Bücher zum Thema

Philosophie des 18. Jahrhunderts

13 Bücher - Stichwort: Rousseau, Jean-Jacques

Axel Honneth: Anerkennung. Eine europäische Ideengeschichte

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783518587133, Gebunden, 238 Seiten, 25.00 EUR
In seinem neuen Buch rekonstruiert Axel Honneth die Idee der Anerkennung in der Vielfalt der Bedeutungen, die sie seit Beginn der Moderne in Europa angenommen hat. Mit Blick auf drei wirkmächtige europäische…

Jean-Jacques Rousseau: Träumereien eines einsam Schweifenden

Cover
Matthes und Seitz, Berlin 2012
ISBN 9783882215878, Gebunden, 380 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Französischen von Stefan Zweifel. Rousseaus Schlüsseltext, den er selbst als eine persönliche Fortsetzung seiner "Bekenntnisse" schrieb, verhandelt tiefe Fragen nach dem Sinn des Lebens, des Fühlens…

Sabine Schulz: Leben Sie wohl für immer. Die Affäre Hume-Rousseau in Briefen und Zeitdokumenten

Cover
Diaphanes Verlag, Zürich 2012
ISBN 9783037341902, Gebunden, 544 Seiten, 34.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Sabine Schulz. Aus dem Französischen von Isolde Linhard, Franziska Humphreys-Schottmann und Sabine Schulz. Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) und David Hume (1711-1776)…

Jean-Jacques Rousseau: Ich sah eine andere Welt. Philosophische Briefe

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2012
ISBN 9783446160279, Gebunden, 400 Seiten, 27.90 EUR
Aus dem Französischen und herausgegeben von Henning Ritter. Der Philosoph Jean-Jacques Rousseau hat weit über das 18. Jahrhundert hinaus gewirkt. Seine Briefe an Frauen und Männer, an Geistliche, Fürsten…

Ernst Cassirer: Über Rousseau

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2012
ISBN 9783518296257, Taschenbuch, 174 Seiten, 10.00 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort von Guido Kreis. Nie zuvor ist die innere Zerrissenheit von Rousseaus Schriften mit solcher Konsequenz philosophisch ernstgenommen worden wie in Ernst Cassirers großer…

Heinrich Meier: Über das Glück des philosophischen Lebens. Reflexionen zu Rousseaus

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2011
ISBN 9783406622878, Gebunden, 445 Seiten, 29.95 EUR
Die "Reveries" von Jean-Jacques Rousseau sind das schönste und das gewagteste Buch des Genfer Philosophen, dessen 300. Geburtstag 2012 gefeiert wird. Sie haben das philosophische Leben zu ihrem Gegenstand…

Philipp Blom: Böse Philosophen. Ein Salon in Paris und das vergessene Erbe der Aufklärung

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2011
ISBN 9783446236486, Gebunden, 400 Seiten, 24.90 EUR
Paris, wenige Jahre vor Ausbruch der Revolution: Im Salon des Barons d'Holbach treffen sich regelmäßig die besten Köpfe Europas. Denis Diderot, David Hume, Laurence Sterne, Jean-Jacques Rousseau und viele…

Henning Ritter: Notizhefte

Cover
Berlin Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783827009586, Gebunden, 425 Seiten, 32.00 EUR
Die Lieblingsepoche des Autors ist fraglos das 18. Jahrhundert der Rousseau und Montesquieu, gerade wegen der Geständnisfreude, mit der es seine Leidenschaften bekennt. Vor allem aber interessiert ihn…

David J. Edmonds / John A. Eidinow: Rousseaus Hund. Zwei Philosophen, ein Streit und das Ende aller Vernunft

Cover
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA), München 2008
ISBN 9783421042514, Gebunden, 367 Seiten, 21.95 EUR
Der Streit mit Jean-Jacques Rousseau gehört zu den aufwühlendsten Episoden im Leben David Humes dabei währte der gemeinsame Aufenthalt in England nur wenige Monate und hatte für alle Beteiligten vielversprechend…

Monika Pelz: Der hellwache Träumer. Die Lebensgeschichte des Jean-Jacques Rousseau

Cover
Beltz und Gelberg Verlag, Weinheim 2005
ISBN 9783407809346, Gebunden, 316 Seiten, 19.90 EUR
Im August 1749 wandert Rousseau von Paris nach Vincennes. Unterwegs liest er in einer Zeitschrift die jährliche Preisfrage der Akademie von Dijon. Er bewirbt sich mit einem Essay, in dem er das Wesen…

Simone Zurbuchen: Patriotismus und Kosmopolitismus. Die Schweizer Aufklärung zwischen Tradition und Moderne

Cover
Chronos Verlag, Zürich 2004
ISBN 9783034006613, Kartoniert, 199 Seiten, 24.80 EUR
Bis vor wenigen Jahren traf auf die europäische Aufklärungsforschung jenes Motto zu, unter dem sich die Schweiz 1992 an der Weltausstellung von Sevilla präsentierte: "La Suisse n'existe pas." Es wurde…

Heinz Dieter Kittsteiner: Out of Control. Über die Unverfügbarkeit des historischen Prozesses

Cover
Philo Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783825703448, Kartoniert, 309 Seiten, 34.00 EUR
Anhand von Kant, Schelling und Hegel wird hier noch einmal die Konstruktion des Sinns in der unbewußten Produktion der Geschichte aufgedeckt. Burckhardt bezweifelt ihn; Marx hält in seiner Weise daran…

Dieter Sturma: Jean-Jacques Rousseau

Cover
C.H. Beck Verlag, München 2001
ISBN 9783406419492, Taschenbuch, 206 Seiten, 12.50 EUR
Jean-Jacques Rousseau (1712-1778) hat eine Vielzahl von Spuren in der modernen Kultur hinterlassen. In klassischen Werken der Philosophie, Pädagogik und Literatur deckt er Möglichkeiten und Irrwege des…