Bücher zum Thema

Stichwort Stalin

219 Bücher - Seite 12 von 16

Donal O'Sullivan: Stalins Cordon sanitaire. Die sowjetische Osteuropapolitik und die Reaktionen des Westens 1939-1949

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2004
ISBN 9783506701428, Gebunden, 437 Seiten, 49.00 EUR
Die sowjetische Herrschaft in Ost- und Mitteleuropa drückte der Nachkriegszeit für fünfzig Jahre ihren Stempel auf. Nach ihrem Ende sind nun umfangreiche Quellen aus den bis vor kurzem verschlossenen…

Norman Davies: Aufstand der Verlorenen. Der Kampf um Warschau 1944

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2004
ISBN 9783426272435, Gebunden, 816 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Bertram. Unermessliches Leid, sinnloses Sterben, unlösbare moralische Konflikte und schändlichster Verrat - wie das Kräftespiel der Großmächte in einer ausweglosen politischen…

Donald Rayfield: Stalin und seine Henker

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2004
ISBN 9783896671813, Gebunden, 618 Seiten, 25.00 EUR
Aus dem Englischen von Hans Freundl, Norbert Juraschitz. Ein Genozid unvorstellbaren Ausmaßes. Nachdem vor einigen Jahren Archive des Politbüros, des KGB und anderer Institutionen des untergegangenen…

Christoph Hein: Der Ort. Das Jahrhundert. Essays

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783518223697, Gebunden, 210 Seiten, 13.80 EUR
Christoph Heins schriftstellerische Arbeit ist seit ihren Anfängen von Essays begleitet, in denen er über die Voraussetzungen seines Schreibens nachdenkt, etwa über "Sprache und Rhythmus", über Heine,…

Janina Urussowa: Das Neue Moskau. Die Stadt der Sowjets im Film 1917-1941. Dissertation

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2004
ISBN 9783412166014, Gebunden, 450 Seiten, 39.90 EUR
Im Jahr 1939 drehte der sowjetische Regisseur Viktor Morgenstern den Dokumentarfilm "Moskau". Der Film endet mit einer Sportparade vor dem größten Bauwerk der Stalin-Epoche, dem Palast der Sowjets im…

Salomon Wolkow: Stalin und Schostakowitsch. Der Diktator und der Künstler

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783549072110, Gebunden, 420 Seiten, 29.00 EUR
Kaum je in der Kulturgeschichte hat es ein so schicksalhaftes Verhältnis zwischen Potentat und Künstler gegeben wie dasjenige von Stalin und Schostakowitsch. Solomon Wolkow, langjähriger enger Mitarbeiter…

Harald Bodenschatz (Hg.) / Christiane Post (Hg.): Städtebau im Schatten Stalins. Die internationale Suche nach der sozialistischen Stadt in der Sowjetunion 1929-1935

Cover
Verlagshaus Braun, Berlin 2004
ISBN 9783935455220, Gebunden, 416 Seiten, 98.00 EUR
Herausgegeben von Harald Bodenschatz und Christiane Post. Keine Diskussion über den Städtebau ist ideologisch so aufgeladen wie die Debatte über den frühstalinistischen Städtebau. Nirgendwo sonst in Europa…

Robert Weinberg: Birobidshan. Stalins vergessenes Zion

Cover
Neue Kritik Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783801503673, Gebunden, 158 Seiten, 19.50 EUR
Illustrierte Geschichte 1928-1996. Mit einer Einleitung von Zvi Gitelman, einem Bildteil von Bradley Berman und einem Vorwort von Arno Lustiger. Aus dem Amerikanischen von Andrea Marenzeller.

Viktor Jerofejew: Der gute Stalin. Roman

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783827001139, Gebunden, 363 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Russischen von Beate Rausch. Viktor Jerofejew wuchs im Herzen der politischen Macht auf, sein Vater gehörte zum Stalinschen Hofstaat, er war Berater und Dolmetscher, später Botschafter im westlichen…

Sergej Chruschtschow: Die Geburt einer Supermacht. Ein Buch über meinen Vater

Elbe-Dnjepr Verlag, Klitzschen 2003
ISBN 9783933395382, Gebunden, 613 Seiten, 45.60 EUR
Aus dem Russischen von R. Meier. Das Buch beschreibt den erfolgreichen Kampf Nikita Chruschtschows um die Macht. Ihm gelang der Aufstieg an die Spitze der Partei. Er war bestrebt, die Effizienz der sozialistischen…

Ida Junker: Benedikt Liwschitz. Das dichterische Werk von 1908-1918 im literarischen Kontext. Eine Rekonstruktion

Cover
Biblion Verlag, München 2003
ISBN 9783932331329, Kartoniert, 386 Seiten, 28.00 EUR
Benedikt Livsic (1887-1938) ist einer der russischen Dichter, die zu Opfern des Stalinschen Terrors wurden und denen bis Ende der 1980er Jahren eine angemessene wissenschaftliche Rezeption verwehrt blieb.…

Wladislaw Hedeler: Chronik der Moskauer Schauprozesse 1936, 1937 und 1938. Planung, Inszenierung und Wirkung

Cover
Akademie Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783050038698, Kartoniert, 695 Seiten, 69.80 EUR
Mit einem essay von Steffen Dietzsch. Die Chronik zeichnet auf der Grundlage von in Russland veröffentlichten und zugänglichen Dokumenten aus ehemaligen Archiven der Kommunistischen Partei der Sowjetunion…

Deutscher Oktober 1923. Ein Revolutionsplan und sein Scheitern

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783351025571, Gebunden, 479 Seiten, 40.00 EUR
Herausgegeben von Bernhard H. Bayerlein, Leonid G. Babicenko und Fridrich I. Firsov u. a. Aus dem Russischen von Tanja Timofeeva. Vorwort von Hermann Weber. In der Rückschau auf die Revolutionsgeschichte…

Alexander Behrens: Johannes R. Becher. Eine politische Biografie

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412032036, Gebunden, 355 Seiten, 26.90 EUR
Johannes Robert Becher wurde 1891 in München geboren. Er begann seine literarische Laufbahn vor dem Ersten Weltkrieg mit expressionistischen Gedichten. Drogenexzesse und Selbstmordversuche waren Zeichen…