Kunstgeschichte Deutschland 20. Jahrhundert, Neuerscheinungen 2013 bis 2016

62 Bücher

Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | Vor

Jürgen Scheuerer: Karikaturen und Kontext (1878-2015)

Cover
Pro Business, Berlin 2016
ISBN 9783864604164, Kartoniert, 156 Seiten, 18.90 EUR
Karikaturen sind Bilderrätsel, die "geknackt" werden wollen: Siehe die Karikatur auf der Titelseite. Karikaturen sind satirische Kommentare in Bildform, die ganz bewusst einen subjektiven, verzerrten…

Joseph Beuys: Beuys. Düsseldorf-Oberkassel. Drakeplatz 4. Fotografien

Cover
Schirmer und Mosel Verlag, München 2016
ISBN 9783829607049, Gebunden, 120 Seiten, 49.80 EUR
Fotos: Eva Beuys. Das Wohnatelier am Drakeplatz, das Joseph Beuys (1921-1986) 1961 mit seiner kleinen Familie bezog, nachdem er als Professor für monumentale Bildhauerei an die Kunstakademie in Düsseldorf…

Francis Picabia: Funny Guy & Dada

Cover
Edition Nautilus, Hamburg 2016
ISBN 9783960540083, Gebunden, 160 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Pierre Gallisaires und Hanna Mittelstädt. Mit einem Nachwort von Axel Heil. Francis Picabia, Maler, Schriftsteller und Provokateur, ist eine der aufregendsten Figuren der klassische…

Henning Albrecht: Horst Janssen. Ein Leben

Cover
Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2016
ISBN 9783498000912, Gebunden, 720 Seiten, 29.95 EUR
"Er hinterlässt ein so gewaltiges und bizarres, auch wortgewaltiges Oeuvre, dass zwei Leben zu je 65 Jahren dazu kaum ausgereicht hätten", schreibt Rudolf Augstein, als Horst Janssen am 31. August 1995…

Catherine Hickley: Gurlitts Schatz. Hitlers Kunsthändler und sein geheimes Erbe

Cover
Czernin Verlag, Wien 2016
ISBN 9783707605747, Gebunden, 336 Seiten, 24.90 EUR
Gurlitts "Schatz" ist eine Kunstsammlung, die ob ihrer Größe beeindruckt. Über 1200 Werke der bildenden Kunst, das stolze Erbe seines Vaters Hildebrand Gurlitt, lagerte Cornelius Gurlitt in seiner Münchner…

Meike Hoffmann / Nicola Kuhn: Hitlers Kunsthändler. Hildebrand Gurlitt 1895-1956

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2016
ISBN 9783406690945, Gebunden, 400 Seiten, 24.95 EUR
Der Handel mit geraubter Kunst ist das größte Thema der NS-Vergangenheit, das noch auf seine Aufarbeitung wartet. Der Name Hildebrand Gurlitt steht für dieses ungesühnte Unrecht, seit die Welt 2013 von…

Monique Barbier-Mueller / Cäsar Menz: Gertrud Dübi-Müller. Sammlerin, Fotografin, Mäzenin

Cover
NZZ libro, Zürich 2016
ISBN 9783038101390, Gebunden, 176 Seiten, 58.00 EUR
Gertrud Dübi-Müller (1888-1980) gehörte zu den wichtigsten Kunstsammlerinnen der Schweiz im 20. Jahrhundert. Verwaist und auf sich selbst gestellt, entwickelte die Solothurnerin zusammen mit ihrem Bruder…

Angela Bajorek: Wer fast nichts braucht, hat alles. Janosch - die Biografie

Cover
Ullstein Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783550081255, Gebunden, 320 Seiten, 22.00 EUR
In seinen Kinderbüchern erschuf Janosch phantastische Welten - und damit einen Kontrast zu seiner eigenen schwierigen Kindheit. 1931 im oberschlesischen Hindenburg (heute Zabrze) geboren, haben die Gewalterfahrung…

Ursula Voß: Die Puppen von New York. Der Salon der Familie Stettheimer

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783869640778, Gebunden, 240 Seiten, 24.80 EUR
Mit 40 Schwarzweiß- und 16 farbigen Abbildungen. In ihrem Salon in New Yorks Upper West Side gaben sich einst so berühmte Künstler wie Francis Picabia, Marcel Duchamp und Man Ray die Klinke in die Hand.…

Ceija Stojka: Sogar der Tod hat Angst vor Auschwitz. Bildband

Cover
Verlag für moderne Kunst, Nürnberg 2014
ISBN 9783869840833, Gebunden, 450 Seiten, 39.80 EUR
Herausgegeben von Lith Bahlmann und Matthias Reichelt. Mit Farb- und Schwarzweiß-Abbildungen. Ceija Stojka (1933 - 2013), Angehörige der Lovara (von ungarisch Lo = Pferd, Pferdehändler), einer zu den…

Werner Spies: Vox Angelica. Max Ernst und die Surrealisten in Amerika

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2014
ISBN 9783446244986, Gebunden, 384 Seiten, 34.90 EUR
Im Sommer 1941 flüchtete Max Ernst nach New York: Der europäische Surrealismus traf auf die amerikanische Moderne. Max Ernst bezog aus der indianischen Kunst wichtige Anregungen für die eigene Arbeit,…

Susanne Rode-Breymann: Alma Mahler-Werfel. Muse, Gattin, Witwe. Eine Biografie

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2014
ISBN 9783406669620, Gebunden, 335 Seiten, 22.95 EUR
Mit 28 Abbildungen. In den meisten Büchern über Alma Mahler-Werfel dominiert der männliche Blick: Alma als verführerische Nymphe, Alma als wahnhaftes Weib. Diese neue Biografie hingegen zeigt eine andere…

Erwin Panofsky: Die Gestaltungsprincipien Michelangelos, besonders in ihrem Verhältnis zu denen Raffaels

Cover
Walter de Gruyter Verlag, Berlin/Boston 2014
ISBN 9783110310382, Gebunden, 636 Seiten, 99.95 EUR
Aus dem Nachlass herausgegeben von Gerda Panofsky. 1920 reichte Erwin Panofsky, einer der einflussreichsten Kunsthistoriker des 20. Jahrhunderts, in Hamburg seine Habilitationsschrift zu Michelangelo…

Kathrin Hoffmann-Curtius: Bilder zum Judenmord. Eine kommentierte Sichtung der Malerei und Zeichenkunst in Deutschland von 1945 bis zum Auschwitz-Prozess

Cover
Jonas Verlag, Marburg 2014
ISBN 9783894454951, Gebunden, 272 Seiten, 25.00 EUR
Erinnerungen an die Ermordung der Juden durch die Nationalsozialisten sind mit Fotografien und Filmstreifen verbunden. Bis in die 1960er Jahre feierte Westdeutschland die abstrakte Kunst, und Ostdeutschland…