Bücher zum Thema

Der Nationalsozialismus in Deutschland

42 Bücher - Stichwort: Ss - Seite 1 von 3

Die Organisation des Terrors. Der Dienstkalender Heinrich Himmlers 1943-1945

Cover
Piper Verlag, München 2020
ISBN 9783492058964, Gebunden, 1152 Seiten, 48.00 EUR
Herausgegeben von Martin Holler, Jean-Luc Leleu, Dieter Pohl, Thomas Pruschwitz und Matthias Uhl. Lange galten Himmlers Dienstkalender der beiden letzten Kriegsjahre als verschollen - bis man sie in einem…

Heinz Wewer (Hg.): Spuren des Terrors. Postalische Zeugnisse zum System der deutschen Konzentrationslager

Cover
Hentrich und Hentrich Verlag, Berlin 2020
ISBN 9783955653507, Gebunden, 320 Seiten, 39.00 EUR
In "Spuren des Terrors" charakterisiert Heinz Wewer zehn "frühe Lager", 21 Konzentrationslager, die der Inspektion der Konzentrationslager bzw. dem SS-Wirtschaftsverwaltungshauptamt unterstanden, und…

Jakob Saß: GEWALT, GIER UND GNADE. Der KZ-Kommandant Adolf Haas und sein Weg nach Wewelsburg und Bergen-Belsen

Cover
Vergangenheitsverlag, Berlin 2019
ISBN 9783864082467, 288 Seiten, 19.99 EUR
Dem erfolglosen Bäcker Adolf Haas bot die SS alles, was er wollte: Karriere, Macht, Wohlstand und Affären. Dafür war er zu allem bereit, auch zum Massenmord. Trotz geringer Bildung stieg Adolf Haas seit…

Andreas Eichmüller: Die SS in der Bundesrepublik. Debatten und Diskurse über ehemalige SS-Angehörige 1949-1985

Cover
Walter de Gruyter Verlag, München 2018
ISBN 9783110570120, Kartoniert, 320 Seiten, 24.95 EUR
Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs lebten über eine halbe Million ehemalige SS-Angehörige in Westdeutschland. Obwohl die SS als Organisation für die schlimmsten NS-Verbrechen verantwortlich war, konnten…

Herlinde Pauer-Studer / J. David Velleman: Weil ich nun mal ein Gerechtigkeitsfanatiker bin. Der Fall des SS-Richters Konrad Morgen

Cover
Suhrkamp Verlag, Berlin 2017
ISBN 9783518425992, Gebunden, 349 Seiten, 26.00 EUR
Man habe "das moralische Recht", dieses Volk "umzubringen", sagte Heinrich Himmler im Oktober 1943 über den millionenfachen Mord an den Juden. "Wir haben aber nicht das Recht", fuhr er fort, "uns auch…

Franziska Zaugg: Albanische Muslime in der Waffen-SS. Von "Großalbanien" zur Division "Skanderbeg"

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506784360, Gebunden, 346 Seiten, 39.90 EUR
Die Rekrutierung muslimischer Albaner für die Waffen-SS auf dem Gebiet des heutigen Kosovo ist eine historische Tatsache, die man zunächst kaum glauben kann. Bis heute wird dieses brisante Thema emotional…

Stefan Hördler: Ordnung und Inferno. Das KZ-System im letzten Kriegsjahr

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2015
ISBN 9783835314047, Gebunden, 531 Seiten, 46.00 EUR
Stefan Hördler stellt den aktuellen Forschungsstand, die Schlussphase der nationalsozialistischen Konzentrationslager sei durch Desorganisation, Chaos und Willkür geprägt gewesen, in Frage: Er zeigt,…

Die Waffen-SS. Neue Forschungen

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2014
ISBN 9783506773838, Gebunden, 446 Seiten, 39.90 EUR
Herausgegeben von Jan Erik Schulte, Peter Lieb und Bernd Wegner. Die in diesem Band versammelten Texte einschlägig ausgewiesener Experten erkunden bislang vernachlässigte Themenbereiche und entwickeln…

Julien Reitzenstein: Himmlers Forscher. Wehrwissenschaft und Medizinverbrechen im "Ahnenerbe" der SS

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2014
ISBN 9783506766571, Gebunden, 415 Seiten, 44.90 EUR
Nahezu ausschließlich auf der Grundlage von Archivquellen aus aller Welt rekonstruiert der Autor die Arbeit aller Bereiche des Instituts für wehrwissenschaftliche Zweckforschung. Die bislang ungeklärte…

Markus Moors / Moritz Pfeiffer (Hg.): Heinrich Himmlers Taschenkalender 1940. Kommentierte Edition

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2013
ISBN 9783506776549, Gebunden, 510 Seiten, 39.90 EUR
Die Edition des persönlichen Taschenkalenders Heinrich Himmlers aus dem Jahr 1940 beleuchtet Politik, Persönlichkeit und Ziele dieses nationalsozialistischen Multifunktionärs in der Frühphase des Zweiten…

Ernst Klee: Auschwitz. Täter, Gehilfen, Opfer und was aus ihnen wurde. Ein Personenlexikon

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2013
ISBN 9783100393333, Gebunden, 512 Seiten, 24.99 EUR
Das erste Personenlexikon über Täter, Gehilfen und Opfer in Auschwitz Niemand hat so viele NS-Täter und ihre Nachkriegskarrieren dokumentiert wie Ernst Klee, der diese Aufgabe zu seinem Lebenswerk gemacht…

Bastian Hein: Elite für Volk und Führer?. Die Allgemeine SS und ihre Mitglieder 1925-1945

Cover
Oldenbourg Verlag, München 2012
ISBN 9783486709360, Gebunden, 364 Seiten, 39.80 EUR
Die Schutzstaffel der NSDAP war die gewalttätigste Terrororganisation des NS-Regimes. Sie sollte nach dem Willen Hitlers und Himmlers die "rassische" Elite des Nationalsozialismus sein, die als Vorbild…

Christiane Rothländer: Die Anfänge der Wiener SS

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2012
ISBN 9783205784685, Gebunden, 653 Seiten, 59.00 EUR
Das Buch behandelt die Gründung der ersten österreichischen SS-Einheit, des SS-Sturms 77 in Wien, und ihres Ausbaus zur 11. SS-Standarte. Erstmals wird damit die Frühzeit der Schutzstaffel aus dem Blickwinkel…

Robert Gerwarth: Reinhard Heydrich. Biografie

Cover
Siedler Verlag, München 2011
ISBN 9783886808946, Gebunden, 478 Seiten, 29.95 EUR
Aus dem Englischen von Udo Rennert. Reinhard Heydrich (1904 - 1942) war einer der mächtigsten Männer des "Dritten Reichs": Als Leiter des Reichssicherheitshauptamts und engster Mitarbeiter Heinrich Himmlers…