Geschichte Deutschland, 20. Jahrhundert, Neuerscheinungen 2015 bis 2016


Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Uta Jungcurt: Alldeutscher Extremismus in der Weimarer Republik. Denken und Handeln einer einflussreichen bürgerlichen Minderheit

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2016
ISBN 9783110454772, Gebunden, 395 Seiten, 69.95 EUR
Der Alldeutsche Verband sagte als erste politische Gruppierung Anfang 1919 öffentlich der Weimarer Republik den Kampf an. Und Alldeutsche prägten 1919 in München die politische Nachkriegssozialisation…

Tim Pröse: Jahrhundertzeugen. Die Botschaft der letzten Helden gegen Hitler. 18 Begegnungen

Cover
Heyne Verlag, München 2016
ISBN 9783453201248, Gebunden, 320 Seiten, 19.99 EUR
Ob Widerstandskämpfer oder Holocaust-Überlebende - die Lebenswege dieser besonderen Menschen beeindrucken gerade in unserer so unruhigen heutigen Zeit. Denn sich gegen Hitler zu stellen, seine Schreckensherrschaft…

Ludger Tewes: Rotkreuzschwestern. Ihr Einsatz im mobilen Sanitätsdienst der Wehrmacht 1939-1945

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506782571, Gebunden, 525 Seiten, 59.00 EUR
Die Tätigkeit der Rotkreuzschwestern in den Sanitätseinheiten der Wehrmacht, bei den Flugbereitschaften sowie in den Lazarettzügen und auf den Lazarettschiffen wird in diesem Band erstmals umfassend untersucht.…

Gerald Stieg: Sein oder Schein. Die Österreich-Idee von Maria Theresia bis zum Anschluss

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783205202899, Gebunden, 283 Seiten, 34.99 EUR
Bereits im 19. Jahrhundert war es üblich, die österreichische Identität als bloße Idee, ja als "Chimäre" zu betrachten. Gerald Stieg setzt sich in seinem Essay in ironisch-autobiografischer Weise mit…

Nikolaus Barbian / Jochen Oltmer: Ein Blick in die deutsche Geschichte. Vom Ein- und Auswandern (Ab 13 Jahre)

Cover
Jacoby und Stuart, Berlin 2016
ISBN 9783946593089, Gebunden, 128 Seiten, 19.95 EUR
Jochen Oltmer erklärt uns zusammen mit Nikolaus Barbian, dass schon immer viele Menschen nach Deutschland ein- oder ausgewandert bzw. innerhalb Deutschlands gewandert sind. Während des Kaiserreichs etwa…

Dieter Krüger: Hans Speidel und Ernst Jünger. Freundschaft und Geschichtspolitik im Zeichen der Weltkriege

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506785671, Gebunden, 377 Seiten, 39.90 EUR
Der Autor nimmt den Leser mit auf eine Zeitreise. Sie beginnt im Ersten Weltkrieg und endet in den frühen Achtzigerjahren. Die Lebensfreundschaft des intellektuellen Generals Hans Speidel und des soldatischen…

Andreas Förster: Eidgenossen contra Genossen. Wie der Schweizer Nachrichtendienst DDR-Händler und Stasi-Agenten überwachte

Cover
Ch. Links Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783861538738, Gebunden, 224 Seiten, 22.00 EUR
Die neutrale Schweiz, über Jahrzehnte hinweg sicherer Hort für illegale Vermögen und Geschäftsabschlüsse, spielte auch im Überlebenskampf der maroden DDR eine zentrale Rolle. Im Auftrag der SED-Führung…

Rena Molho: Der Holocaust der griechischen Juden. Studien zur Geschichte und Erinnerung

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2016
ISBN 9783801242381, Gebunden, 264 Seiten, 24.90 EUR
Aus dem Griechischen von Lulu Bail. Die Nazis löschten fast 90 Prozent der jüdischen Bevölkerung Griechenlands aus. Dieser Teil der NS-Geschichte, ihre Folgen und ihre Aufarbeitung sind in Deutschland…

Rolf Lindner: Berlin, absolute Stadt. Eine kleine Anthropologie der großen Stadt

Cover
Kadmos Kulturverlag, Berlin 2016
ISBN 9783865993038, Taschenbuch, 128 Seiten, 22.50 EUR
Im rückhaltlosen Bekenntnis zur Kulturindustrie ist die Besonderheit der Berliner Moderne im europäischen Vergleich zu sehen. Dieses Bekenntnis wird auch von der künstlerischen Avantgarde geteilt, die…

Severin Gawlitta: "Aus dem Geist des Konzils! Aus der Sorge der Nachbarn!". Der Briefwechsel der polnischen und deutschen Bischöfe von 1965 und seine Kontexte.

Cover
Herder Institut, Marburg 2016
ISBN 9783879694044, Kartoniert, 288 Seiten, 48.00 EUR
Der polnisch-deutsche Briefwechsel der Bischöfe von 1965 gilt als einer der wichtigsten Impulse und entscheidender Anstoß für den Dialog zwischen Deutschen und Polen. Die Versöhnungsbotschaft des polnischen…

Alexander Gallus (Hg.): Meinhof, Mahler, Ensslin. Die Akten der Studienstiftung des deutschen Volkes

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783525300398, Gebunden, 296 Seiten, 60.00 EUR
Ulrike Meinhof, Horst Mahler und Gudrun Ensslin waren nicht nur Begründer der Rote Armee Fraktion, sondern gehörten auch zum exklusiven Stipendiatenkreis der Studienstiftung des deutschen Volkes. Bislang…

Shlomo Graber: Der Junge der nicht hassen wollte. Eine wahre Geschichte

Cover
Riverfield Verlag, Basel 2016
ISBN 9783952464052, Gebunden, 224 Seiten, 19.90 EUR
Behütet und umsorgt wächst der kleine Shlomo Graber, fernab vom damaligen Weltgeschehen, im Kreise seiner drei jüngeren Geschwister in einem ungarischen Städtchen auf. Sein weiser Großvater und seine…

Wolf Gruner: Die Judenverfolgung im Protektorat Böhmen und Mähren. Lokale Initiativen, zentrale Entscheidungen, jüdische Antworten 1939-1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835319103, Gebunden, 431 Seiten, 34.90 EUR
Von den über 118.000 im März 1939 in Böhmen und Mähren lebenden Juden konnten bis Oktober 1941 nur etwa 25.000 flüchten. Seit der Errichtung des Protektorats radikalisierten tschechische und deutsche…

David Cesarani: Endlösung. Das Schicksal der Juden 1933 bis 1948

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074176, Gebunden, 1104 Seiten, 42.00 EUR
Es hat in den vergangenen Jahren eine Fülle neuer Forschungen, Spezialstudien und Zeitzeugnisse gegeben, die kaum mehr zu überblicken sind und einer fachkundigen Zusammenführung und qualifizierten Gesamtdarstellung…
Zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor