Bücher zum Thema

Tschechische Literatur

20 Bücher - Stichwort: Tschechoslowakei - Seite 1 von 2

Susanne Gregor: Das letzte rote Jahr. Roman

Cover
Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783627002633, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Miša, Rita und Slavka sind Freundinnen, seit sie denken können. Sie alle wohnen in einem Haus in der Stadt Žilina: die Ich-Erzählerin Miša, 14 Jahre alt, zusammen mit ihrem älteren Bruder Alan und ihren…

Leo Lania / Michael Schwaiger: Der Außenminister. Roman

Cover
Mandelbaum Verlag, Wien 2019
ISBN 9783854768340, Gebunden, 272 Seiten, 25.00 EUR
Prag, 1948: Als einziges bürgerliches Mitglied verbleibt der Außenminister in der Regierung. Kurze Zeit später stürzt er aus dem Fenster. In Leo Lanias Roman stehen die letzten Stunden im Leben des tschechoslowakischen…

Katerina Tuckova: Gerta. Das deutsche Mädchen

Cover
Klak Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783943767971, Broschiert, 548 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Tschechischen von Iris Milde. Das Mädchen Gerta wächst in der zweisprachigen Familie Schnirch im mährischen Brünn auf. Die Mutter ist Tschechin, der Vater ist Deutscher und wie der Bruder ein…

Vladislav Vancura: Felder und Schlachtfelder. Roman

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2016
ISBN 9783938375709, Gebunden, 240 Seiten, 22.00 EUR
Aus dem Tschechischen von Kristina Kallert. Als Vladislav Vančura 1925 diesen Roman über den Ersten Weltkrieg vorlegte, verstörte dessen Form seine Zeitgenossen. Doch wie anders als zerstückelt und scheinbar…

Gerald Kersh: Die Toten schauen zu. Roman

Cover
Pulp Master, Berlin 2016
ISBN 9783927734746, Kartoniert, 200 Seiten, 12.80 EUR
Aus dem Englischen von Ango Laina und Angelika Müller. Als in der von deutschen Truppen besetzten Tschechei der SS-Obergruppenführer und General der Polizei von Bertsch von einem vorbeifahrenden Motorradfahrer…

Jiri Grusa: Benes als Österreicher

Cover
Wieser Verlag, Klagenfurt 2012
ISBN 9783990290088, Gebunden, 200 Seiten, 21.00 EUR
Das letzte Buch des im Oktober 2011 verstorbenen Ji?í Gruša trägt den Titel "Beneš als Österreicher" und beschäftigt sich mit der zweifachen Kapitulation eines Mannes, der auch für die Homogenisierung…

Josef Haslinger: Jachymov. Roman

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2011
ISBN 9783100300614, Gebunden, 271 Seiten, 19.95 EUR
Sie begegnen sich zufällig: der Verleger und die Tänzerin. Er sucht Heilung im alten Kurhotel von Jachymov und stößt dabei auf das Grauen dieses Ortes. Die Tänzerin beginnt ihm eine Geschichte zu erzählen,…

Edgar Dutka: Fräulein, der Hundefänger kommt. Roman

Cover
Braumüller Verlag, Wien 2010
ISBN 9783992000005, Gebunden, 240 Seiten, 21.90 EUR
Aus dem Tschechischen von Julia Hansen-Löve. Weihnachten in einem Ferienhaus nördlich von Sydney: Jahre hindurch haben Nela und Joe, tschechische Immigranten, hier ihre Wochenenden verbracht. Doch die…

Ludvik Vaculik: Das Beil. Roman

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2006
ISBN 9783421059499, Gebunden, 304 Seiten, 19.90 EUR
Übersetzt von Miroslav Svoboda und Erich Bertleff. Mit einem Vorwort von Peter Kurzeck und einem Nachwort von Eckhard Thiele. Ein Prager Journalist ist einem Skandal auf der Spur. Dadurch wird er zu…

Egon Hostovsky: Siebenmal in der Hauptrolle. Roman

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2004
ISBN 9783421052520, Gebunden, 312 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Tschechischen von Markus Sedlaczek. Mit einem Nachwort von Jiri Holy. "Dieser Roman ist das hochinteressante Beispiel einer mit einem rein politischen Motiv verknüpften metaphysischen Erzählung.…

Walter Seidl: Der Berg der Liebenden. Erlebnisse eines jungen Deutschen. Roman

Cover
Arco Verlag, Wuppertal 2002
ISBN 9783980841016, Gebunden, 404 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Dieter Sudhoff. Als der Prager Schriftsteller Walter Seidl 1937 mit 32 Jahren starb, betrauerte man den Verlust einer "der stärksten Hoffnungen deutscher Dichtung in Böhmen" und meinte,…

Josef Skvorecky: Das Mirakel. Roman

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2001
ISBN 9783216304384, Gebunden, 653 Seiten, 25.51 EUR
Aus dem Tschechischen von Johanna Posset und Hanna Vintr. In der tschechischen Kleinstadt Kostelec ist in einer Kirche ein Wunder geschehen: Die Figur des heiligen Josef hat sich auf unerklärliche Weise…

Ota Filip: Der siebente Lebenslauf. Autobiografischer Roman

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2001
ISBN 9783776622348, Gebunden, 448 Seiten, 20.39 EUR
Der tragische Impuls für die Niederschrift dieser Romanbiografie war der Selbstmord von Ota Filips Sohn Pavel. Er wurde, so vermutet man, durch manipulierte Wahrheiten und Halbwahrheiten ausgelöst, auf…

Ota Filip: Cafe Slavia. Roman

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2001
ISBN 9783776622553, Gebunden, 271 Seiten, 17.84 EUR
Zwischen "magischem Realismus und phantastischer Fabulierkunst" erzählt Ota Filip in diesem phantastischen Roman die Geschichte Prags als einen Teil der Weltgeschichte und unterstreicht deutlich die tschechische…