Bücher zum Thema

Geschichte Deutschland, 18. Jahrhundert

4 Bücher - Stichwort: Nationalismus

Thomas Lau: Stiefbrüder. Nation und Konfession in der Schweiz und in Europa (1656-1712)

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2009
ISBN 9783412149062, Gebunden, 554 Seiten, 59.90 EUR
Im 17. Jahrhundert wurden neue Methoden des Ideologietransfers und neue überkonfessionelle Nationenkonzepte entwickelt, die die Zukunft des modernen Nationalismus prägen sollten. So wenig aber nationalistische…

Jörn Leonhard: Bellizismus und Nation. Kriegsdeutung und Nationsbestimmung in Europa und den Vereinigten Staaten 1750-1914

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2008
ISBN 9783486585162, Gebunden, 1018 Seiten, 99.80 EUR
Alle politischen Begriffe und Vorstellungen beziehen sich nach Carl Schmitt auf die politische Unterscheidung von Freund und Feind, deren letzte Konsequenz sich in Krieg oder Revolution äußere. Aber was…

Axel Kuhn / Jörg Schweigard: Freiheit oder Tod!. Die deutsche Studentenbewegung zur Zeit der Französischen Revolution

Cover
Böhlau Verlag, Köln 2006
ISBN 9783412147051, Gebunden, 481 Seiten, 49.90 EUR
Nicht erst unter dem Einfluss der Befreiungskriege 1813/14, sondern schon in Auseinandersetzung mit der Französischen Revolution begannen sich deutsche Studenten zu politisieren. Sie erwärmten sich für…

Hans-Martin Blitz: Aus Liebe zum Vaterland. Die deutsche Nation im 18. Jahrhundert

Cover
Hamburger Edition, Hamburg 2000
ISBN 9783930908561, gebunden, 437 Seiten, 29.65 EUR
Hans-Martin Blitz verbindet in seiner Rekonstruktion des frühen Vaterlandsdiskurses Quellen und Methoden sowohl der Geschichts- als auch der Literaturwissenschaft und gewährt nicht zuletzt dadurch Einblicke…