Bücher zum Thema

Deutsche Kunst aktuell

11 Bücher - Stichwort: Kunstbetrieb

Hubertus Butin: Kunstfälschung. Das betrügliche Objekt der Begierde

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783518429112, Gebunden, 476 Seiten, 28.00 EUR
2015 stellte die Londoner Dulwich Picture Gallery ihre Besucher auf die Probe. Statt des 1769 entstandenen Ölgemäldes Porträt einer jungen Frau von Jean-Honoré Fragonard hängte sie eine für gerade einmal…

Helge Achenbach: Selbstzerstörung. Bekenntnisse eines Kunsthändlers

Cover
Riva Verlag, München 2019
ISBN 9783742311498, Gebunden, 240 Seiten, 19.99 EUR
Kunstliebhaber und Romantiker, Narzisst und Machtmensch - der Kunstberater Helge Achenbach förderte die Karrieren von Größen wie Jeff Koons und Gerhard Richter und stattete das Quartier der deutschen…

Wolfgang Ullrich: Siegerkunst. Neuer Adel, teure Lust

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783803136602, Kartoniert, 160 Seiten, 16.90 EUR
Die Galeristen streiten öffentlich mit der Staatsministerin, der Maler Georg Baselitz veranlasst, seine Bilder in den Museen abzuhängen. Der Entwurf für ein Gesetz zum Schutz von Kulturgut lässt die Wellen…

Hanno Rauterberg: Die Kunst und das gute Leben. Über die Ethik der Ästhetik

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783518126967, Kartoniert, 206 Seiten, 15.00 EUR
Die Kunst durchlebt einen Epochenwandel. Von den modernen Idealen der Autonomie, Freiheit und Originalität ist kaum etwas übrig. Heute beherrscht der vormoderne Auftragskünstler die Szene, mal in der…

Julia Voss: Hinter weißen Wänden. Behind the White Cube

Cover
Merve Verlag, Berlin 2015
ISBN 9783883963600, Kartoniert, 152 Seiten, 18.00 EUR
Boomende Museen, schrumpfende Etats, Blockbusterausstellungen, Rekordpreise, Skandale, mächtige Sammler: Zu diesem Tosen und Rauschen des Kunstbetriebs steht die Stille, die einen umgibt, wenn man in…

Wolfgang Ullrich: Des Geistes Gegenwart. Eine Wissenschaftspoetik

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2014
ISBN 9783803127297, Gebunden, 160 Seiten, 11.90 EUR
Während sich Wolfgang Ullrich zuletzt vor allem kritisch mit zeitgenössischer Kunst und ihrer Vermarktung auseinandergesetzt hat, denkt er in seinem neuen Buch über die Rolle der Geisteswissenschaften…

Daniel Tyradellis: Müde Museen. Oder: Wie Ausstellungen unser Denken verändern könnten

Cover
Edition Körber-Stiftung, Hamburg 2014
ISBN 9783896841537, Gebunden, 291 Seiten, 16.00 EUR
Museen sind Massenmedien. Aufwendige Ausstellungsprojekte erreichen immense Besucherzahlen; kühne Museumsbauten bilden neue Landmarken. Lauter Erfolgsgeschichten, oder? Doch auch wenn sie es ungern zugeben:…

Nicole Zepter: Kunst hassen. Eine enttäuschte Liebe

Cover
Tropen Verlag, Stuttgart 2013
ISBN 9783608503074, Gebunden, 139 Seiten, 12.00 EUR
Wieso müssen wir Kunst bewundern, die uns langweilt? Weshalb sind viele bekannte Künstler sofort bedeutend? Und warum glauben wir überhaupt einem Museum? Dieses Buch zeigt, wie der moderne Kunstbetrieb…

Wolfgang Ullrich: An die Kunst glauben

Cover
Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011
ISBN 9783803126733, Kartoniert, 174 Seiten, 12.90 EUR
Kunst und Religion: ein altes Thema und, wie Wolfgang Ullrich zeigt, eine höchst aktuelle Geschichte über Glauben, Skepsis, Konkurrenz, Kritik und Markt.

Isabelle Graw: Die bessere Hälfte. Künstlerinnen des 20. und 21. Jahrhunderts

Cover
DuMont Verlag, Köln 2003
ISBN 9783832159610, Gebunden, 272 Seiten, 24.90 EUR
Mit 68 Abbildungen. Das Werk von Künstlerinnen wie Elaine de Kooning und Eva Hesse bis zu Isa Genzken und Rosemarie Trockel unterzieht Isabelle Graw einer umfassenden Analyse. Während zunächst Techniken…

Harald Falckenberg: Ziviler Ungehorsam. Kunst im Klartext

Cover
Rogner und Bernhard Verlag, Regensburg 2002
ISBN 9783929970500, Gebunden, 184 Seiten, 17.80 EUR
Mit ca. 50 Abbildungen. Harald Falckenberg erhält das Wort. Als "Collector", der junge und unangepasste Kunst sammelt wie kein anderer. Als Richter, der Kunst und ihren Kontext heute kritisch beurteilt…