Bücher zum Thema "Kunstbücher"

11 Bücher - Stichwort: Kunsttheorie
Unter folgenden Links finden Sie die Kunstbücher aus den Jahren 2004 bis 2006, 2007 bis 2009, 2010 bis 2012.

Christoph M. Loos: Eine (Wieder-)Erfindung des Holzschnitts in Resonanz mit Merleau-Pontys Chiasma / A Woodcut (Re-)invention in Resonance with Merleau-Ponty's...

Cover
Athena Verlag, Overhausen 2017
ISBN 9783898966580, Gebunden, 304 Seiten, 58.00 EUR
Christoph M. Loos, der im deutschsprachigen Raum zu den wichtigsten Künstlern des zeitgenössischen Holzschnitt gehört, unternimmt mit seiner Dissertation den zugleich gewagten als auch faszinierenden…

Juliane Rebentisch: Theorien der Gegenwartskunst zur Einführung

Cover
Junius Verlag, Hamburg 2013
ISBN 9783885066972, Kartoniert, 192 Seiten, 15.90 EUR
Die Theorie der Kunst steht heute vor enormen Herausforderungen. Die Grenzen zwischen den Künsten sind ebenso porös geworden wie die zwischen Kunst und Nichtkunst. Was aber definiert die Kunst, wenn sie…

Gert Mattenklott: Reisen über die Kontinente der Kunstwissenschaften

Cover
Parthas Verlag, Berlin 2010
ISBN 9783869640303, Gebunden, 230 Seiten, 16.90 EUR
Gert Mattenklott war schon zu seinen Lebzeiten eine Legende. Wer an den Vorlesungen des Komparatisten in Marburg oder Berlin teilnehmen konnte, hatte nicht selten das Gefühl, ein frischer Wind würde durch…

Jacques Ranciere: Der emanzipierte Zuschauer

Cover
Passagen-Verlag, Wien 2010
ISBN 9783851659085, Kartoniert, 156 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Richard Steurer. In seinem neuen Buch versucht Jacques Ranciere die Frage zu beantworten, was unter politischer Kunst oder Politik der Kunst zu verstehen ist. "Wer sieht, versteht…

Matteo Nanni: Auschwitz - Adorno und Nono. Philosophische und musikanalytische Untersuchungen

Cover
Rombach Verlag, Freiburg 2004
ISBN 9783793093664, Broschiert, 463 Seiten, 52.00 EUR
Kann ein Kunstwerk Zeuge der Wirklichkeit von Auschwitz sein? Das Unbehagen, das allein schon die Formulierung dieser Frage auslöst, die philosophischen und ästhetischen Probleme, die jede künstlerische…

Mario Perniola: Die Kunst und ihr Schatten

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783935300155, Kartoniert, 144 Seiten, 23.90 EUR
Nur im Schatten, so Perniolas Diagnose, entfaltet sich der komplexe und enigmatische Charakter künstlerischer Erfahrung. Die Frage ist: Gibt es für die Kunst überhaupt noch die Möglichkeit von Größe -…

Cynthia Freeland: Auch das ist Kunst. Eine Einführung in die Kunsttheorie

Cover
Diaphanes Verlag, Berlin 2003
ISBN 9783935300346, Gebunden, 265 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Amerikanischen von Christiane Spelsberg. Blut, Schönheit, Religion, Blasphemie, Geld, Sex: In der gegenwärtigen Kunstwelt gelten viele merkwürdige, ja schockierende Dinge als Kunst, und manche…

Günter Brus: Nach uns die Malflut. Theoretische Poesien

Cover
Ritter Verlag, Klagenfurt 2003
ISBN 9783854153351, Kartoniert, 264 Seiten, 18.90 EUR
Wenn Künstler ihre Gedanken zur Kunst zu Papier bringen, kommt häufig so etwas raus wie Schriften zur Kunst o.ä. Wenn aber einer wie Günter Brus, seit jeher Dichter wie Künstler, seine Bemerkungen zu…

Demokratie als unvollendeter Prozess. Documenta 11 - Plattform 1. Wien und Berlin

Cover
Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2002
ISBN 9783775790819, Kartoniert, 411 Seiten, 30.00 EUR
Herausgegeben von Okwui Enwezor, Carlos Basualdo, Ute M. Bauer und anderen. Demokratie ist in unserer Zeit zum Schlüsselbegriff eines breiten Spektrums höchst unterschiedlicher, doch augenscheinlich konvergierender…

Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.. Festschrift für Franz Zelger

Cover
NZZ libro, Zürich 2001
ISBN 9783858238740, Gebunden, 572 Seiten, 46.02 EUR
Herausgegeben von Matthias Wohlgemuth. Die Vielfalt der Interessen, die der Kunsthistoriker Franz Zelger als Museumsmann, Hochschullehrer und Publizist stets gepflegt hat, spiegelt sich nicht nur in seinen…

Stefan Römer: Künstlerische Strategien des Fake. Kritik von Original und Fälschung

Cover
DuMont Verlag, Köln 2001
ISBN 9783770155323, Kartoniert, 304 Seiten, 25.51 EUR
Mit 50 Abbildungen. Unter dem Titel "Fake" konstatiert Stefan Römer in der Kunst eine fundamentale Umstrukturierung des Originalbegriffs seit den siebziger Jahren. Sein Buch zeigt auf, dass für zeitgenössische…