Bücher zum Thema

Israelische Romane

19 Bücher - Stichwort: Tel Aviv - Seite 1 von 2

Alexander Goldstein: Aspekte einer geistigen Ehe

Cover
Matthes und Seitz Berlin, Berlin 2021
ISBN 9783957579379, Gebunden, 28.00 EUR
Aus dem Russischen von Regine Kühn. Der nach Israel ausgewanderte russisch-jüdische Autor Alexander Goldstein erzählt in diesem Essayroman von seinem Leben in der Emigration. Aus dem Gefühl der Beengtheit…

Noa Yedlin: Leute wie wir. Roman

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2021
ISBN 9783036958415, Gebunden, 368 Seiten, 23.00 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Als Osnat mit ihrem Mann Dror und ihren beiden Töchtern umzieht, ist sie überglücklich: endlich ein eigenes Haus, und in höchstens zehn Jahren ist dies das neue Trendviertel…

Yishai Sarid: Alles andere als ein Kinderspiel. Roman

Cover
Kein und Aber Verlag, Zürich 2014
ISBN 9783036957036, Gebunden, 335 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Helene Seidler. Seit Naomi vor fünfundzwanzig Jahren den Kibbuz und ihren Mann verlassen hat, leitet sie mit viel Herzblut einen Kindergarten im Norden Tel Avivs. Als der Eigentümer…

Yali Sobol: Die Hände des Pianisten. Roman

Cover
Antje Kunstmann Verlag, München 2014
ISBN 9783888979262, 288 Seiten, 19.95 EUR
Tel Aviv, nach dem nächsten Krieg. Die Stadt hat schwer gelitten, überall sind die Zerstörungen der Raketenangriffe zu sehen, Tausende haben ihr Leben verloren. In die zerstörte Stadt kehren Joav und…

Lizzie Doron: Das Schweigen meiner Mutter. Roman

Cover
dtv, München 2011
ISBN 9783423248952, Taschenbuch, 220 Seiten, 14.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Ein Photo. Ein Garten, Tel Aviv, fünfziger Jahre. Im Vordergrund ein kräftiges kleines Mädchen, den Blick in die Kamera gerichtet, einen zweifelnden oder auch…

Abraham B. Jehoschua: Freundesfeuer. Roman

Cover
Piper Verlag, München 2010
ISBN 9783492051613, Gebunden, 475 Seiten, 22.95 EUR
Aus dem Hebräischen von Ruth Achlama. Amotz hatte kein gutes Gefühl dabei, seine Frau allein auf die Reise zu schicken. Es war noch sehr früh am Morgen, als er vom Flughafen zurück nach Tel Aviv fuhr.…

Peter Henisch: Der verirrte Messias. Roman

Cover
Deuticke Verlag, Wien 2009
ISBN 9783552061163, Gebunden, 399 Seiten, 24.90 EUR
Dass ein junger Mann, der nach Israel fliegt, die Bibel liest, ist vielleicht nicht ungewöhnlich, doch dass er bei dieser Lektüre lacht, findet Barbara, die im Flugzeug neben diesem seltsamen Menschen…

Nir Baram: Der Wiederträumer. Roman

Cover
Schöffling und Co. Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783895614903, Gebunden, 480 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Lydia Böhmer und Harry Oberländer. Joel entdeckt als Kind, dass er eine besondere Gabe besitzt: Er kann die Träume anderer mitträumen und sie ihnen wiedergeben. Als Joel Jahre…

Michal Zamir: Die Siedlung. Roman

Cover
Atrium Verlag, Atrium 2009
ISBN 9783855358250, Gebunden, 221 Seiten, 19.90 EUR
Eine Wohnsiedlung am Rande Tel Avivs: Einst für die militärische Elite des Landes erbaut, stehen die Häuser des Quartiers heute auf teurem Grund. Der Immobilienmakler Gabi Chayek zieht alle Register,…

Lizzie Doron: Es war einmal eine Familie. Roman

Cover
Jüdischer Verlag im Suhrkamp Verlag, Frankfurt am Main 2009
ISBN 9783633542352, Gebunden, 142 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Tel Aviv, Anfang der neunziger Jahre: Helena, Elisabeths Mutter, ist gestorben. Während der Schiva, der sieben Trauertage, ist Elisabeth wieder in dem kleinen…

Amos Oz: Verse auf Leben und Tod. Roman

Cover
Suhrkamp Verlag, Frankfurt a.M. 2008
ISBN 9783518419656, Gebunden, 120 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Amos Oz erzählt in seinem neuen Roman von einem bekannten Schriftsteller an einem stickigen Sommerabend in Tel Aviv, von der Liebesnacht danach, von den Menschen,…

Yasmina Khadra: Die Attentäterin. Roman

Cover
Nagel und Kimche Verlag, München 2006
ISBN 9783312003808, Gebunden, 270 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Französischen von Regina Keil-Sagawe. Amin Jaafie ist Chirurg in einem Krankenhaus in Tel Aviv. Er erhält die schreckliche Nachricht, dass seine Frau bei einem Attentat ums Leben kam. Nicht genug…

Yitzhak Laor: Ecce homo. Roman

Cover
Unionsverlag, Zürich 2005
ISBN 9783293003538, Gebunden, 603 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Hebräischen von Markus Lemke. Eine Odyssee durch Tel Aviv zur Zeit des ersten Golfkriegs: Adam Lotem, General der israelischen Armee, ist auf der Suche nach den Bildern von Luca Signorelli und…

Lizzie Doron: Ruhige Zeiten. Roman

Cover
Jüdischer Verlag, Frankfurt am Main 2005
ISBN 9783633542185, Gebunden, 175 Seiten, 16.80 EUR
Aus dem Hebräischen von Mirjam Pressler. Leale, die Maniküre, arbeitet seit über dreißig Jahren im kleinen Friseursalon von Sajtschik. Nach dessen Tod bricht ihre Welt auseinander, nicht das erste Mal.…