Bücher zum Thema

Politische Bücher Deutschland 2018

Aktuelle deutschsprachige politische Bücher, die in den führenden Zeitungen besprochen wurden.

4 Bücher - Stichwort: Kalter Krieg

Matthias Herdegen: Der Kampf um die Weltordnung. Eine strategische Betrachtung

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2018
ISBN 9783406732881, Gebunden, 291 Seiten, 21.90 EUR
Der imperiale Drang Chinas und Russlands nach Ausdehnung ihrer Einflussphären verändern das Mächtegleichgewicht in der Welt. Hinzu kommt die Verunsicherung der westlichen Staatengemeinschaft durch die…

Victor Mauer: Brückenbauer. Großbritannien, die deutsche Frage und die Blockade Berlins 1948-1949. Diss.

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110584424, Kartoniert, 573 Seiten, 69.95 EUR
Die sowjetische Blockade Berlins gehört zu den großen Wendepunkten in der Geschichte des Kalten Krieges. Das Hauptaugenmerk der internationalen Forschung gilt dabei bis heute den beiden Supermächten.…

Till Florian Tömmel: Bonn, Jakarta und der Kalte Krieg. Die Außenpolitik der Bundesrepublik Deutschland gegenüber Indonesien von 1952 bis 1973

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110562491, Kartoniert, 366 Seiten, 24.95 EUR
Der Kalte Krieg und die deutsche Teilung hatten globale Dimensionen: Sie bestimmten auch die Beziehungen der Bundesrepublik Deutschland zu Indonesien. Der Krisenweg des jungen Staates unter Präsident…

Florian Reichenberger: Der gedachte Krieg. Vom Wandel der Kriegsbilder in der Bundeswehr. Diss.

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2018
ISBN 9783110462609, Gebunden, 498 Seiten, 49.95 EUR
Wie ein Damoklesschwert schwebte während des Ost-West-Konflikts die Möglichkeit einer offenen militärischen Auseinandersetzung mit den Streitkräften des Warschauer Pakts über dem "Frontstaat" Bundesrepublik…