel - Seite 1 von 2

Die Angst vorm schwarzen Schwan

Medienticker-Archiv 29.10.2012 Fusion mit britischem Konkurrenten: Bertelsmann schmiedet weltgrößten Buchverlag mit Random House und Penguin - Tageszeitungsfusion: Springer legt Welt und Abendblatt zusammen - Rowling erkämpft Teilerfolg gegen Onlineverbreitung ihres Romans - Ende einer App: News.me scheitert an strengen Twitter-Vorgaben - Büchnerpreis: Felicitas Hoppe träumt noch immer vom guten Ende + Gangnam-Style: 530 Millionen und mehr. Von Rüdiger Dingemann

"Hier spricht der Strepplhans"

Medienticker-Archiv 25.10.2012 Michael Naumann über den CSU-Anruf in der heute-Redaktion - Wolfgang Michal über Giovanni di Lorenzo und den Tugendterror der Empörten - So viele Zeitschriften wie noch nie: Roland Berger über die Print-Renaissance - Massenentlassung bei El País: Kasino-Kapitalisten fressen Journalisten - Die Masken sind jetzt gefallen: Google-Krieg der deutschen Medien + Wolfram Schütte über Walter Kempowskis Weg zum Autor. Von Rüdiger Dingemann

Karaoke-Gesellschaft

Medienticker-Archiv 19.10.2012 Sapere aude: Peter V. Brinkemper über das Eigenleben des Sekundären - Nur noch online: Newsweek stellt Printausgabe ein - Alles wieder auf Null: Bertelsmanns G+J-Übernahme gescheitert - Saudi-Arabien: Wikipedia und die Zensoren - Tilman Spengler über Mo Yan, Liu Xiaobo und all die anderen - Literaturagent Andrew Wylie: Amazon verkauft Bücher wie Hotdogs + Warum man Buchhändlerinnen lieben muss: Ein Geständnis von Jochen Jung. Von Rüdiger Dingemann

Fernsehen war gestern

Medienticker-Archiv 09.10.2012 Nischenkanäle: YouTube startet 60 "Originalkanäle", zwölf in Deutschland - Vor der Eröffnung: Auf welche Messe fahren wir? - Literaturmarkt: E-Books, Online-Buchhandel, Erlebnisläden und die Zukunft des Buches ist die Avantgarde! - Zehn Vetos gegen den Trend: Bücher, die sich zum Ärgernis entwickelt haben und warum immer mehr Autoren digital publizieren - Buchpreisträgerin Ursula Krechel im Interview + Döpfner, Precht und die Freiheit zu schwafeln. Von Rüdiger Dingemann