Bücher zum Thema

Politische Bücher Deutschland 2013

Politische Bücher über Deutschland aus dem Jahr 2012 finden Sie hier.

7 Bücher - Stichwort: Demokratie

Thomas Wagner: Die Mitmachfalle. Bürgerbeteiligung als Herrschaftsinstrument

Cover
PapyRossa Verlag, Köln 2013
ISBN 9783894385279, 163 Seiten, 12.90 EUR
Lange Zeit erschallte der Ruf nach mehr Bürgerbeteiligung vor allem aus alternativen Milieus. Mittlerweile versprechen sich davon maßgebliche Kreise aus Politik und Wirtschaft, der schwindenden Zustimmung…

Markus Schmalzl: Erhard Auer. Wegbereiter der parlamentarischen Demokratie in Bayern

Cover
Verlag Michael Laßleben, Kallmünz 2013
ISBN 9783784730202, Gebunden, 592 Seiten, 48.00 EUR
In der dramatischen Epoche von Weltkrieg, Revolution und Weimarer Republik wurde die bayerische Politik entscheidend von dem führenden SPD-Politiker Erhard Auer geprägt. Mit der politischen Biografie…

Peter Graf Kielmansegg: Die Grammatik der Freiheit. Acht Versuche über den demokratischen Verfassungsstaat

Cover
Nomos Verlag, Baden-Baden 2013
ISBN 9783832978556, Broschiert, 278 Seiten, 39.00 EUR
Der demokratische Verfassungsstaat ist, so scheint es, aus den Kämpfen des 20. Jahrhunderts siegreich hervorgegangen. Dennoch ist seine Zukunft ungewiss. Wird er den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts…

Hermann Kurz: Das freye Wort. Eine demokratische Streitschrift

Cover
Klöpfer und Meyer Verlag, Tübingen 2013
ISBN 9783863510732, Gebunden, 180 Seiten, 18.00 EUR
Mit einem Nachwort von Werrner Ströbele. Mitarbeit: Heribert Prantl. Herausgegeben von Hubert Klöpfer. Eine engagierte Parteinahme für Pressefreiheit und Bürgerrechte, unvermindert aktuell: eine Wiederentdeckung.…

Marietta Slomka: Kanzler, Krise, Kapital. Wie Politik funktioniert

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2013
ISBN 9783570100776, Gebunden, 544 Seiten, 19.99 EUR
Ausgehend von konkreten Fragestellungen wirft Marietta Slomka einen Blick hinter die Kulissen der Macht, übersetzt Insidervokabeln, fragt, wofür Parteien gut sind oder wie man Politiker wird. Sie blickt…

Jakob Augstein: Sabotage. Warum wir uns zwischen Demokratie und Kapitalismus entscheiden müssen

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2013
ISBN 9783446243484, Gebunden, 299 Seiten, 18.90 EUR
Was lernen wir aus der Geschichte? Bekanntlich nicht viel. Aber diese Lehre von Weimar sollten wir bedenken: Die vernachlässigte Republik ist in Gefahr. In der Finanzkrise haben wir, auch in Deutschland,…

Wolfgang Streeck: Gekaufte Zeit. Die vertagte Krise des demokratischen Kapitalismus

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2013
ISBN 9783518585924, Gebunden, 271 Seiten, 24.95 EUR
Die Krise hält uns in Atem und erzeugt zugleich ein diffuses Gefühl der Ratlosigkeit. Wolfgang Streeck legt in seiner Frankfurter Adorno-Vorlesung die Wurzeln der gegenwärtigen Finanz-, Fiskal- und Wirtschaftskrise…