Bücher zum Thema

Geschichte Deutschland, 20. Jahrhundert, Neuerscheinungen 2018 bis 2019

224 Bücher - Seite 1 von 16

Henning Melber (Hg.): Deutschland und Afrika. Anatomie eines komplexen Verhältnisses

Cover
Brandes und Apsel Verlag, Frankfurt am Main 2019
ISBN 9783955582579, Kartoniert, 228 Seiten, 22.90 EUR
Ein Jahrhundert nach dem Ende der deutschen Kolonialherrschaft rücken allmählich im öffentlichen Diskurs Aspekte eines deutsch-afrikanischen Verhältnisses in das Blickfeld, die sich mit den anhaltenden…

Hans-Christof Kraus (Hg.): Fritz Hartung - Korrespondenz eines Historikers zwischen Kaiserreich und zweiter Nachkriegszeit.

Cover
Duncker und Humblot Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783428157310, Gebunden, 889 Seiten, 119.90 EUR
Fritz Hartung (1883-1967), Professor an den Universitäten Halle, Kiel und Berlin, gehörte zu den bekanntesten und profiliertesten deutschen Historikern seiner Zeit. Als Schüler Otto Hintzes hatte er seit…

Agnes Bresselau von Bressendorf (Hg.): Über Grenzen. Migration und Flucht in globaler Perspektive seit 1945

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2019
ISBN 9783525310793, Gebunden, 418 Seiten, 60.00 EUR
Globale Migrations- und Fluchtbewegungen prägen gegenwärtig politische, gesellschaftliche und wissenschaftliche Debatten. Bildete Europa am Ende des Zweiten Weltkriegs eine der größten flüchtlingsgenerierenden…

Jan Schlürmann: 1920. Eine Grenze für den Frieden. Die Volksabstimmungen zwischen Deutschland und Dänemark

Cover
Wachholtz Verlag, Neumünster und Hamburg 2019
ISBN 9783529050367, Gebunden, 160 Seiten, 18.00 EUR
1918 hatte Deutschland den Ersten Weltkrieg verloren. 1919 sollte der Vertrag von Versailles den Frieden regeln. Ein Punkt des Friedensplans war eine Volksabstimmung darüber, in welchem Staat die Menschen…

Jürgen Osterhammel: Jacob Burckhardts "Über das Studium der Geschichte" und die Weltgeschichtsschreibung der Gegenwart

Cover
Schwabe Verlag, Basel 2019
ISBN 9783796540813, Kartoniert, 82 Seiten, 14.00 EUR
Jacob Burckhardts Vorlesungen "Über das Studium der Geschichte" aus den Jahren 1868/69, die seit 1905 als "Weltgeschichtliche Betrachtungen" berühmt geworden sind, dienen heutzutage vielfach nur noch…

Stefan Samerski: Deutschland und der Heilige Stuhl. Diplomatische Beziehungen 1920-1945

Cover
Aschendorff Verlag, Münster 2019
ISBN 9783402134023, Gebunden, 270 Seiten, 24.80 EUR
Diplomatie ist zu einem Schüsselbegriff des internationalen Tagesgeschäfts geworden. Die deutsch-vatikanischen Beziehungen hatten seit ihrer Aufnahme 1920 einen ganz besonderen politischen Wert, nicht…

Ronny Heidenreich: Die DDR-Spionage des BND. Von den Anfängen bis zum Mauerbau

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890247, Gebunden, 650 Seiten, 50.00 EUR
Die DDR-Spionage gilt gemeinhin als das Aushängeschild des Bundesnachrichtendienstes. Seine nun erstmals gründlich ausgewerteten Unterlagen zeigen, wie weit Anspruch und Wirklichkeit auseinanderklafften.…

Michael Epkenhans (Hg.) / Ewald Frie (Hg.): Politiker ohne Amt. Von Metternich bis Helmut Schmidt

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2019
ISBN 9783506702647, Gebunden, 276 Seiten, 39.90 EUR
Der Wandel von Politik und Gesellschaft seit der Französischen Revolution und die damit einhergehende Notwendigkeit, das eigene Handeln gegenüber der Öffentlichkeit zu rechtfertigen, hatte erhebliche…

Konrad Sziedat: Erwartungen im Umbruch. Die westdeutsche Linke und das Ende des "real existierenden Sozialismus"

Cover
De Gruyter Oldenbourg Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783110529142, Gebunden, 348 Seiten, 54.95 EUR
Konrad Sziedat untersucht erstmals systematisch die Hoffnungen, die westdeutsche Linke seit 1980 in die Transformationsprozesse im "Ostblock" setzten. Ausgehend von der Unterstützungskampagne "Solidarität…

Pavel Polian (Hg.): Briefe aus der Hölle. Die Aufzeichnungen des jüdischen Sonderkommandos Auschwitz

Cover
WBG Theiss, Darmstadt 2019
ISBN 9783806239164, Gebunden, 632 Seiten, 48.00 EUR
Als 2017 das Zeugnis Marcel Nadjaris an die Nachwelt mit aufwändiger Technik entziffert werden konnte, war dies eine Sensation: Die letzte der "Aufzeichnungen aus der Hölle", der geheimen Aufzeichnungen…

Matheus Hagedorny: Georg Elser in Deutschland

Cover
Ca ira Verlag, Freiburg i. Br. 2019
ISBN 9783862591268, Gebunden, 136 Seiten, 12.00 EUR
Kein Patriotismus ohne Tradition. Entsprechend verwickelt und gewunden wirkt heute die deutsche Vaterlandsliebe. Das neue Deutschland zieht seine Legitimation dabei nicht allein aus dem sündenstolzen…

Guy Paul Marchal: Gustloff im Papierkorb. Ein Forschungskrimi

Cover
Hier und Jetzt Verlag, Baden 2019
ISBN 9783039194988, 320 Seiten, 39.00 EUR
"Mein Vater nahm mich zur Seite und überreichte mir feierlich mehrere gelbe Umschläge", dies die Erinnerung des Autors an den Beginn seiner Recherchen zu diesem Buch. Es stellt sich heraus, dass es sich…

Daniela Mysliwietz-Fleiß: Die Fabrik als touristische Attraktion. Entdeckung eines neuen Erlebnisraums im Übergang zur Moderne. Diss.

Cover
Böhlau Verlag, Wien - Köln - Weimar 2019
ISBN 9783412507794, Gebunden, 456 Seiten, 60.00 EUR
Mit 65 s/w-Abbildungen. Während Fabriken in der Früh- und Hochindustrialisierung weitgehend als düstere Stätten der Arbeit galten, die vom Mittelstand so weit wie möglich gemieden wurden, zog es Ende…

Hannes Bahrmann / Christoph Links: Finale. Das letzte Jahr der DDR

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2019
ISBN 9783962890612, Gebunden, 320 Seiten, 18.00 EUR
Das 41. Jahr ist zugleich das spannendste der gesamten DDR-Geschichte. Zwischen dem 7. Oktober 1989 und dem 3. Oktober 1990 überschlagen sich die Ereignisse: Das Volk stürzt die alte SED-Führung und erzwingt…