Bücher zum Thema

Deutsche Literatur, 20. Jahrhundert (Briefe/Tagebücher)

54 Bücher - Stichwort: Österreich - Seite 1 von 4

Gerhard Fritsch: Man darf nicht leben, wie man will. Tagebücher

Cover
Residenz Verlag, Salzburg 2019
ISBN 9783701717057, Gebunden, 264 Seiten, 24.00 EUR
Herausgegeben von Klaus Kastberger. Wer war Gerhard Fritsch? Einer der bedeutendsten österreichischen Autoren der Nachkriegszeit, in einem Atemzug zu nennen mit Hans Lebert oder Thomas Bernhard? Ein reger…

Hermann Bahr / Arthur Schnitzler: Hermann Bahr, Arthur Schnitzler: Briefwechsel, Aufzeichnungen, Dokumente 1891-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2018
ISBN 9783835332287, Gebunden, 1008 Seiten, 44.90 EUR
Herausgegeben von Kurt Ifkovits und Martin Anton Müller. Mit 11 Abbildungen. Eine Freundschaft, die die Literaturgeschichte veränderte: Im April 1891 lernten sich in einem Wiener Kaffeehaus Arthur Schnitzler…

Deine Lise. Die Physikerin Lise Meitner im Exil

Cover
Buchfunk Verlag, Leipzig 2018
ISBN 9783868474237, CD, 25.00 EUR
Lise Meitner, Pionierin der Kernphysik und internationale Kapazität ihres Fachs, schreibt 1938 ihrem Freund und Kollegen Otto Hahn aus dem schwedischen Exil: Er habe tatsächlich einen Atomkern gespalten…

Christine Lavant: Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835319677, Gebunden, 140 Seiten, 16.90 EUR
Herausgegeben von Klaus Amann. Christine Lavant verarbeitet ihren Aufenthalt in der Psychiatrie literarisch: eine Lektüre, die unter die Haut geht. Sechs Wochen verbrachte Christine Lavant als Zwanzigjährige…

Gustav Mahler: 'In Eile - wie immer!'. Neue unbekannte Briefe

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2016
ISBN 9783552057746, Gebunden, 480 Seiten, 27.90 EUR
Herausgegeben von Granz Willnauer. Die Jugendliebe Josephine Poisl und der beleidigte Dichter Hugo von Hofmannsthal, Wiens "schönste Adelige", Gräfin Misa von Wydenbruck, und der New Yorker Konzertmeister…

Sigmund Freud: Die Kalendereinträge von 1916-1918

Cover
Stroemfeld Verlag, Frankfurt/Main und Basel 2016
ISBN 9783866002555, Gebunden, 275 Seiten, 38.00 EUR
Herausgegeben und kommentiert von Michael Giefer und Christfried Tögel. "Martin Leutnant, Ernst Fähnrich", damit beginnen Sigmund Freuds rund 270 Einträge in Prochaska's Familien kalender aus den Kriegsjahren…

Alja Rachmanowa: Auch im Schnee und Nebel ist Salzburg schön. Tagebücher 1942 bis 1945

Cover
Otto Müller Verlag, Salzburg 2015
ISBN 9783701312306, Gebunden, 320 Seiten, 21.00 EUR
Herausgegeben von Heinrich Riggenbach. Die Tagebücher, die Alja Rachmanowa zu ihren Lebzeiten veröffentlichte und die sie berühmt gemacht haben, sind zweifellos literarisch bearbeitete. Hier werden erstmals…

Sidonie Nadherny von Borutin: Gartenschönheit oder Die Zerstörung von Mitteleuropa. Sidonie Nádherny - Briefe an Václav Wagner 1942-1949

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835316188, Gebunden, 342 Seiten, 24.9 EUR
Mit Dokumenten, herausgegeben von Friedrich Pfäfflin und Alena Wagnerová. Václav Wagner (1893-1962), einer der führenden Denkmalpfleger der Ersten Tschechoslowakischen Republik, hat sieben Jahre lang,…

Thomas Bernhard / Gerhard Fritsch: Thomas Bernhard - Gerhard Fritsch. Der Briefwechsel

Cover
Korrektur Verlag, Mattighofen 2013
ISBN 9783950331813, Gebunden, 112 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Raimund Fellinger und Martin Huber. Thomas Bernhard und Gerhard Fritsch: Zwei der wichtigsten Autoren in Österreich seit den fünfziger Jahren. Die erstmals veröffentlichte Korrespondenz…

Gottfried von Einem: 'Du und ich sind ein Einfall'. Briefe an Andrea

Cover
Zsolnay Verlag, Wien 2013
ISBN 9783552056503, Gebunden, 400 Seiten, 24.90 EUR
Der plötzliche Tod seiner ersten Frau Anfang 1962 löst bei Gottfried von Einem, einem der bedeutendsten Komponisten moderner Musik in Österreich, einen schweren Schock aus. Zwei Jahre vorher hat er die…

Arthur Schnitzler: Träume. Das Traumtagebuch 1875-1931

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2012
ISBN 9783835310292, Gebunden, 493 Seiten, 34.90 EUR
Arthur Schnitzlers Aufzeichnungen der eigenen Träume gehören zu den erzählerisch reizvollsten Eintragungen seines Tagebuchwerks. Schnitzler hat zwischen 1921 und 1931 seine Traumnotate exzerpiert, stilistisch…

Elazar Benyoetz: Vielzeitig. Briefe 1958-2007

Cover
Brockmeyer Verlag, Bochum 2011
ISBN 9783819606878, Gebunden, 368 Seiten, 39.90 EUR
"Mein Weg ins Deutsche - war er gewagt, war er verhängt. Warum musste aus einem hebräischen Lyriker ein deutscher Aphoristiker werden. Solange ich noch schreiben kann, bleibe ich mir die Antwort darauf…

Mignon Langnas: Mignon. Tagebücher und Briefe einer jüdischen Krankenschwester in Wien 1938-1949

Cover
Studien Verlag, Wien 2010
ISBN 9783706549608, Gebunden, 503 Seiten, 29.90 EUR
Herausgegeben von Elisabeth Fraller und George Langnas. Wien, 1938: Die jüdische Familie Langnas bemüht sich verzweifelt, nach dem "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich das Land zu verlassen.…

Karl Abraham / Sigmund Freud: Sigmund Freud / Karl Abraham: Briefwechsel 1907 - 1925. Zwei Bände

Cover
Turia und Kant Verlag, Wien 2010
ISBN 9783851324006, Gebunden, 943 Seiten, 60.00 EUR
Karl Abraham war ein einflussreiches Mitglied im engsten Kreis von vertrauten Kollegen rund um Freud. Er spielte eine wichtige Rolle bei der Etablierung der Psychoanalyse als akzeptierter und respektierter…