Bücher zum Thema

Stichwort Arbeit

85 Bücher - Rubrik: Sachbuch - Seite 1 von 7

James Suzman: Sie nannten es Arbeit. Eine andere Geschichte der Menschheit

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2021
ISBN 9783406765483, Gebunden, 398 Seiten, 26.95 EUR
Arbeit ist der Kern unserer modernen Gesellschaften. Doch warum überlassen wir ihr einen so großen Teil unseres Lebens? Und warum arbeiten wir immer mehr, obwohl wir so viel produzieren wie noch nie?…

Jutta Allmendinger: Es geht nur gemeinsam!. Wie wir endlich Geschlechtergerechtigkeit erreichen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2021
ISBN 9783548064529, Gebunden, 144 Seiten, 12.00 EUR
Die Soziologin Jutta Allmendinger ist mit ihrer Geduld am Ende. Seit über drei Jahrzehnten untersucht sie, wie Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern erreicht werden kann, und ihr ernüchterndes…

Klaus Dörre: In der Warteschlange. Arbeiter*innen und die radikale Rechte

Cover
Westfälisches Dampfboot Verlag, Münster 2020
ISBN 9783896910486, Broschiert, 354 Seiten, 30.00 EUR
Die Umfrageforschung belegt, dass vor allem männliche Arbeiter bei den Sympathisierenden rechtsradikaler Parteien und Bewegungen weit überdurchschnittlich präsent sind. Über die Ursachen wird in den Sozialwissenschaften…

Wolfram P. Brandes (Hg.): Digitale Heimat. Verortung und Perspektiven

Cover
Marixverlag, Wiesbaden 2020
ISBN 9783737411554, Gebunden, 288 Seiten, 26.00 EUR
Digitalisierung betrifft in der heutigen Zeit direkt und verborgen alle wesentlichen Lebensbereiche: Ethik, Sicherheit, Arbeits- und Privatleben, gesellschaftliches Zusammenleben, Energieversorgung, Politik…

Michael Andrick: Erfolgsleere. Philosophie für die Arbeitswelt

Cover
Karl Alber Verlag, Freiburg i.Br. 2020
ISBN 9783495490969, Gebunden, 208 Seiten, 15.00 EUR
In der Arbeitswelt Erfolg zu haben verlangt, sich rational und ehrgeizig zu verausgaben. Die Sinnfragen bleiben zu Hause, Eigensinn und Ideale schleifen sich ab. Die Industriegesellschaft kann Menschen…

Marie Jahoda: Marie Jahoda: Arbeitslose bei der Arbeit & Aufsätze und Essays. Zwei Bände im Schuber

Cover
Studien Verlag, Innsbruck 2019
ISBN 9783706559836, Kartoniert, 634 Seiten, 49.50 EUR
Fünf Jahre nach dem Erscheinen von "Die Arbeitslosen von Marienthal" und nur ein Jahr nachdem sie aus Österreich ausgebürgert worden war, schrieb Marie Jahoda im englischen Exil 1938 diese ethnografische…

Aline Masé: Naum Reichesberg (1867-1928). Sozialwissenschaftler im Dienst der Arbeiterklasse

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783034015448, Gebunden, 336 Seiten, 48.00 EUR
Leben und Werk des bedeutenden Sozialwissenschaftlers Naum Reichesberg sind kaum bekannt. In seiner Biografie spiegeln sich verschiedene Aspekte der Schweizer Geschichte des ausgehenden 19. und frühen…

Lasse Rheingans: Die 5-Stunden-Revolution. Wer Erfolg will, muss Arbeit neu denken

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783593510729, Gebunden, 224 Seiten, 24.95 EUR
Eine 25-Stunden-Arbeitswoche bei vollem Gehalt? Das kann doch gar nicht gehen. Doch! Der Unternehmer Lasse Rheingans wagte das Experiment. Und blieb nach einer Testphase dauerhaft bei dem Modell. Denn…

Schuldt: Hamburgische Schule des Lebens und der Arbeit. Die vergehende Wahrheit

Cover
Berenberg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783946334514, Gebunden, 136 Seiten, 25.00 EUR
Das Abenteuer Hafen ist universell. Wasser, Schiffe und Handel. Das gab es in Schanghai, Antwerpen, Hong Kong, Liverpool, Alexandria oder New Orleans, verzweigt auch in Duisburg, Basel oder Budapest.…

Harald Welzer: Alles könnte anders sein. Eine Gesellschaftsutopie für freie Menschen

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783103974010, Gebunden, 320 Seiten, 22.00 EUR
Heute glaubt niemand mehr, dass es unseren Kindern mal besser gehen wird. Muss das so sein? Muss es nicht! Der Soziologe und erprobte Zukunftsarchitekt Harald Welzer entwirft uns eine gute, eine mögliche…

Ernst Piper: Rosa Luxemburg. Ein Leben

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2018
ISBN 9783896675408, Gebunden, 832 Seiten, 32.00 EUR
Mit 42 Schwarzweiß-Abbildungen. Rosa Luxemburg, 1871 im russischen Teil Polens geboren, gehörte vielen Minderheiten an. Sie kam aus einem jüdischen Elternhaus, perfektionierte erst während ihres Studiums…

Daniel Hume: Die Kunst, Feuer zu machen. Das Buch für echte Männer

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783596702268, Kartoniert, 304 Seiten, 18.00 EUR
Aus dem Englischen von Christoph Trunk. Wer nur auf einen Schalter drücken will, der kauft sich einen Elektrogrill. Allen anderen ist klar: Feuer machen ist ein echtes Handwerk für Könner, eine hohe Kunst.…

Robert Misik (Hg.) / Christine Schörkhuber (Hg.) / Harald Welzer (Hg.): Arbeit ist unsichtbar. Die bisher nicht erzählte Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit

Cover
Picus Verlag, Wien 2018
ISBN 9783711720689, Gebunden, 240 Seiten, 24.00 EUR
Über die Macht der Kooperation, über weinende Arbeiter, übers Ausgebranntsein, über Arbeitsfreude und das Heimwerken: Ein Kompendium über gesellschaftliche, politische und psychosoziale Aspekte der Arbeit…

David Graeber: Bullshit-Jobs. Vom wahren Sinn der Arbeit

Cover
Klett-Cotta Verlag, Stuttgart 2018
ISBN 9783608981087, Gebunden, 464 Seiten, 26.00 EUR
Aus dem Amerikanischen von Sebastian Vogel. Ein Bullshit-Job ist eine Beschäftigungsform, die so völlig sinnlos, unnötig oder schädlich ist, dass selbst der Arbeitnehmer ihre Existenz nicht rechtfertigen…