Bücher zum Thema

Russlandbücher 2016 bis 2019

98 Bücher - Rubrik: Sachbuch - Seite 1 von 7

Tamina Kutscher (Hg.) / Friederike Meltendorf (Hg.): dekoder. Band 1: Russland entschlüsseln

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2019
ISBN 9783957577641, Kartoniert, 335 Seiten, 20.00 EUR
Aus dem Russischen von Barbara Sauser, Anselm Bühling, Jennie Seitz, Ruth Altendörfer und Hartmut Schröder. Je mehr man über Russland hört, desto mehr Fragen tauchen auf, desto mehr Verwirrung entsteht.…

Philipp Ammon: Georgien zwischen Eigenstaatlichkeit und russischer Okkupation. Die Wurzeln des Konflikts vom 18. Jh. bis 1924

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783465044079, Kartoniert, 238 Seiten, 29.80 EUR
Neuauflage der ersten Ausgabe von 2015. Mit einem Nachwort von Uwe Halbach. Wie kam es zu einer Entfremdung zwischen Russland und Georgien, zweier Länder desselben chalkedonensischen Glaubensbekenntnisses,…

Sonja Großmann: Falsche Freunde im Kalten Krieg?. Sowjetische Freundschaftsgesellschaften in Westeuropa als Instrumente und Akteure der Cultural Diplomacy

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783110652284, Kartoniert, 612 Seiten, 69.95 EUR
Warum engagierten sich zahlreiche Westeuropäer im Kalten Krieg für die Sowjetunion? Waren dies von Moskau gesteuerte ideologisch verblendete Kommunisten? Inwiefern förderten sie tatsächlich den kulturellen…

Adam Higginbotham: Mitternacht in Tschernobyl. Die geheime Geschichte der größten Atomkatastrophe aller Zeiten

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783100025388, 640 Seiten, 25.00 EUR
In seinem Tschernobyl-Thriller deckt Adam Higginbotham auf, wie am frühen Morgen des 26. April 1986 der Reaktor 4 des Kernkraftwerks in Tschernobyl explodierte und die schlimmste Atomkatastrophe der Geschichte…

Irina Scherbakowa: Für immer gezeichnet. Die Geschichte der "Ostarbeiter" in Briefen, Erinnerungen und Interviews

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890575, Gebunden, 424 Seiten, 28.00 EUR
Herausgegeben von Memorial und der Heinrich-Böll-Stiftung. Aus dem Russischen von Christina Links und Ganna-Maria Braungardt. 2,75 Millionen Menschen wurden während des Zweiten Weltkriegs aus den von…

Lia Darjes: Tempora Morte

Cover
Hartmann Projects, Stuttgart 2019
ISBN 9783960700364, Gebunden, 72 Seiten, 28.00 EUR
Mit Texten von Andrei Zavadski. In deutscher, russischer und englischer Sprache. Während einer Einladung  nach Kaliningrad (vormals Ostpreußen) entdeckte Lia Darjes die kleinen improvisierten Markstände…

Yvonne Hofstetter: Der unsichtbare Krieg. Wie die Digitalisierung Sicherheit und Stabilität in der Welt bedroht

Cover
Droemer Knaur Verlag, München 2019
ISBN 9783426277867, Gebunden, 304 Seiten, 22.99 EUR
Die aktuelle Weltlage ist gefährlicher denn je. Weil sich Strategien und Formen der Kriegsführung aufgrund der Digitalisierung radikal ändern, nehmen die Spannungen zwischen den Supermächten zu. Die KI-Expertin…

Rainer Grübel: Wassili Rosanow. Ein russisches Leben vom Zarenreich bis zur Oktoberrevolution

Cover
Aschendorff Verlag, Münster 2019
ISBN 9783402160077, Gebunden, 1072 Seiten, 59.00 EUR
Wassili Rosanow (1856-1919) war ein konservativer russischer Philosoph, einflussreicher Journalist und innovativer Schriftsteller. Er wird unscharf 'russischer Nietzsche' und 'russischer Freud' genannt,…

Raub und Rettung. Russische Museen im Zweiten Weltkrieg

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2019
ISBN 9783412501884, Gebunden, 383 Seiten, 45.00 EUR
Corinna Kuhr-Korolev, Ulrike Schmiegelt-Rietig, Elena Zubkova und Wolfgang Eichwede. Die Zerstörung von Kulturdenkmälern und das Ausrauben von Museen waren Teil des Vernichtungskrieges, den das nationalsozialistische…

Liu Heung Shing: A Life in a Sea of Red. Photojournalism by Liu Heung Shing

Cover
Steidl Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783958295452, Gebunden, 288 Seiten, 85.00 EUR
In englischer Sprache. Mit 195 Abbildungen. This book contains the two most important bodies of work by Pulitzer-Prize-winning photojournalist Liu Heung Shing: photos of the pivotal decades of Communism…

Stephan Lehnstaedt: Der vergessene Sieg. Der Polnisch-Sowjetische Krieg 1919/1921 und die Entstehung des modernen Osteuropa

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406740220, Kartoniert, 221 Seiten, 14.95 EUR
Der Polnisch-Sowjetische Krieg 1919-1921 ist die Urkatastrophe des osteuropäischen 20. Jahrhunderts. An seinem Ende stand eine labile Friedensordnung, deren Spannungen selbst durch den Zweiten Weltkrieg…

Claudia Weber: Der Pakt. Stalin, Hitler und die Geschichte einer mörderischen Allianz

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2019
ISBN 9783406735318, Gebunden, 276 Seiten, 26.95 EUR
Mit 21 Abbildungen. Der "Hitler-Stalin-Pakt" gilt noch heute meist als historischer Unfall oder bestenfalls als Präludium zum "eigentlichen" Krieg, der mit Hitlers Überfall auf die Sowjetunion begonnen…

Golineh Atai: Die Wahrheit ist der Feind. Warum Russland so anders ist

Cover
Rowohlt Berlin Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783737100618, Gebunden, 384 Seiten, 18.00 EUR
Seit dem "Anschluss" der Krim erfindet sich Russland neu: als eine Großmacht, die chauvinistisch spricht und aggressiv handelt. Das sagt die ARD-Korrespondentin Golineh Atai. Sie erklärt die tieferen…

Fritz Pleitgen / Michail Schischkin: Frieden oder Krieg. Russland und der Westen - eine Annäherung

Cover
Ludwig Verlag, München 2019
ISBN 9783453281172, Gebunden, 384 Seiten, 20.00 EUR
Gibt es Anlass, Moskau zu fürchten? Hat womöglich Russland Grund, dem Westen zu misstrauen? Wodurch werden die Spannungen zwischen Ost und West befeuert? Und lassen sie sich lösen? Der langjährige ARD-Korrespondent…