Exil und Exilliteratur

296 Bücher - Stichwort: Sanary-Sur-Mer oder Exilliteratur oder Exilanten oder Emigration oder Exil

| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | Vor

Sven Hanuschek: Elias Canetti. Biografie

Cover
Carl Hanser Verlag, München 2005
ISBN 9783446205840, Gebunden, 800 Seiten, 22.90 EUR
Die erste Biographie des Nobelpreisträgers Elias Canetti. Sven Hanuschek konnte als einer der Ersten den Nachlass Canettis einsehen und Freunde und Weggefährten befragen. Und so erzählt er das Leben…

Zülfü Livaneli: Katze, Mann und Tod. Roman

Cover
Unionsverlag, Zürich 2005
ISBN 9783293003453, Gebunden, 192 Seiten, 19.90 EUR
Aus dem Türkischen von Wolfgang Riemann. Sami Baran, in der Türkei politisch verfolgt, verschlägt es ins Exil nach Schweden. Als er erkrankt und in eine Stockholmer Klinik eingeliefert wird, begegnet…

Friedrich Voit: Karl Wolfskehl. Leben und Werk im Exil

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892448570, Gebunden, 816 Seiten, 42.00 EUR
Das Leben des Dichters Karl Wolfskehl (1869-1945) während des Exils wird hier erstmals umfassend dargestellt. Zugleich vermittelt das Buch einen Einblick in die Entstehung des Spätwerks. Die Flucht des…

Egon Schwarz: Unfreiwillige Wanderjahre. Auf der Flucht vor Hitler durch drei Kontinente

Cover
C. H. Beck Verlag, München 2005
ISBN 9783406528361, Paperback, 260 Seiten, 12.90 EUR
Mit einem Nachwort von Uwe Timm. Egon Schwarz wurde 1938 als Sechzehnjähriger von den Nazis aus Österreich vertrieben und zog in einer ein Dutzend Jahre währenden Irrfahrt durch die halbe Welt. Als Hilfsarbeiter,…

Hugo Ball: Hugo Ball: Sämtliche Werke und Briefe, Band 5. Die Folgen der Reformation. Zur Kritik der deutschen Intelligenz

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2005
ISBN 9783892447771, Gebunden, 526 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben von Hans Dieter Zimmermann. Der Hugo Ball, der den "Dadaismus" in jenem kurzen halben Jahr 1916 im "Cabaret Voltaire" in Zürich erfand, ist weithin bekannt. Weniger bekannt ist Ball als…

Heinrich Heine: Leben Sie wohl und hole Sie der Teufel!. Biografie in Briefen

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2005
ISBN 9783351030568, Gebunden, 477 Seiten, 24.90 EUR
Herausgegeben von Jan-Christoph Hauschild. Nirgendwo offenbart sich Heine so unmittelbar wie in seinen Briefen, die er selbst ein Thermometer seiner Gemütsstimmung nannte. Mit ihrer Hilfe organisierte…

Alexander Solschenizyn: Zwischen zwei Mühlsteinen. Mein Leben im Exil

Cover
F. A. Herbig Verlagsbuchhandlung, München 2005
ISBN 9783776624502, Gebunden, 429 Seiten, 29.90 EUR
Aus dem Russischen übersetzt von Fedor B. Poljakov. Im Februar 1974 wurde der Literaturnobelpreisträger Alexander Solschenizyn vom KGB verhaftet, in ein Flugzeug gesetzt und nach Deutschland ausgewiesen.…

Urs Bitterli: Golo Mann. Instanz und Außenseiter. Eine Biografie

Cover
Kindler Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783463404608, Gebunden, 708 Seiten, 29.90 EUR
Spätestens seit der Veröffentlichung seines "Wallenstein" gilt Golo Mann - der Wanderer zwischen den Welten und Liebhaber schöner Literatur - als einer der wichtigsten deutschen Historiker des 20. Jahrhunderts.…

Alfred Kerr: Der Dichter und die Meerschweinchen. Clemens Tecks letztes Experiment

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2004
ISBN 9783100495143, Gebunden, 285 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Günther Rühle. Zum ersten Male veröffentlicht: Alfred Kerrs poetisch-skurrile Erzählung von Lebenssehnsucht und Lebensniederlangen im Elend des Exils.

Anna Freud-Bernays: Eine Wienerin in New York. Die Erinnerungen der Schwester Sigmund Freuds

Cover
Aufbau Verlag, Berlin 2004
ISBN 9783351025663, Gebunden, 272 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Christfried Tögel. Anna Freud-Bernays war eine vielseitig interessierte, selbständige Wienerin. Aufgewachsen in Österreich, wanderte sie 1892 34-jährig zusammen mit Mann und Kindern…

H.G. Adler / Hermann Broch: Zwei Schriftsteller im Exil. Briefwechsel

Wallstein Verlag, Göttingen 2004
ISBN 9783892446866, Broschiert, 104 Seiten, 16.00 EUR
Herausgegeben, mit einer Einleitung und Anmerkungen von Ronald Speirs und John J. White. Der Briefwechsel zwischen Hermann Broch und H. G. Adler, dem aus Prag stammenden Dichter, Romancier und hervorragenden…

Julius Posener: Heimliche Erinnerungen. In Deutschland 1904 bis 1933

Cover
Siedler Verlag, München 2004
ISBN 9783886807642, Gebunden, 494 Seiten, 24.00 EUR
In Kuala Lumpur, wo er Architektur lehrte, schrieb Julius Posener in der ihm noch fremden englischen Sprache seine Erinnerungen. Sie sind schärfer, direkter - und bitterer - als die Erinnerungen, die…

Stephen Tree: Isaac Bashevis Singer

Cover
dtv, München 2004
ISBN 9783423244152, Kartoniert, 220 Seiten, 14.50 EUR
Originalausgabe. Er schrieb in einer Sprache, die als aussterbend galt. Im amerikanischen Exil. Wo entsprechende Buchladenbesitzer - jedenfalls in einer seiner Geschichten - weniger das Bestohlenwerden…

Heike Wunderlich: Sanary-sur-Mer - Deutsche Literatur im Exil

Cover
Edition Isele, Eggingen 2004
ISBN 9783861423201, Broschiert, 311 Seiten, 14.80 EUR
Mit 167 schwarz-weiß Abbildungen. Noch immer trifft die Bemerkung von Ludwig Marcuse zu: "Die Geschichte der Entdeckung Sanarys ist noch nicht geschrieben worden." Es bleibt viel zu erforschen in Archiven…