Bücher zum Thema

Stichwort Kalter Krieg

3 Bücher - Stichwort: Sicherheitspolitik

Florian Reichenberger: Der gedachte Krieg. Vom Wandel der Kriegsbilder in der Bundeswehr. Diss.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2018
ISBN 9783110462609, Gebunden, 498 Seiten, 49.95 EUR
Wie ein Damoklesschwert schwebte während des Ost-West-Konflikts die Möglichkeit einer offenen militärischen Auseinandersetzung mit den Streitkräften des Warschauer Pakts über dem "Frontstaat" Bundesrepublik…

Christoph Breitenmoser: Strategie ohne Außenpolitik. Zur Entwicklung der schweizerischen Sicherheitspolitik im Kalten Krieg

Peter Lang Verlag, Bern 2002
ISBN 9783906769257, Kartoniert, 268 Seiten, 34.50 EUR
Die sicherheitspolitische Strategiedebatte in der Schweiz im Übergang von den sechziger zu den siebziger Jahren ist gekennzeichnet durch den Wandel von militärisch verstandener Verteidigungspolitik zur…

Daniel Trachsler: Neutral zwischen Ost und West?. Infragestellung und Konsolidierung der schweizerischen Neutralitätspolitik durch den Beginn des Kalten Krieges, 1947-1952

Cover
ETH Zürich Forschungsstelle f. Sicherheitspolitik, Zürich 2002
ISBN 9783905641790, Broschiert, 358 Seiten, 13.60 EUR
Daniel Trachsler untersucht in seiner Arbeit, wie sich die Schweiz in den ersten Jahren des Kalten Krieges bis 1952 im Spannungsfeld zwischen Ost und West positionierte. Der Fokus richtet sich dabei auf…