Archiv

Medienticker-Archiv

Aktualität: 01.05.2012 bis 31.05.2012 - 16 Artikel - Seite 1 von 2

Kiosk-Krise

Medienticker-Archiv 31.05.2012 Printverkäufe: Eine Milliarde weniger - Holtzbrinck steigt aus dem Tageszeitungsgeschäft aus - Profit und Quote: Eine Glosse von Dietmar Dath über Raubkopierraten und IT-Chefinnen - WDR-3: Kulturradio-Relaunch - Thomas Brussig: "Entschuldigung, ich bin Schriftsteller!" - Verlags-Auszahlungen: Stellungnahme der VG Wort - Tim Cook: Der Apple-Chef im Interview + Früher Kneipen-Prolls, heute Mitte-Bohème: Helmut Kuhns "Gehwegschäden". Von Rüdiger Dingemann

Wenn das Draußen an die Tür klopft

Medienticker-Archiv 29.05.2012 Urheberrechtseliten: Die Präsenz des Autors und Wie neutral ist die Presse in eigener Sache? - Theaterkritik: "Sobre Algunos Asuntos Familia" bei den Wiener Festwochen und "Lasst euch nicht umschlingen, ihr 150 000 000" bei den Ruhrfestspielen Recklinghausen - Salonliteratur mit Handschuhen über William Boyds großartige "große Zeit" und ein Exkurs zu James Bond + Museum der latenten Dinge: Über voreilige Bücher. Von Rüdiger Dingemann

Einen Jux will er sich machen

Medienticker-Archiv 25.05.2012 Cent um Cent: Zuckerberg, Zauberer, Zocker - Studie: Wie sich Buchkritiken auf den Verkauf auswirken - Apps im Kreuzfeuer der Kritik: Stiftung Warentest und Zapp warnen - Nachrichten-Websites: Rote Zahlen überall nur Zeit und FAZ trotzen dem Negativ-Trend - Groteske Pointe: Murdoch und News of the World + Wenn sich die Sprache Gedanken macht: Vor 150 Jahren starb Johann Nestroy und wenn der Kretschmann den Richling macht. Von Rüdiger Dingemann

Mechanismen der Unerträglichkeit

Medienticker-Archiv 21.05.2012 Fünf Prognosen zur Zukunft des Fernsehens: Übernehmen Apple, Google und Youtube die Macht? - Diskurs in 140 Zeichen: Das Internet als politisches Medium - Wertschöpfung und Wertschätzung: Die Schlacht ums Urheberrecht - Lesart: Machiavelli, der mutige Ideologiekritiker - Wilder Ekel, geiles Grauen: Vor 100 Jahren erschien Gottfried Benns "Morgue" - Von Seelentorturen und Wohlstandskatastrophen: Gabriele Wohmann zum 80. Von Rüdiger Dingemann

Wenn die wilden Kerle weinen

Medienticker-Archiv 09.05.2012 Meine Eltern, diese Monster: Zum Tod des Kinderbuchautors Maurice Sendak - Urheberrechtsdebatte: Es gibt kein Zurück ins echte Leben oder Sind wir dabei unsere Freiheit im Netz zu verlieren? - Grimme-Award: Tagesschau-App nominiert - Ende des Hypes: Social Reader im Sinkflug und Washington Post verliert 10 Mio. Facebook-Leser - Springers Digital-Geschäft immer stärker + Hans Christoph Buch über Antiamerikanismus, made in USA. Von Rüdiger Dingemann

Zwischen Alpenglühen und Gewaltorgien

Medienticker-Archiv 08.05.2012 Pynchon'75: Ein klandestines Gespräch mit einem großen Unbekannten oder Eureka: A Secret Visit in Vineland - Netzbremse: Mobile Geräte und Überwachung verlangsamen das Internet und Paywalls erobern Europas Zeitungsportale - New York Times: Digital überholt Print - Offener Kanal im Web: Google macht Videochats live auf YouTube möglich + Von wegen Biedermeier: Die wilden, wüsten Geschichten des Jeremias Gotthelf. Von Rüdiger Dingemann

Ein Leben mit dem Algorithmus

Medienticker-Archiv 07.05.2012 Virtuelles Korrektorat: Das Netz, ein kafkaesker Staat? - Re:publica: Das Netz verschmilzt mit dem Alltag - Informare: "Das Web wird zum Web Everywhere" - Ich weiß nicht, wann das Internet voll ist: Kulturstaatsminister Bernd Neumann in Wahrheit ein trojanisches Pferd der Piratenpartei? - Fachpresse-Statistik: 17,6% plus für elektronische Medien - Der Mensch als verlogenes Gesellschaftstier: Über August Strindbergs "Das rote Zimmer". Von Rüdiger Dingemann

Ins Helle, in den Tag

Medienticker-Archiv 04.05.2012  Re:publica: Wo sich Netzaktivisten und Firmengründer verpassen - Entspannung auf Knopfdruck: Google steckt 200 Mio Dollar in YouTube-Produktionen - Arbeit am Leichentuch: Ulrich Plenzdorfs "Legende vom Glück ohne Ende / Kein runter kein fern" in Berlin - Ry Cooders kleine Krimigeschichten aus L. A. - Lothar Struck gratuliert dem großartigen Dichter Florjan Lipuš zum 75. Geburtstag + Stephen King schreibt Horror für Republikaner und FDP. Von Rüdiger Dingemann