Stichwort Stalin

210 Bücher - Stichwort: Stalinismus oder Stalin oder Gulag oder Stalin, Josef oder Stalin, Joseph

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Joel Kotek / Pierre Rigoulot: Das Jahrhundert der Lager. Gefangenschaft, Zwangsarbeit, Vernichtung

Cover
Propyläen Verlag, Berlin/München 2001
ISBN 9783549071434, Gebunden, 768 Seiten, 35.00 EUR
Aus dem Französischen von Enrico Heinemann u.a. Die erste große Bilanz der Lagersysteme des 20. Jahrhunderts - vom Burenaufstand bis zu den Balkankriegen, von den Vernichtungslagern der Nazis bis zu den…

Reinhard Müller: Menschenfalle Moskau. Exil und stalinistische Verfolgung

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2001
ISBN 9783930908714, Gebunden, 501 Seiten, 35.00 EUR
Mit 14 Abbildungen. Am 5. März 1933 traf sich in der Moskauer Wohnung von Elsa und Hermann Taubenberger ein Kreis von KPD-Mitgliedern. Der Ingenieur Taubenberger verfügte über ein privates Radio, und…

Erwin Oberländer (Hg.): Autoritäre Regime in Ostmittel- und Südosteuropa 1919-1944

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2001
ISBN 9783506761866, Gebunden, 697 Seiten, 51.60 EUR
Herausgegeben von Erwin Oberländer in Zusammenarbeit mit Rolf Ahmann, Hans Lemberg und Holm Sundhaussen. Die Frage, warum sich in den nach 1918 neu entstandenen Staaten vom Balkan bis zum Baltikum statt…

Christoph Jünke (Hg.): Am Beispiel Leo Koflers. Marxismus im 20. Jahrhundert

Cover
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2001
ISBN 9783896914279, Kartoniert, 329 Seiten, 35.00 EUR
Die Autoren des Sammelbandes untersuchen das Werk des deutschen Nachkriegsmarxisten Leo Kofler (1907-1995) und verbinden diese Rechenschaftslegung mit einer kritischen Bilanz des Marxismus im 20. Jahrhundert.…

Brigitte Studer / Berthold Unfried: Der stalinistische Parteikader. Identitätsstiftende Praktiken und Diskurse in der Sowjetunion der dreißiger Jahre

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2001
ISBN 9783412091019, Kartoniert, 326 Seiten, 29.90 EUR
Zehn Fotos auf acht Tafeln. Die in den Dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts in die UdSSR gelangten Kommunisten mussten lernen, als stalinistische Parteikader zu denken und zu handeln. Tausende…

Jewsei Zeitlin: Lange Gespräche in Erwartung eines glücklichen Todes

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2000
ISBN 9783871343681, Gebunden, 319 Seiten, 21.47 EUR
Aus dem Russischen von Vera Stutz-Bischitzky. Litauen im Sommer 1941. Die Sowjets beginnen mit Deportationen nach Sibirien. Dank seiner Bekanntschaft mit dem zuständigen Beamten gelingt es dem Schriftsteller…

Alexander W. Tschajanow: Die Lehre von der bäuerlichen Wirtschaft. Versuch einer Theorie der Familienwirtschaft im Landbau

Verlag Wirtschaft und Finanzen, Düsseldorf 2000
ISBN 9783878811404, gebunden, 202 Seiten, 219.86 EUR
Faksimile der 1923 in Berlin erschienenen Erstausgabe, 136 Seiten. Kommentarband mit Beiträgen von Amiya K. Bagchi, Gennady C. Bogomasow, Natalia P. Drosdowa, Günther Schmitt und Bernhard Streck, 202…

Andrej Sinjawskij: Das Verfahren läuft. Die Werke von Abraham Terz 1961-1968

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2002
ISBN 9783100741134, Gebunden, 543 Seiten, 49.90 EUR
Herausgegeben und aus dem Russischen übersetzt von Swetlana Geier. Mit einer Nachbemerkung von Marija Rosanowa-Sinjawskaja und einem Nachwort von Ulrich Schmid. Seine ersten Bücher stellte Andrej Sinjawskij…

Michail Schischkin: Montreux - Missolunghi - Astapowo. Auf den Spuren von Byron und Tolstoj: Eine literarische Wanderung vom Genfersee ins Berner Oberland

Cover
Limmat Verlag, Zürich 2002
ISBN 9783857914072, Gebunden, 320 Seiten, 31.00 EUR
Aus dem Russischen von Franziska Stöcklin. 1816 entflieht Byron - nach dem Skandal um seine Liebe zu seiner Halbschwester Augusta - trotzig an den Genfersee. 1857 sieht Tolstoj in Paris, wie ein Mensch…

Susanne Schattenberg: Stalins Ingenieure. Lebenswelten zwischen Technik und Terror in den 1930er Jahren. Diss.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2002
ISBN 9783486566789, Gebunden, 457 Seiten, 49.80 EUR
Der Ingenieur war der "neue Mensch", der im Idealbild der Bolschewiki die Sowjetunion bevölkern sollte. Er sollte nicht nur das Land industrialisieren, sondern ein neues Leben und Arbeiten schaffen. Schattenberg…

Wladislaw Hedeler (Hg.): Stalinscher Terror 1934 - 1941. Eine Forschungsbilanz

Cover
BasisDruck Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783861631279, Kartoniert, 371 Seiten, 22.00 EUR
Im Herbst 2001 trafen sich in Berlin 16 führende Forscher aus Russland, Deutschland, der Ukraine und Österreich, um zehn Jahre nach der teilweisen Öffnung der sowjetischen Archive eine erste Bilanz aus…

Tom Rob Smith: Kolyma. Roman

Cover
DuMont Verlag, Köln 2008
ISBN 9783832180898, Gebunden, 476 Seiten, 19.95 EUR
Aus dem Englischen von Armin Gontermann. Moskau 1956. Leo Demidow ist nicht zu beneiden. Die Existenz seines Morddezernats wird von offizieller Stelle geleugnet; er darf bestenfalls verdeckt ermitteln.…

Wolfgang Leonhard: Meine Geschichte der DDR

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2007
ISBN 9783871345722, Gebunden, 266 Seiten, 19.90 EUR
Die Bilanz eines Jahrhundertzeugen: Wolfgang Leonhard, Jahrgang 1921, der letzte Überlebende der "Gruppe Ulbricht" und Autor des Bestsellers "Die Revolution entlässt ihre Kinder", zieht Bilanz. Sein…

Ulrike Goeken-Haidl: Der Weg zurück. Die Repatriierung sowjetischer Zwangsarbeiter und Kriegsgefangener während und nach dem Zweiten Weltkrieg. Dissertation

Cover
Klartext Verlag, Essen 2007
ISBN 9783898616157, Gebunden, 573 Seiten, 39.90 EUR
Die Tatsache, dass rund drei Millionen sowjetische Soldaten bis Ende 1941 in Kriegsgefangenschaft geraten waren, wertete die Sowjetregierung als eine illoyale Einstellung. Das Überleben wurde den Gefangenen…