Bücher zum Thema

Glaube und Religion 2017 bis 2019

Überblick über Bücher zu Religion, die aktuell in deutschen Zeitungen besprochen wurden.

5 Bücher - Stichwort: Papst Franziskus

Anthony McCarten: Die zwei Päpste. Franziskus und Benedikt und die Entscheidung, die alles veränderte

Cover
Diogenes Verlag, Zürich 2019
ISBN 9783257070507, Gebunden, 400 Seiten, 24.00 EUR
Aus dem Englischen von Stefanie Schäfer. Am 11. Februar 2013 macht Papst Benedikt XVI. eine sensationelle Ankündigung: Er tritt zurück. Sein Nachfolger wird der Armenprediger Jorge Bergoglio aus Argentinien.…

Kardinal Oscar Maradiaga: Papst Franziskus und die Kirche von morgen. Revolution im Zeichen des Evangeliums. Ein Gespräch mit Antonio Carriero

Cover
Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2018
ISBN 9783579087085, Gebunden, 144 Seiten, 16.00 EUR
Aus dem Italienischen von Elisabeth Liebl. Kardinal Oscar Maradiaga leitet das Gremium, das den Papst bei der Führung der Kirche berät, und er hat tiefen Einblick in die Machtstrukturen der Kurie. In…

Jürgen Erbacher: Weiter denken. Franziskus als Papst und Politiker

Cover
Patmos Verlag, Ostfildern 2018
ISBN 9783843610384, Gebunden, 176 Seiten, 19.00 EUR
Mit farbigen Fotos. Papst Franziskus pflegt nicht nur einen neuen Stil der Amtsführung. Er setzt auch ungewohnte Schwerpunkte. Kirche steht für ihn nicht außerhalb der Welt, sondern ist ein Teil von ihr,…

Hans Joas / Robert Spaemann: Beten bei Nebel. Hat der Glaube eine Zukunft?

Cover
Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2018
ISBN 9783451271496, Gebunden, 80 Seiten, 14.00 EUR
Zwei der größten Denker ihrer Zeit diskutieren über die entscheidenden Themen in Bezug auf Gott, Gesellschaft und Kirche. Es geht um Fragen nach dem Glaube und Glaubensverlust, nach der Kirche zwischen…

Krzysztof Charamsa: Der erste Stein. Als homosexueller Priester gegen die Heuchelei der katholischen Kirche

Cover
C. Bertelsmann Verlag, München 2017
ISBN 9783570103272, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Aus dem Italienischen von Michael Jacobs. "Wenn jemand homosexuell ist und Gott sucht und guten Willens ist, wer bin ich, über ihn zu richten?" Diese Worte von Papst Franziskus ließen die Welt aufhorchen…