Bücher zum Thema

Geschichte Deutschland, 18. Jahrhundert

4 Bücher - Stichwort: Strafrecht

Arnd Koch: Denunciato. Zur Geschichte eines strafprozessualen Rechtsinstituts

Cover
Vittorio Klostermann Verlag, Frankfurt am Main 2006
ISBN 9783465034995, Broschiert, 308 Seiten, 49.00 EUR
Die Beschäftigung mit dem Phänomen "Denunziation" hat innerhalb der Geschichtswissenschaft Konjunktur. Das historiographische Interesse richtete sich zunächst auf die Bedeutung von Denunziationen für…

Joachim Eibach: Frankfurter Verhöre. Städtische Lebenswelten und Kriminalität im 18. Jahrhundert. Habil.

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2003
ISBN 9783506721556, Gebunden, 476 Seiten, 44.80 EUR
Einblicke in die Lebenswelten einer deutschen Stadt im Ancien Regime - Beispiel: die Freie Reichsstadt Frankfurt am Main. Grundlage: die Gerichtsakten der Zeit 1648-1806 - erstmals werden sie zum Material…

Uwe Danker: Die Geschichte der Räuber und Gauner

Cover
Artemis und Winkler Verlag, Düsseldorf - Zürich 2001
ISBN 9783538071186, Gebunden, 349 Seiten, 28.02 EUR
Schnapphähne und Beutelschneider - eine Geschichte der - männlichen und weiblichen - Räuber und Kriminellen vom 16. bis 19. Jahrhundert. Räuber und Banditen, Gauner und Betrüger, Diebe und Hehler werden…

Richard J. Evans: Rituale der Vergeltung. Die Todesstrafe in der deutschen Geschichte 1532 - 1987

Cover
Kindler Verlag, Berlin - Hamburg 2001
ISBN 9783463404004, Gebunden, 1312 Seiten, 51.08 EUR
Unbefangen gegenüber den Fachgrenzen Evans ein historisches Panorama um eine der Kernfragen des sozialen Zusammenhalts: die Macht des Staates über Leben und Tod. Seine Studie umfasst die Geschichte von…