Bücher zum Thema

Stichwort Stasi

34 Bücher - Rubrik: Sachbuch, Stichwort: Staatssicherheit - Seite 1 von 3

Tytus Jaskulowski: Von einer Freundschaft, die es nicht gab. Das Ministerium für Staatssicherheit der DDR und das polnische Innenministerium 1974-1990

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2020
ISBN 9783525367612, Gebunden, 464 Seiten, 35.00 EUR
Die Beziehung zwischen dem Ministerium für Staatssicherheit und dem polnischen Innenministerium bzw. dessen Geheimdienst war eine der schwierigsten innerhalb des Warschauer Paktes. Der Band beschreibt…

Tobias Wunschik: Honeckers Zuchthaus. Brandenburg-Görden und der politische Strafvollzug der DDR 1949-1989

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783525351246, Gebunden, 1017 Seiten, 70.00 EUR
Mit bis zu 3.500 Gefangenen zählte Brandenburg-Görden zu den vier größten Haftanstalten der DDR. An diesem Fallbeispiel untersucht die Studie das Funktionieren des Strafvollzugs unter den politischen…

Florian Kührer-Wielach (Hg.) / Michaela Nowotnick (Hg.): Aus den Giftschränken des Kommunismus. Methodische Fragen zum Umgang mit Überwachungsakten in Zentral- und Südosteuropa

Cover
Friedrich Pustet Verlag, Regensburg 2018
ISBN 9783791728179, Kartoniert, 472 Seiten, 39.95 EUR
Der Zusammenbruch des Ostblocks 1989/1991 stellte auch das Ende der bis dahin arbeitenden Geheimdienste dar. Sie hinterließen, nachdem sie ihre Tätigkeit offiziell eingestellt hatten, ein hochexplosives…

Henrik Bispinck (Hg.) / Daniela Münkel (Hg.): Dem Volk auf der Spur …. Staatliche Berichterstattung über Bevölkerungsstimmungen im Kommunismus. Deutschland - Osteuropa - China

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2017
ISBN 9783525351277, Gebunden, 270 Seiten, 20.00 EUR
Stimmungsberichte von Inlandsgeheimdiensten zählten daher in Diktaturen zu den wichtigsten Informationsquellen der Staats- und Parteiführungen. Dies galt auch für die DDR, in der das Ministerium für Staatssicherheit…

Andreas Förster: Eidgenossen contra Genossen. Wie der Schweizer Nachrichtendienst DDR-Händler und Stasi-Agenten überwachte

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538738, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Die neutrale Schweiz, über Jahrzehnte hinweg sicherer Hort für illegale Vermögen und Geschäftsabschlüsse, spielte auch im Überlebenskampf der maroden DDR eine zentrale Rolle. Im Auftrag der SED-Führung…

Andrea Bahr / Jens Gieseke: Die Staatssicherheit und die Grünen. Zwischen SED-Westpolitik und Ost-West-Kontakten

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538424, Taschenbuch, 360 Seiten, 30.00 EUR
Als die Grünen 1980 die politische Bühne betraten, waren Aktivistinnen wie Petra Kelly für die DDR zunächst umworbene Partner in der Friedensbewegung. Doch als Verfechter eines blockübergreifenden Politikansatzes…

Marcus Heumann / Elke Kimmel: Abgesang der Stasi. Die letzten Monate der Staatssicherheit im Originalton (1 CD)

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783861538295, CD, 12 Seiten, 12.90 EUR
Das Ministerium für Staatssicherheit hat nicht nur die Bürger belauscht, sondern auch den eigenen Telefonverkehr dokumentiert. Das Feature von Elke Kimmel und Marcus Heumann präsentiert eine Auswahl aus…

Jan Philipp Wölbern: Der Häftlingsfreikauf aus der DDR 1962/63-1989. Zwischen Menschenhandel und humanitären Aktionen

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2014
ISBN 9783525350799, Gebunden, 563 Seiten, 39.99 EUR
Es war ein innerdeutsches Tauschgeschäft Mensch gegen Ware, das parallel zur Existenz von Mauer und Grenzregime praktiziert wurde. Von 1963 bis 1989 kaufte die Bundesregierung über 33.000 politische Häftlinge…

Ilko-Sascha Kowalczuk: Stasi konkret. Überwachung und Repression in der DDR

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2013
ISBN 9783406638381, Gebunden, 428 Seiten, 17.95 EUR
Eine lückenlose Überwachung von Post und Telefon, ein Spitzel in jeder Kneipe, die Verstrahlung von Oppositionellen - es gibt nur wenig, was man der Stasi nicht zutraut. Doch was konnten Mielkes Männer…

Roger Engelmann: Die DDR im Blick der Stasi 1953. Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2013
ISBN 9783525375006, Gebunden, 320 Seiten, 29.99 EUR
Der Volksaufstand vom Juni 1953 löste in der Staatssicherheit eine intensive Stimmungs- und Lageberichterstattung aus, die innerhalb von wenigen Wochen in ein geregeltes Informationswesen mit festen Strukturen…

Klaus Eichner / Gotthold Schramm: Konterspionage. Die DDR-Aufklärung in den Geheimdienstzentren

Cover
Edition Ost, Berlin 2010
ISBN 9783360018212, Kartoniert, 288 Seiten, 14.95 EUR
Konter- oder Gegenspionage verfolgt zwei Ziele. Erstens sollen möglichst früh Spionageangriffe erkannt, zweitens Bürger und Einrichtungen eines Staates im Ausland vor Ausspähattacken geschützt werden.…

Matthias Uhl / Armin Wagner: BND contra Sowjetarmee. Westdeutsche Militärspionage in der DDR

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783861534617, Gebunden, 294 Seiten, 24.90 EUR
Dieses Buch untersucht die Ausspähung der sowjetischen Truppen in Ostdeutschland durch die Organisation Gehlen und den Bundesnachrichtendienst (BND) vom Ende der vierziger Jahre bis zum Fall der Mauer.…

Rainer Erices / Jan Schönfelder: Westbesuch. Die geheime DDR-Reise von Helmut Kohl.

Cover
Bussert und Stadeler Verlag, Jena 2006
ISBN 9783932906756, Broschiert, 111 Seiten, 14.90 EUR
Mit 29 Fotos. Herausgegeben im Auftrag des Landesbeauftragten des Freistaates Thüringen für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR. Es hätte ein Medienereignis werden können:…

Bodo Wegmann: Die Militäraufklärung der NVA. Die zentrale Organisation der militärischen Aufklärung der Streitkräfte der Deutschen Demokratischen Republik. Diss.

Cover
Dr. Köster Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783895745805, Gebunden, 714 Seiten, 48.00 EUR
Mehr als 60 Abbildungen dokumentieren die Entwicklung der militärischen Aufklärungsorganisation der DDR, die vor allem als Verwaltung Aufklärung bekannt wurde. Der ihr von der politischen und militärischen…