Schriftstellerbiografien

46 Bücher - Stichwort: Judentum

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | Vor

Hazel Rosenstrauch: Varnhagen und die Kunst des geselligen Lebens

Cover
Das Arsenal Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783931109509, Broschiert, 223 Seiten, 19.80 EUR
Karl August Varnhagen ist meist nur noch bekannt als Mann seiner berühmten Frau, als "Witwe" und Nachlass-Pfleger der Rahel und ihres legendären "jüdischen Salons". Zu unrecht: Er war ein liberaler,…

Anatol Schenker: Der Jüdische Verlag 1902-1938. Zwischen Aufbruch, Blüte und Vernichtung

Cover
Max Niemeyer Verlag, Tübingen 2003
ISBN 9783484651418, Gebunden, 614 Seiten, 120.00 EUR
Im Mittelpunkt dieser Untersuchung über die Geschichte des Jüdischen Verlages von seiner Gründung in Berlin 1902 bis zur Vernichtung Ende 1938 stehen zunächst die Firma, ihre Gründer, Geschäftsführer…

Matthias Wegner: Ein weites Herz. Die zwei Leben der Isa Vermehren

Cover
Claassen Verlag, München 2003
ISBN 9783546003391, Gebunden, 368 Seiten, 22.00 EUR
Das Leben von Isa Vermehren ist durch viele Umbrüche gekennzeichnet. 1938 konvertiert die junge Kabarettistin zum Katholizismus. Nachdem ihr jüngerer Bruder 1943 nach England flieht, weil er angeblich…

Mario Keßler: Arthur Rosenberg. Ein Historiker im Zeitalter der Katastrophen (1889-1943)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2003
ISBN 9783412045036, Gebunden, 335 Seiten, 39.90 EUR
In seinem kurzen Leben behauptete sich der Historiker und Politiker Arthur Rosenberg (1889-1943) auf verschiedenen Gebieten. Geboren und aufgewachsen im kaiserlichen Berlin, erwarb er sich früh einen…

Sabbattia Joseph Wolff: Maimoniana. Oder Rhapsodien zur Charakteristik Salomon Maimons

Cover
Parerga Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783930450831, Kartoniert, 156 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Martin L. Davies und Christoph Schulte. Die Maimoniana des Sabattia Joseph Wolff, die 1813 erschienen sind, erzählen die Lebensgeschichte des jüdischen Philosophen und Aufklärers Salomon…

Barbara Hahn: Die Jüdin Pallas Athene. Auch eine Theorie der Moderne

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2002
ISBN 9783827004444, Gebunden, 366 Seiten, 24.00 EUR
Barbara Hahn stellt Paul Celans geheimnisvolle, paradoxe Figur der Jüdin Pallas Athene an den Beginn ihres Buchs, das den Weg deutscher Jüdinnen durch die deutsch-jüdische Geschichte von der Mitte des…

Markus Kirchhoff: Häuser des Buches. Bilder jüdischer Bibliotheken

Cover
Reclam Verlag, Leipzig 2002
ISBN 9783379007863, Gebunden, 191 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben vom Simon-Dubnow-Institut für jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig. Mit 57 Abbildungen.

Franz Jung (Hg.): Soter. Studien zur Rezeption eines hellenistischen Ehrentitels im Neuen Testament. Diss.

Cover
Aschendorff Verlag, Münster 2002
ISBN 9783402047873, Gebunden, 404 Seiten, 59.00 EUR
Unangefochten galt Jahrhunderte lang der Titel des Heilands oder des Retters (griechisch Soter) als dichteste Zusammenfassung dessen, wer Jesus Christus für einen gläubigen Menschen ist. Doch diese unangefochtene…

Margarita Pazi: Staub und Sterne. Aufsätze zur deutsch-jüdischen Literatur

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2001
ISBN 9783892443575, Broschiert, 304 Seiten, 24.54 EUR
Herausgegeben von Sigrid Bauschinger und Paul Michael Lützeler. Was ist deutsch-jüdische Literatur? Wer ist als jüdischer Schriftsteller zu verstehen? Welche jüdischen Autoren verstehen sich selber als…

Mona Körte: Die Uneinholbarkeit des Verfolgten. Der Ewige Jude in der literarischen Phantastik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt am Main 2000
ISBN 9783593364520, Broschiert, 347 Seiten, 39.88 EUR

Barbara Fischer: Nathans Ende?. Von Lessing bis Tabori: Zur deutsch-jüdischen Rezeption von

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2000
ISBN 9783892442608, Broschiert, 184 Seiten, 24.00 EUR
Die Autorin definiert Lessings Begriff der Toleranz im Kontext der allgemeinen Toleranzdebatte des 18. Jahrhunderts und wertet die deutsch-jüdischen Reaktionen auf Lessings Humanitätsplädoyer aus. Sie…

Rahel Levin Varnhagen: Briefwechsel mit Ludwig Robert

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406482564, Gebunden, 1014 Seiten, 98.00 EUR
Herausgegeben von Consolina Vigliero. Mit 5 Abbildungen und 10 Faksimiles. Der Band enthält die kommentierte kritische Edition des Briefwechsels zwischen Rahel Levin Varnhagen (1771-1833) und ihrem Bruder,…

Alfred Bodenheimer: Wandernde Schatten. Ahasver, Moses und die Authentizität der jüdischen Moderne

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2002
ISBN 9783892445098, Broschiert, 228 Seiten, 25.00 EUR
Autoren wie Heinrich Heine, Theodor Herzl, Sigmund Freud oder Nelly Sachs haben den Charakter des modernen Judentums aus einer Synthese zwischen dem Ewigen Juden Ahasver und der biblischen Moses-Gestalt…

Ludger Heid: Oskar Cohn. Ein Sozialist und Zionist im Kaiserreich und in der Weimarer Republik

Cover
Campus Verlag, Frankfurt - New York 2002
ISBN 9783593370408, Gebunden, 470 Seiten, 49.90 EUR
Mit 25 s/w-Abbildungen. Oskar Cohn (1869 - 1934) war der einzige (Links-)Zionist in einem deutschen Parlament. In der Zeit des revolutionären Übergangs vom Kaiserreich zur Weimarer Republik spielte er…