Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Erinnerungen)

18 Bücher - Stichwort: Spd - Seite 1 von 2

Ewald Ochel: "Was die nächste Zeit bringen wird, sind Kämpfe.". Erinnerungen eines Düsseldorfer Revolutionärs (1914-1921)

Cover
Metropol Verlag, Berlin 2018
ISBN 9783863314354, Gebunden, 270 Seiten, 24.00 EUR
Die Erinnerungen des Düsseldorfer Revolutionärs Ewald Ochel umfassen einen sehr stürmischen Abschnitt der jüngeren deutschen Geschichte, der vor über 100 Jahren begann: den Ausbruch des Ersten Weltkriegs,…

Erhard Eppler: Links leben. Erinnerungen eines Wertkonservativen

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783549074657, Gebunden, 336 Seiten, 22.00 EUR
Fast ein Jahrhundert Zeitgeschichte hat er miterlebt, gemeinsam mit Altbundeskanzler Helmut Schmidt oder dem Brandt-Vertrauten Egon Bahr prägte Erhard Eppler das Gesicht der SPD. Er war maßgeblicher Wegbereiter…

Peter Schulz: Rostock, Hamburg und Shanghai. Erinnerungen eines Hamburger Bürgermeisters

Cover
Edition Temmen, Bremen 2009
ISBN 9783837820010, Gebunden, 424 Seiten, 22.90 EUR
Mit einem Vorwort von Helmut Schmidt. 25 Jahre lang war Peter Schulz im Hamburger Rathaus tätig. Als SPD-Abgeordneter der Bürgerschaft von 1961 an, als Justiz- und als Bildungssenator, als Erster Bürgermeister…

Reinhold Beckmann / Loki Schmidt: Erzähl doch mal von früher

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2008
ISBN 9783455500943, Gebunden, 272 Seiten, 19.95 EUR
Für Loki Schmidt war es schon als Kind das Schönste, wenn ihre Eltern oder Großeltern "von früher" erzählten. Heute ist es ihr ein Anliegen, die nächsten Generationen an ihren Erfahrungen und Einsichten…

Helmut Schmidt: Außer Dienst. Eine Bilanz

Cover
Siedler Verlag, München 2008
ISBN 9783886808632, Gebunden, 350 Seiten, 22.95 EUR
In seinem Buch über die Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Kanzleramt beschreibt Helmut Schmidt die umwälzenden historischen Entwicklungen seit dem Ende des Kalten Kriegs, er macht sich Gedanken über…

Helga Grebing: Willy Brandt. Der andere Deutsche

Cover
Wilhelm Fink Verlag, München 2008
ISBN 9783770547104, Broschiert, 183 Seiten, 19.90 EUR
Helga Grebing, Historikerin der Arbeiterbewegung und Mitherausgeberin der "Berliner Ausgabe" von Brandts Schriften, entwirft ihr ganz eigenes und doch auf Objektivität zielendes Bild der Person und des…

Wilhelm Nölling: Wie viele Anker braucht der Mensch?. Dokumentation meiner Entwicklung

Cover
Klaus Schümann Verlag, Hamburg 2007
ISBN 9783981153002, Kartoniert, 1088 Seiten, 49.90 EUR
Dreibändige Autobiografie mit einem Nachwort von Hennig Voscherau. Die Lebensgeschichte eines Aufsteigers und Politikers der Nachkriegszeit. Das Werk enthält über 250 Fotos aus Nöllings privatem Lebensbereich,…

Hajo Schumacher / Klaus Wowereit: ... und das ist auch gut so. Mein Leben für die Politik

Cover
Karl Blessing Verlag, München 2007
ISBN 9783896673343, Gebunden, 287 Seiten, 19.95 EUR
Er ist Deutschlands schillerndster Politiker. Wer ihn für einen Partylöwen hält, wird nach dieser ungewöhnlich offenen Lebensbeschreibung sein Urteil überdenken. Denn kein deutscher Politiker hat sich…

Erich Maletzke / Heide Simonis: Ausgeteilt, eingesteckt. Leben mit und ohne Politik. Erich Maletzke im Gespräch mit Heide Simonis

Cover
zu Klampen Verlag, Springe 2007
ISBN 9783866740129, Gebunden, 176 Seiten, 18.00 EUR
Ein Skandal brachte sie an die Macht, eine Affäre ließ sie abstürzen. Als Heide Simonis 1993 Nachfolgerin von Björn Engholm wurde, der als Spätfolge der Barschel/Pfeiffer-Affäre zurücktreten mußte, rückte…

Johano Strasser: Als wir noch Götter waren im Mai. Erinnerungen

Cover
Pendo Verlag, München 2007
ISBN 9783866121119, Gebunden, 352 Seiten, 19.90 EUR
Eine Autobiografie und ein exemplarisches Zeugnis deutscher Zeitgeschichte. Der große Vordenker der deutschen Linken und Präsident des deutschen PEN-Zentrums schreibt über 40 Jahre Zeitgeschichte, seinen…

Gerhard Schröder: Entscheidungen. Mein Leben in der Politik

Cover
Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2006
ISBN 9783455500141, Gebunden, 544 Seiten, 25.00 EUR
"Ich habe alles selber gemacht, mir hat keiner was geschenkt", sagt Gerhard Schröder. Er hat seine Chancen genutzt: Aus bescheidenen Verhältnissen arbeitete er sich über Lehre und zweiten Bildungsweg…

Peter Glotz: Von Heimat zu Heimat. Erinnerungen eines Grenzgängers

Cover
Econ Verlag, München 2005
ISBN 9783430132589, Gebunden, 328 Seiten, 24.90 EUR
Peter Glotz war ein Grenzgänger par excellence. Als Heimatvertriebener, der sich nie in das konservative Lager der Vertriebenen fügte, als Linker, der mit den Achtundsechzigern nur wenig anfangen konnte,…

Susanne Miller: So würde ich noch einmal leben. Erinnerungen

Cover
J. H. W. Dietz Nachf. Verlag, Bonn 2005
ISBN 9783801203511, Kartoniert, 229 Seiten, 12.80 EUR
Aufgezeichnet und eingeleitet von Antje Dertinger. Susanne Miller wuchs behütet in einem vermögenden Elternhaus in Sofia und Wien auf. Früh schloss sie sich der Arbeiterbewegung an: Sie beschäftigte…

Horst Grabert: Wehe, wenn du anders bist. Ein politischer Lebensweg für Deutschland

Cover
Janos Stekovics Verlag, Dößel 2003
ISBN 9783899230406, Gebunden, 256 Seiten, 19.80 EUR
Horst Grabert war als Kanzleramtschef und enger Vertrauter Willy Brandts Mitgestalter einer prinzipiell gewandelten deutschen Politik. Später setzte er bis zu seiner Pensionierung die Entspannungspolitik…