Bücher zum Thema

Soziologische Neuerscheinungen 2017 und 2018

14 Bücher - Stichwort: Demokratie

Nikola Roßbach: Achtung, Zensur!. Über Meinungsfreiheit und ihre Grenzen

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783550050626, Gebunden, 272 Seiten, 20.00 EUR
Zensur ist der Schlachtruf der Stunde: Ein Gedicht wird von einer Fassade entfernt? Zensur! Ein Bild aus einem Museum entfernt? Zensur! Ein Redner von einer Universität ausgeladen? Zensur! Doch ist es…

Max Czollek: Desintegriert euch!

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2018
ISBN 9783446260276, Gebunden, 208 Seiten, 18.00 EUR
Max Czollek ist dreißig, jüdisch und wütend. Denn hierzulande herrschen seltsame Regeln: Ein guter Migrant ist, wer aufgeklärt über Frauenunterdrückung, Islamismus und Demokratiefähigkeit spricht. Ein…

Michael Hardt / Antonio Negri: Assembly. Die neue demokratische Ordnung

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2018
ISBN 9783593508733, Gebunden, 411 Seiten, 34.95 EUR
Aus dem Englischen von Thomas Atzert und Andreas Wirthensohn. Seit rechte Bewegungen weltweit erstarken, wird die Frage immer dringlicher, wie man demokratische Bewegungen effektiv organisieren kann.…

Yascha Mounk: Der Zerfall der Demokratie. Wie der Populismus den Rechtsstaat bedroht

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2018
ISBN 9783426277355, Gebunden, 352 Seiten, 22.99 EUR
Mit 17 Abbildungen. Die Demokratie droht zu scheitern. Politikverweigerung und rechtspopulistische Parteien wie AfD, FPÖ und Front National untergraben stabile Regierungen. Der Havard-Politologe Yascha…

Skadi Siiri Krause: Eine neue Politische Wissenschaft für eine neue Welt. Alexis de Tocqueville im Spiegel seiner Zeit

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518298275, Taschenbuch, 595 Seiten, 28.00 EUR
Im Mittelpunkt dieses Buches stehen Alexis de Tocqueville und seine "neue Wissenschaft der Politik". Zum einen liefert Skadi Siiri Krause eine genaue Rekonstruktion von Tocquevilles Konzeption und wirft…

Jens Kersten: Schwarmdemokratie. Der digitale Wandel des liberalen Verfassungsstaats

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2017
ISBN 9783161551659, Kartoniert, 317 Seiten, 24.00 EUR
Der `Schwarm` hat sich zu einer der machtvollsten und zugleich umstrittensten politischen Symbole unserer vernetzten Gesellschaft entwickelt. Auf der Grundlage des Web 2.0 und der sozialen Medien finden…

David Miller: Fremde in unserer Mitte. Politische Philosophie der Einwanderung

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518587119, Gebunden, 330 Seiten, 32.00 EUR
Aus dem Englischen von Frank Lachmann. Das Thema Einwanderung wirft gewichtige gesellschaftspolitische, moralische und ethische Fragen auf, die seit einiger Zeit im Zentrum intensiver Debatten stehen.…

Per Leo / Maximilian Steinbeis / Daniel-Pascal Zorn: Mit Rechten reden. Ein Leitfaden

Cover
Klett-Cotta Verlag, Suttgart 2017
ISBN 9783608961812, Kartoniert, 183 Seiten, 14.00 EUR
Mit Rechten reden heißt nicht nur, mit Rechthabern streiten. Sondern auch mit Gegnern, die Rechte haben. Und mit Linken.Demokratie ist kein Salon. Die Republik lebt vom Streit, von Rede und Gegenrede,…

Carolin Eichenlaub (Hg.) / Beatrice Wallis (Hg.): Die Klappe aufmachen. Von Menschen, die sich einmischen. (Ab 14 Jahre)

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2017
ISBN 9783407823274, Gebunden, 200 Seiten, 16.95 EUR
Wie reagieren wir, wenn jemand abfällig über andere Menschen spricht? Allzu oft gar nicht, weil wir keine Diskussion vom Zaun brechen wollen, die am Ende vielleicht sogar in Streit mündet. Dabei leben…

Jack Nasher: Die Staatstheorie Karl Poppers. Eine kritisch-rationale Methode

Cover
Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2017
ISBN 9783161552434, Broschiert, 117 Seiten, 19.00 EUR
Als geistiger Vater der "offenen Gesellschaft" wurde Karl Popper zum Hofphilosophen der westlichen Demokratie. Seine Staatstheorie steht vor dem Hintergrund seiner bahnbrechenden Wissenschaftstheorie,…

Alain Badiou: Trump. Amerikas Wahl

Cover
Passagen Verlag, Wien 2017
ISBN 9783709202654, Broschiert, 72 Seiten, 9.90 EUR
Aus dem Französischen und Englischen von Martin Born. Wie erklärt man den Wahlsieg Donald Trumps? Welcher Form von Subjektivität bedarf es, um unter den gegebenen Umständen Widerstand zu ermöglichen?…

Nikolas Dörr: Die Rote Gefahr. Der italienische Eurokommunismus als sicherheitspolitische Herausforderung für die USA und Westdeutschland 1969-1979

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2017
ISBN 9783412507428, Gebunden, 566 Seiten, 65.00 EUR
Mitte der 1970er-Jahre avancierte der italienische Eurokommunismus zu einer massiven sicherheitspolitischen Herausforderung, weil er sich der klassischen Ost-West-Logik entzog. Eine im Nachkriegsitalien…

Ralf Fücks: Freiheit verteidigen. Wie wir den Kampf um die offene Gesellschaft gewinnen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2017
ISBN 9783446255029, Kartoniert, 256 Seiten, 18.00 EUR
Wir stecken in einer Krise der liberalen Demokratie. Die verbreitete Furcht vor sozialem Abstieg, vor einer aus dem Ruder laufenden Globalisierung und unkontrollierter Zuwanderung erzeugt eine aggressive…

Hajo Funke / M. Walid Nakschbandi: Deutschland - Die herausgeforderte Demokratie

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2017
ISBN 9783596701216, Kartoniert, 192 Seiten, 16.99 EUR
Unsere Demokratie wird angegriffen - von innen wie von außen. Wir erleben eine Enthemmung und Radikalisierung in unserer Gesellschaft, die wir für überwunden hielten. Wie konnte es dazu kommen? Die Politikwissenschaftler…