Bücher zum Thema "Bücher zum Nationalsozialismus 2015 und 2016"

153 Bücher

Markus Weber: Das ist Deutschland... und es gehört uns allen. Juden zwischen Akzeptanz und Verfolgung im Kurort Bad Harzburg

Cover
Appellhans Verlag, Braunschweig 2016
ISBN 9783944939193, Gebunden, 288 Seiten, 19.80 EUR
Das vorliegende Werk bildet über die Geschichtserzählung hinaus einen Ort der Bewahrung jüdischer Vergangenheit. Die Fülle der hier präsentierten Dokumente und Bilder gibt Auskunft von einem jüdischen…

Franco Ruault: Geschäftsmodell Judenhass. Martin Hilti - "Volksdeutscher" Unternehmer im Fürstentum Liechtenstein 1939-1945

Cover
Peter Lang Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783653065978, Gebunden, 210 Seiten, 55.95 EUR
Das Buch untersucht das Leben des Liechtensteiner Unternehmers Martin Hilti (1915-1997) und seine Beziehung zum Nationalsozialismus im Fürstentum Liechtenstein. Der Begründer der Maschinenbau Hilti, der…

Peter Bollier: Die NSDAP unter dem Alpenfirn. Geschichte einer existenziellen Herausforderung für Davos, Graubünden und die Schweiz

Cover
Desertina Verlag, Chur 2016
ISBN 9783856374907, Gebunden, 384 Seiten, 36.00 EUR
Mit Beginn der 1930er-Jahre setzte der Aufbau der Nationalsozialistischen Deutschen Arbeiterpartei (NSDAP) auch in der Schweiz ein. In der Funktion des hauptamtlichen Landesgruppenleiters schuf Wilhelm…

Tilman Allert: Der deutsche Gruß. Geschichte einer unheilvollen Geste. Überarbeitete und erweiterte Ausgabe

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783596296040, Taschenbuch, 160 Seiten, 9.99 EUR
Die Neuausgabe ist aktualisiert und um ein Kapitel über die Geschichte des Grußes in der DDR erweitert. Zu den Eigenheiten der Nationalsozialisten gehörte auch der "deutsche Gruß". Es gibt keine Geste…

Rainer Orth: Der Amtssitz der Opposition?. Politik und Staatsumbaupläne im Büro des Stellvertreters des Reichskanzlers in den Jahren 1933-1934

Cover
Böhlau Verlag, Wien 2016
ISBN 9783412505554, Gebunden, 1136 Seiten, 90.00 EUR
Bereits zehn Jahre vor dem gescheiterten Staatsstreichversuch vom 20. Juli 1944, im Sommer 1934, gab es einen Versuch von Kräften innerhalb des Regierungsapparates des Deutschen Reiches, das nationalsozialistische…

Mark A. Fraschka: Franz Pfeffer von Salomon. Hitlers vergessener Oberster SA-Führer

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835319097, Gebunden, 556 Seiten, 39.90 EUR
Fast vier Jahre lang war Franz Pfeffer von Salomon (1888-1968) einer der engsten Mitarbeiter Adolf Hitlers. Wer war dieser Mann, der schon 1919 als Freikorpsführer reichsweit von sich reden machte und…

Barbara Schneider: Erich Maschke. Im Beziehungsgeflecht von Politik und Geschichtswissenschaft

Cover
Vandenhoeck und Ruprecht Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783525360804, Gebunden, 392 Seiten, 70.00 EUR
Das Leben und Werk des Historikers Erich Maschke (1900-1982) ist durch die Kriege und Krisen, Wandlungen und Brüche Deutschlands im 20. Jahrhundert geprägt. Maschke war 'Ostforscher' und Historiker für…

Richard J. Evans: Das Dritte Reich. Geschichte und Erinnerung im 21. Jahrhundert

Cover
Philipp von Zabern Verlag, Darmstadt 2016
ISBN 9783805350358, Gebunden, 448 Seiten, 49.95 EUR
Ist zum Dritten Reich nicht alles gesagt? Oder hat die Wissenschaft - im Gegenteil - nicht einen ganz neuen, breiteren Blickwinkel auf diese Zeit? Sir Richard Evans, der führende englische Experte zum…

Heiko Haumann: Die Akte Zilli Reichmann. Zur Geschichte der Sinti im 20. Jahrhundert

Cover
S. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2016
ISBN 9783103972108, Gebunden, 368 Seiten, 24.00 EUR
Der Historiker Heiko Haumann beschreibt in 'Die Akte Zilli Reichmann' Lebenswelten und Kultur der Sinti anhand zahlreicher persönlicher Berichte. Auch Zilli Reichmann, die 1924 geboren wurde und Auschwitz…

Martin Niemöller: Gewissen vor Staatsräson. Ausgewählte Schriften

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835317000, Gebunden, 352 Seiten, 19.90 EUR
Herausgegeben von Hoachim Perels. Martin Niemöller nahm die Unrechtsverhältnisse der Welt nicht hin. Als Vorsitzender des Pfarrernotbunds und Pfarrer in Berlin-Dahlem verteidigte er Schrift und Bekenntnis…

Franziska Zaugg: Albanische Muslime in der Waffen-SS. Von "Großalbanien" zur Division "Skanderbeg"

Cover
Ferdinand Schöningh Verlag, Paderborn 2016
ISBN 9783506784360, Gebunden, 346 Seiten, 39.90 EUR
Die Rekrutierung muslimischer Albaner für die Waffen-SS auf dem Gebiet des heutigen Kosovo ist eine historische Tatsache, die man zunächst kaum glauben kann. Bis heute wird dieses brisante Thema emotional…

Markwart Herzog (Hg.): Die "Gleichschaltung" des Fußballsports im nationalsozialistischen Deutschland

Cover
W. Kohlhammer Verlag, Stuttgart 2016
ISBN 9783170309579, Taschenbuch, 468 Seiten, 30.00 EUR
Unter der NS-Diktatur waren den Sportvereinen dezidiert politische Aufgaben zugedacht, gleichwohl stand das freiheitliche bürgerliche Vereinswesen im Gegensatz zu den Herrschaftsstrukturen des Regimes.…

Wolf Gruner: Die Judenverfolgung im Protektorat Böhmen und Mähren. Lokale Initiativen, zentrale Entscheidungen, jüdische Antworten 1939-1945

Cover
Wallstein Verlag, Göttingen 2016
ISBN 9783835319103, Gebunden, 431 Seiten, 34.90 EUR
Von den über 118.000 im März 1939 in Böhmen und Mähren lebenden Juden konnten bis Oktober 1941 nur etwa 25.000 flüchten. Seit der Errichtung des Protektorats radikalisierten tschechische und deutsche…

David Cesarani: Endlösung. Das Schicksal der Juden 1933 bis 1948

Cover
Propyläen Verlag, Berlin 2016
ISBN 9783549074176, Gebunden, 1104 Seiten, 42.00 EUR
Es hat in den vergangenen Jahren eine Fülle neuer Forschungen, Spezialstudien und Zeitzeugnisse gegeben, die kaum mehr zu überblicken sind und einer fachkundigen Zusammenführung und qualifizierten Gesamtdarstellung…